MS Office 98 auf MacOS 9x

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ra.jonas, 12. Januar 2003.

  1. ra.jonas

    ra.jonas New Member

    Läuft MS Office 98 auf MacOS 9x oder nur auf älteren Versionen ?
     
  2. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    schau mal auf die Seiten von MS, da gibt es extra Updates zum Betrieb unter OS9.

    Joern
     
  3. Black Eddy

    Black Eddy Member

    Hallo,

    M$ Office 98 läuft bei mir auf G4/933 unter OS 9.2.2.

    Viele Grüße
    Black Eddy
     
  4. beschneider

    beschneider New Member

    Bei mir auch: Office 98 unter iMac G4 und OS 9.2.2. Keine Probleme.
     
  5. Risk

    Risk New Member

    Bei mir auch: Office 98 unter iMac G4 und OS 9.2.2. Keine Probleme. :))
     
  6. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    MS Office 98 läuft bei mir unter OS 9.2.2 ohne Probleme. Achtung: man benötigt diverse Updates, die man über Office 98 laufen lassen muss.
     
  7. Black Eddy

    Black Eddy Member

    Welche Updates? Was sollen die bewirken?
     
  8. snowmac

    snowmac New Member

    läuft auf performa 6320cd von den kids auch problemlos system 9.1

    bye
    snowmac
     
  9. MatzeMumpitz

    MatzeMumpitz New Member

    MS Office 98 läuft auf keinem Mac ;-)

    Zumindest nicht so wie versprochen. Wie war das noch mit dem Kuhfladen und der Pizza? Passt auch auf MSO, das behauptet eine Software für den Mac zu sein...

    Nutze er/sie ein anderes Programm.

    Ragtime, Nisus Writer, Thinkfree, MORE etc.

    Gruß MM
     
  10. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Das meiste sind Sicherheitspatches.
     
  11. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    >Welche Updates?

    Office 98 Updater für OS8.5
    Office 98 Update für Mac OS9.0
    MS Office 98 Updater
    Office 98 URL Security Updater

    Und zwar in der Reihenfolge.

    Blaubeere
     
  12. sandretto

    sandretto Gast

    Man sieht schon an den diversen Updates, wie schwachsinnig und völlig dilettantisch, Software von Microsoft ist. Und dann noch alle in der richtigen Reihenfolge installieren !!

    Wie wärs mit einem einzigen Update, das die Betriebssystemversion zuerst checkt, dann die bereits installierten Microsoftcomponenten, und dann selbstständig die richtigen Patches und Updates laufen lässt. Die meisten Updates von Microsoft sind "Dummy-Updates", die wenige oder gar keine Probleme beheben. Ich rede da aus eigener Erfahrung.

    Wenn irgendwann einmal Excel, das einzige Flaggschiff von Microsoft, vom Thron fällt, dürfte einer Microsoft-freien Zone auf meinem Mac, nichts mehr im Wege stehen.

    Gruss sandretto
     
  13. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Apple macht das mit OS X doch teilweise auch so...
     

Diese Seite empfehlen