1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

Münstersches Meerschweinchen in Südamerika entdeckt

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von nanoloop, 9. Dezember 2004.

  1. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Wie heute von der Universität Münster bekannt gegeben wurde, ist von Mitarbeitern der Universität in Südamerika eine 14te Meerschweinchenart entdeckt worden.

    Die Art unterscheidet sich von allen anderen bekannten Arten durch Monogamie und agressives Verhalten gegen andere Meerschweinchenarten.

    :party:
     
  2. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    "Monogamie und agressives Verhalten gegen Andere"

    ... kommt mir irgendwie bekannt vor.:crazy:
     
  3. donald105

    donald105 New Member

    Aggressiv ja. Aber monogam? :confused:



    Wo ist Dein schluckspecht? Der war so niedlich.
    Oder hast du lisbeth rausgeholt zum fest der freude und der liebe?
    :cool:
     

Diese Seite empfehlen