Multiplexproblem

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von rolma, 26. Februar 2005.

  1. rolma

    rolma New Member

    Hallo,
    habe ein Problem beim Multiplexen.
    Zunächst die Vorgeschichte:
    In iMovie habe ich 24 Kapitel einer Art Diaschau mit Audio arrangiert.
    Die 24 xy.mov-Files habe ich dann, wieder in iMovie, zusammengesetzt und als .dv-Film ausgegeben.
    Nun habe ich diesen dv-Film an den BitVice Encocer gegeben und encodiert (Ausgabe einer m2v-Datei und einer aif-Datei).
    Jetzt kommt das Problem: Wenn ich diese beiden Dateien dem BitVice-Helper zum Multiplexen zuführe, stürzt dieser mit einer Fehlermeldun ab (AppleScript Error. Terminal got an Error: Apple Event timed out .(-1712).

    Welcher Umstand kann dieses Scheitern verursachen? Bei andern Aufgabe verlief dieser Vorgang seither glatt und ungestört.

    Danke
     
  2. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Kann nicht wirklich helfen, aber versuch es doch mal mit ffmpegX.

    Gruß
    Kalle
     
  3. rolma

    rolma New Member

    Danke Kalle,

    im Moment läuft eine Berechnung, die ich dir schildere, wenn sie abgeschlossen ist und hoffentlich funktioniert hat.

    ffmpegX habe ich, komme jedoch damit nicht zurecht.
    Wo genau muß ich die Video-Datei und wo die dazu zu muxende Audio-Datei eintragen? Bis jetzt hat es noch nicht geklappt - sicher stelle ich mich ungeschickt an.

    Gruß
     
  4. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Ganz rechts unter dem Reiter "Tools".

    Gruß
    Kalle
     
  5. rolma

    rolma New Member

    Hallo Kalle,
    jetzt habe ich das Problem gelöst und zwar so:

    Da ich vermutete, daß die Audio-Datei das muxen verhindert, habe ich aus der mov-Datei im iMovie Projekt-Ordner die Audio-Spur heraus extrahiert (mittels QT Pro). Diese Datei habe ich in meinem Audio-Programm (Mozart) als aif-File gesichert.

    Nun habe ich das dv-File aus iMovie dem BitVice-Encoder zum Encodieren zugegeführt und angegeben, daß die enthaltene Audiospur verworfen werden soll.

    Nach dem Encodieren habe ich den BitVice Helper mit der encodierten Video-Datei und der vorher, wie beschrieben gewonnenen aif-Audiodatei gefüttert und gemuxt. Das hat dann störungsfrei funktioniert.
    Jetzt bin ich mal zufrieden. Den Versuch mit ffmpegX werde ich auch noch machen.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen