MS Vista verbreitet Angst und Schrecken......

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von MacRonalds, 1. August 2006.

  1. MacRonalds

    MacRonalds New Member

    "
    Microsoft blamiert sich bei Vista-Präsentation vor Journalisten
    Bei einer Veranstaltung vor geladenen Journalisten im Firmensitz von Microsoft in Redmond wollte man die Spracherkennung des neuen Vista-Betriebssystems demonstrieren. Nach einigen Pannen wurde die Vorführung unter dem Gelächter der Presse beendet.
    Ein Mitarbeiter von Microsoft sprach "Dear Mom" in das Mikrofon, worauf das Programm "Dear Aunt" schrieb. Mit dem Befehl "Fix Aunt" sollte der Fehler korrigiert werden, doch stattdessen wurde völlig unlogisch "Let's set" dazugefügt.
    Mit den Worten "Delete that" wollte der Mitarbeiter von vorne beginnen, doch es passierte nichts. Bei dem letzten Versuch, den Fehler mit "Select all" zu beseitigen, schrieb der Computer "So double the killer delete select all".
    "

    stern.de
     
  2. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Es gibt übrigens ein Filmchen von dieser Blamage. Ich weiß nur nicht mehr, in welchem Forum (MUF oder Sofa) ich es gesehen haben. Aber gleich kommt bestimmt einer, der es weiß.
     
  3. Hellcat

    Hellcat New Member

  4. maiden

    maiden Lever duat us slav

    vermutlich lief die gleiche Software in diesem mit Arschhaut bespannten Androiden, der vor einigen Monaten unter Verlust seiner Betriebsflüssigkeiten über eine Bühne randalierte, an längst vergangene Zeitalter erinnernde Grunz- und Kreischlaute von sich gab, und schließlich die Worte formte: "I love this company"
     
  5. MacDragon

    MacDragon New Member

    Was mir auffaellt: Bei Apple gibt es NIE (?) solche Fehler bei Keynotes. Das ist alles perfekt geplant mit mehreren Backup-Systemen und und und.

    Wieso sind die bei MS nicht so vorsichtig und gewissenhaft....haben doch schon so oft Probleme gehabt...Naja, vielleicht die falsche Frage. Solange es so weiter geht habe ich damit aber keine Probleme.. :D
     
  6. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Hm, ich behaupte mal einfach das da: Bei Apple läuft auf den Bildschirmen einfach eine DVD ab und der grosse Präsentator tut nur so als ob, genau nach Zeitplan und wie hundertfach geübt. Playback sozusagen ;)
    Bei MS probieren sie immer noch Live zu präsentieren. Haben wohl noch nie was von Playback gehört.
    Hans
     
  7. Florian

    Florian New Member

    Ich erinnere mich da an eine Keynote, bei der iPhoto erstmalig vorgestellt wurde (2002?). Steve wollte demonstrieren, wie einfach das Importieren von der Digitalkamera ist (war's eine Kodak?). Es klappte auch nach mehreren Versuchen nicht, woraufhin er die Kamera wutentbrannt ins Publikum warf. . .

    Vielleicht hat jemand einen Link?

    Gruß,
    Florian
     
  8. Florian

    Florian New Member

  9. sahomuzi

    sahomuzi New Member

    Ja, ja, aber keiner bringt es so cool rüber wie Steve. :D

    "I don´t know what it means, but it works!" ^^

    Wenn das System bei der Vorstellung von Spotlight abschmiert ist es klar, dass ein backup System willkommen ist, es ist erst eine Beta. Darum hält sich meine Schadenfreude gegenüber von Microsoft in Grenzen weil das auch erst eine Beta ist. Allein das Sicherheitsupdate von gestern verursacht ja Probleme, die wohl jeden Windows user zum Lachen bringen.
     
  10. thesky

    thesky New Member

    Ich glaub nicht dass Windoof User bzgl. Sicherheit was zu lachen haben ;-) Ausserdem tritt das Problem nur bei einigen wenigen Rechnern auf.
     

Diese Seite empfehlen