Multisession DVD

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von aas, 13. Oktober 2003.

  1. aas

    aas New Member

    Hi,
    ist es möglich Multisession DVDs am MAC zu brennen?
    Wir haben in der Firma einen ONE-Aluwriter (NEC1300A) bekommen.
    Auf G4 unter OS 9.2 und Toast 5.2 hab ich beim DVD brennen den Auswahlpunkt "Multisession brennen" nicht zur Verfügung. An meinem
    privaten PC ist dies möglich. Ist das nun SYSTEM bedingt oder liegt am MAC eventuell ein Treiber bzw. Software- Problem vor.
    Wie siehts unter Toast mit DVD-RW, DVD+R und DVD+RW Medien aus, hab bisher nur DVD-R ausprobiert. Der Brenner selbst unterstützt beide Formate.
    Vielen Dank für eure Bemühungen.
    Gruss Tommy
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    DVD-R unterstützt generell keine Multisession, DVD+R würde das zwar theoretisch zulassen, jedoch kenne ich keine Software inklusive Toast, die das unterstützt. Es soll Windows-Software geben, die das kann, allerdings bezweifle ich, ob MacOSX eine solche Multisesseion-DVD+R überhaupt mounten würde.

    Gruss
    Andreas
     
  3. Apfelkrautsalami

    Apfelkrautsalami New Member

    OS X mountet ja schon nicht mal mehrere Sessions bei CDs, wenn die Sessions unterschiedlich gebrannt wurden.
     
  4. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Bin gespannt, ob Panther mit Multisession-CDs endlich besser umgehen kann...
     
  5. DieterBo

    DieterBo New Member

    Auf G4 unter OS 9.2 und Toast 5.2 hab ich beim DVD brennen den Auswahlpunkt "Multisession brennen" nicht zur Verfügung. An meinem
    privaten PC ist dies möglich....


    soviel ich weiß ist das brennen von Multisessions kein Standart im DVD Format d.h. irgendwelche Firmen köcheln da ihre eigene Suppe.
    Das Problem ist dann nur das nicht sichergestellt ist das diese DVD auch von jedem Rechner erkannt wird. Mit Deinem Win PC und dem speziellen Programm kein Problem nur wie schaut es mit anderen rechnern und anderen betriebssystemen ohne diesem Programm aus.

    GROSSES ?
     
  6. nanoloop

    nanoloop Active Member

    So müsste es mit Toast 6 gehen:

    FIRST SESSION
    - in Toast alt+R oder im Finder "Recorder" dann "Recorder Settings" wählen oder im Toast Fenster, neben dem roten Record-Button den kleinen grünen Recorder-Options-Button wählen
    - im Dialogfenster den Advanced-Tab wählen und
    "Close Disc" ungekreuzt lassen
    - ok drücken
    - fröhlich recorden

    MULTISESSION hinzufügen
    -einfach mit dieser Einstellung weiterarbeiten

    voila

    nano
     
  7. DieterBo

    DieterBo New Member

    So müsste es mit Toast 6 gehen:

    FIRST SESSION
    - in Toast alt+R oder im Finder "Recorder" dann "Recorder Settings" wählen oder im Toast Fenster, neben dem roten Record-Button den kleinen grünen Recorder-Options-Button wählen
    - im Dialogfenster den Advanced-Tab wählen und
    "Close Disc" ungekreuzt lassen
    - ok drücken
    - fröhlich recorden

    MULTISESSION hinzufügen
    -einfach mit dieser Einstellung weiterarbeiten
    ------------------------------------------------------------------------------------


    wie gesagt funzt nur wenn eine CD im Schacht liegt, die Auswahl ist grau wenn eine DVD erkannt wird.
     
  8. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Aha.

    Im Toast Help Viewer steht, daß es mit CD und DVD geht.
    Durchgeführt habe ich es allerdings nicht.

    nano
     
  9. aas

    aas New Member

    Thanx für die Antworten.
    Werd mich mal bei Roxio kundig machen ob es mit TOAST6 funkt.
    Übrigens es lässt sich eine am PC erstellte DVD+RW Multisession ohne weiteres am MAC mounten was aber nicht das Hauptanliegen war.
    Aufgrund unserer Arbeitsabläufe wäre es halt günstig wenn man später noch Dateien auf die DVD hinzufügen könnte.
    Gruss Tommy
     
  10. hekarl

    hekarl frisch nanophil

    Ich greife das nochmal auf, weil ich heute eine Daten DVD gebrannt habe, und der Eintrag nicht grau war.
    Weil sie eh voll war, habe ich es zwar noch nicht probiert, eine Multi Session DVD zu brennen, aber hat jemand da schon nähere Hinweise zu, ob's geht?
    Danke und Grüße
    hekarl
     
  11. kawi

    kawi Revolution 666

    DVD+ ist auf jeden Fall "theoretisch" ein Format das mit Multisessions umgehen kann.
    Das Problem ist: Da Multisessions im eigentlichen DVD Standard nicht vorgesehen und definiert sind, können viele Laufwerke so gebrannte DVDs auch nicht lesen.
    nicht abgeschlossene Sessions führen oft dazu das die DVD überhaupt nicht erkannt wird und bei mit mehrereen Sessions gebrannte DVDs ist mit vielen Laufwerken nur die erste session zu lesen.
    Aber nicht nur die Laufwerke, sondern auch manche Systeme haben generelle probleme mit Multisession DVDs. Windows 2000 z.B. erkenn nur die erste Session wenn die DVD mehr als 4 GB an Daten enthält. ect ...
    Also nicht alles was machbar ist macht immer (und vor allem im Moment) Sinn.
     
  12. hekarl

    hekarl frisch nanophil

    Danke Dir, kawi.

    Ist wenigstens ein Schutz vor unerwartetem Datenverlust, zu wissen, dass es (noch nicht) richtig geht… und wäre immer, wenn's mal schnell gehen soll und obendrein noch wichtig ist, besonders ärgerlich.
    Hatte zwischenzeitlich auch den parallelen Thread etwas tiefer gesehen; die Suche nach den für mich wichtigen Begriffen diesen aber nicht ausgespuckt. :embar:

    Habe mit einigen Tricks doch meine externe Platte leergestückelt, um sie zu departitionieren und einen hoffentlich fröhlich springenden Klon draufzuspielen.:party:
     
  13. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Zu Multi-Sessions auf DVD+RW-Medien habe ich folgendes gefunden:

    "
    Get the most out of your CD/DVD discs with Multi-Session (DVD+RW only) support.

    Supports even the most complex data formats: ISO 9660, Joliet, UDF 1.5, UDF 1.02, HFS, HFS+, Hybrid, and Multi-Session (DVD+RW only).
    "

    http://www.ntius.com/default.asp?p=dragonburn/dburn4_main

    Egal, kawi hat schon das Richtige zu dem Thema geschrieben.
     

Diese Seite empfehlen