Musik auf´n Mac

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von schnecke, 25. Januar 2001.

  1. schnecke

    schnecke New Member

    Ich blick´gar nicht mehr über:
    was brauch´ ich (und wo krieg´ich´s?), um Musik aus dem Netz auf meinen G4 zu laden, hören und wie bring´ ich die Daten dann zum Brenner? (Software:Toast DeLuxe).
    Danke für Eure Hilfe!
     
  2. eman

    eman New Member

    Hi schnecke,
    schwieriger Fall. Äh, du hast ToastdeLuxe, Du kommunizierst mit einem (ich nehmen es mal an) Browser mit uns. Was bleiben da noch für Fragen offen?
    Musik aus dem Netz: mit Deinem Browser downloaden.
    Anhören: mit einem mp3 Program.
    Zum Brenner bringen: Die mp3's auf die Fläche "Audio CD" ziehen.
    Oder gibt es da noch ein weitergehendes Problem?
     
  3. MacZeit2

    MacZeit2 New Member

    Hallo!

    Du willst also MP3s. Zuerst surfst Du auf diese Seite
    http://www.napster.com

    dann ziehst Du Dir den Napster Client für den Mac, installierst ihn und meldest Dich bei Napser an

    wenn Du angemeldet bist, ziehst Du Dir illegale (jedenfalls für die Musikindustrie) Songs auf Deinen Mac und läßt sie entweder auf der Festplatte oder brennst sie mit Toast Deluxe

    anhören kannst Du MP3s mit MacAst, SoundApp, iTunes (von Apple). Geh zu http://www.versiontracker.com
    und tippe als Suchbegriff MP3 ein, Du erhälst dann eine grosse Auswahl an Programmen.

    Ciao!

    Toni

    maczeit.de
     
  4. SRALPH

    SRALPH New Member

    mp3 sachen bekommst du auch unter http://www.mp3.com
    dort musst du zwar deine m@il-adresse eingeben,aber dafür hast du 100 lieder frei und danach löschst du einfach alle cookies von mp3.com und das spiel beginnt von vorn.bei napster würd ich bissl aufpassen,denn dort hat sich durch ein vergleich bertelsmann eingekauft und es sind schon gebühren pro lied im gespräch.
    auch mp3.com hat haufen klagen am hals und es ist eine frage der zeit,bis auch dort gebühren pro lied fällig sind,wenn sie überleben wollen,denn leider ist die GEMA ziemlich mächtig.

    mp3-player gibt es soundjam,audion http://www.panic.com und dafür brauchst du als encoder n2mp3 http://www.n2mp3.com für die letzten beiden muss du leider bezahlen,aber dafür sind sie sehr gut.
    ach ja,such mal itunes von apple,ist mir unbekannt,aber sieht merkwürdigerweise genauso aus wie soundjam.

    RALPH
    es gibt auch die möglichkeit,mp3 sachen direkt zwischen mac's zu versenden,aber ich weiss leider noch nicht wie,vielleicht kann mir jemand weiter helfen.danke.
     
  5. eman

    eman New Member

    s zu versenden,...
    Was meinst Du damit?..Meine Vorsschläge:
    mp3's als - eMail verschicken
    -via icq, napster, etc, als file verschicken
    -auf dem eigenen ftp Server anbieten (sofern vorhanden)
    -Streaming-Software installieren und Andere streamen lassen
    -auf CD brennen und mit der Post verschicken
    -auf CD brennen und persönlich vorbei bringen
    -mit Band Lieder einstudieren und persönlich vortragen...<- mein Favorit
    -Orginal-Band engagieren, vorspielen lassen (teuer!)
    :)
     

Diese Seite empfehlen