MSWort vs. Apfels Papiere u.a.: gefühlt langsam?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von vulkanos, 29. Juni 2011.

  1. vulkanos

    vulkanos New Member

    Der Ackergaul: MaxBuch (Hl. Rosa /Penryn) 13"
    funktionierendes In-Rotwein-ersoffenes-aber-wiederbelebtes-Modell
    2.2 GHz, Bj 10_2007, 10.6.8

    Bei der Transcription von 15 Interviews mit pubertierenden, durcheinander quasselnden, sich unterbrechenden, kichernden Berliner Gören (11-15 J.) aus diversen Kiezen über Germany's Next Top Moppel ... pardon ... Model für die promovierende Tochter meines Auftraggebers wechselte ich zwischen Word, Pages, OpenOffice, RagTime 5.6 und nun auch Papyrus hin und her, um heraus zu finden, welches Textprogramm am schnellsten auf die Eingabe reagiert.

    Bei meiner Tipptechnik (2,5 Finger+Daumensuchsystem, Trefferquote 60%) kam ich zu folgendem Schluss:

    Am schnellsten war Pages, OpenOffice zeigte sich ziemlich lahm, gefolgt von Papyrus. Bei RagTime vermisse ich die simultane Rechtschreibprüfung. Dass der Platzhirsch unter den Textprogrammen, MSWord, auch eher gemütlich reagiert, spricht gegen ihn.

    Kann jemand dies bestätigen?
     

Diese Seite empfehlen