Multimedia-Mac & Server. Ist sowas IRGENDWIE realisierbar?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Marzipani, 4. Oktober 2007.

  1. Marzipani

    Marzipani New Member

    Hallo,

    lässt es sich so einrichten, das man eyeTV und Front Row auf den einen Monitor laufen hat und auf den anderem Monitor den normalen Schreibtisch zur verfügung hat?

    Oder anders. Kann man eyeTV im Vollbildmodus laufen lassen und via Remote Desktop auf den selben Computer zugreifen auf dem eye TV läuft, aber man DANN einen normalen Schreibtisch zum Arbeiten zur verfügung hat? Wenn ja wie mit welchen Skripts?

    Mein Vorhaben ist mit EyeTV zukünftig TV gucken zu können. Daheim! Evtl mit einen Mac Mini oder umgebauten alten G4. Auf dem TV soll dann wie gewohnt der TV Sender laufen und auch front row genutzt werden. Das geht ja soweit ganz einfach. Wenn ich via remote desktop auf diesen Computer zu greife, möchte ich aber nicht tv gucken müssen, sondern mit dem Rechner arbeiten können, sozusagen soll dieser auch mit als Server genutzt werden und Programme gestartet und verwaltet werden können. Denn ich will unter anderem auch einen TV und Musik Server darauf laufen lassen.

    Gibt es eine Möglichkeit mein Vorhaben realisieren zu können? Hat sowas schonmal einer gemacht? Was muss an OSX geändert werden damit das realisierbar ist? Ich meine speziell das TV gucken und das mit dem remote desktop.

    Wäre sehr dankbar wenn mir da jemand zur Seite stehen könnte.
     
  2. DominoXML

    DominoXML New Member

  3. Marzipani

    Marzipani New Member

  4. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hi,

    ich bin mir nicht sicher, ob ich das was du willst richtig verstanden habe.

    Wenn du zwei Accounts bzw. Oberflächen auf einem Mac betreiben willst (ob jetzt mit Remote Desktop oder ohne) sehe ich folgende Möglichkeiten:

    1. Multiuserkonfiguration

    - einfach einen Haken in der Benutzerkonfiguration unter Anmeldoptionen bei "schnellen Benutzerwechsel ermöglichen".
    So wird der vorhandene User nicht abgemeldet (z.B. eyeTV läuft weiter) und du kannst einen weiteren User zum Arbeiten mit seinem eigenen Desktop anmelden.

    2. Spaces (ab Leo)

    - Du läßt einfach jede Programmgruppe (Schreibtisch) in einem eigenen Space laufen.

    Vielleicht hilft das weiter.

    Gruß

    Volker
     

Diese Seite empfehlen