MS schießt sich selbst ins Knie

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von friedrich, 12. Februar 2001.

  1. friedrich

    friedrich New Member

  2. fungerer

    fungerer New Member

    hmm, davon abgesehen, dass MS dann von einer Flut von Klagen überschwemmt würde, glaube ich kaum dass diese Methode anschlägt. Potenzielle Kunden werden abgeschreckt, professionelle Raubkopierer werden kaum ein Problem mit der Zwangsregistrierung haben (ich gebe dem System ein oder zwei Wochen, dann spätestens ist der erste Crack raus). So geht's nicht MS, aber macht ruhig so weiter Jungs, dann brauchen wir uns um die Vormachtstellung von Windoof bald keine Gedanken mehr zu machen...
     
  3. MACrama

    MACrama New Member

    die idioten killen sich selbst, sowas mit anwendungssoftware zu machen wie adobe ist ja ok, aber mit nem system? die haben ja ein rad ab...

    nur weiter so...biily mcht das schon

    zwei wochen? hihi zwei tage woll eher...

    ra.ma.
     
  4. zeko

    zeko New Member

    müsst ihr die die so beachten???
    mir kanns echt egal sein
    ob deswegen die leute mehr mac´s kaufen ist zu bezweifeln - etwas weniger helle köpfe sind nun in der überzahl.
    (ich hab geschrieben: etwas weniger....!!!! - trotzdem überzahl)
     
  5. friedrich

    friedrich New Member

    Geht zunächst um Microsoft. Wenn die das aber halbwegs erfolgreich durchziehen, wird das gängige Praxis werden. Also ist das grundsätzlich beachtenswert. Beachtenswert aber auch, wenns nicht funktioniert.

    Grüße,
    Ole
     
  6. Macsimum

    Macsimum New Member

    Selbst Schuld!
    Aber Apple wird davon wohl kaum Vorteile haben, die meisten werden zu Linux wechseln, denn sogar das ist benutzerfreundlicher als Windows und stabiler sowieso (und ehrlich gesagt auch stabiler als das klassische Mac OS, aber bald ist auch das vorbei!!!).
     
  7. DonRene

    DonRene New Member

    lasst den bill nur mal machen. früher hat er die raubkopien tolleriert um seinen datenschrott zu verbreiten. und seit einer geraumen zeit gehts genau umgekehrt. hinzu kommen die aktivitäten mit dieser scientology-firma und das ding mit dem P III, wo man glaube ich die Daten ausspionieren kann.
    Wenn Linux (es gibt ehemalige Apple Mitarbeieter bei dell die arbeiten an einer benutzerfreundlichen an mac os orientierten linux version) weiter vorwärts marschiert und Mac OS X vielleicht doch auf nem PC läuft was kein Problem wäre, geht die Firma Microsoft dochnoch baden.

    ich denke auch das die technologie, wenn es denn eine ist die Windoofff da inne hat, nicht mehr auf dem Stand der Dinge ist. Da doch alles in Richtung linux und Unix geht. So wie unser geiles Mac OS X, das dann hoffentlich einschlägt, das dem bill ganz schwindlig wird, oder so ;-))))
    ))))))
     

Diese Seite empfehlen