Musik-CDs brennen! Mit iTunes oder Toast?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von frerk2000, 10. Juli 2003.

  1. frerk2000

    frerk2000 New Member

    Hallo,
    ich habe zufällig festgestellt, dass die Qualität von Cds unterschiedlich ist, je nachdem ob mit iTunes oder Toast gebrannt (die gleichen mp3s in aiff konvertiert).
    Mit Toast gebrannte CDs klingen auf der normalen HiFi-Anlage deutlich dynamischer, haben mehr Bass und bessere Raumabbildung.
    Bei Itunes habe ich die Klangverbesserung auf max gestellt und die Lautstärkeanpassung bei Effekte und beim brennen aktiviert.
    Wie erlange ich die klanglich besten Ergebnisse beim CD brennen?

    Gruss Frank
     
  2. apoc7

    apoc7 New Member

    Lass mal alle Optionen weg, die das Lied beeinflussen (Lautsärkeanpassung oder Klangverbesserung) und etste es nochmal.
    Toast manipuliert auch nicht an den Liedern rum...
    Ich brenne in iTunes, da dort auch alle meine Lieder zusammengefasst vorhanden sind.
     
  3. benz

    benz New Member

    Hallo Frank
    Das ist eine interessante Beobachtung. Ich werde dies mal nachprüfen!
     
  4. frerk2000

    frerk2000 New Member

    Hallo,
    ich habe zufällig festgestellt, dass die Qualität von Cds unterschiedlich ist, je nachdem ob mit iTunes oder Toast gebrannt (die gleichen mp3s in aiff konvertiert).
    Mit Toast gebrannte CDs klingen auf der normalen HiFi-Anlage deutlich dynamischer, haben mehr Bass und bessere Raumabbildung.
    Bei Itunes habe ich die Klangverbesserung auf max gestellt und die Lautstärkeanpassung bei Effekte und beim brennen aktiviert.
    Wie erlange ich die klanglich besten Ergebnisse beim CD brennen?

    Gruss Frank
     
  5. apoc7

    apoc7 New Member

    Lass mal alle Optionen weg, die das Lied beeinflussen (Lautsärkeanpassung oder Klangverbesserung) und etste es nochmal.
    Toast manipuliert auch nicht an den Liedern rum...
    Ich brenne in iTunes, da dort auch alle meine Lieder zusammengefasst vorhanden sind.
     
  6. benz

    benz New Member

    Hallo Frank
    Das ist eine interessante Beobachtung. Ich werde dies mal nachprüfen!
     
  7. frerk2000

    frerk2000 New Member

    Hallo,
    ich habe zufällig festgestellt, dass die Qualität von Cds unterschiedlich ist, je nachdem ob mit iTunes oder Toast gebrannt (die gleichen mp3s in aiff konvertiert).
    Mit Toast gebrannte CDs klingen auf der normalen HiFi-Anlage deutlich dynamischer, haben mehr Bass und bessere Raumabbildung.
    Bei Itunes habe ich die Klangverbesserung auf max gestellt und die Lautstärkeanpassung bei Effekte und beim brennen aktiviert.
    Wie erlange ich die klanglich besten Ergebnisse beim CD brennen?

    Gruss Frank
     
  8. apoc7

    apoc7 New Member

    Lass mal alle Optionen weg, die das Lied beeinflussen (Lautsärkeanpassung oder Klangverbesserung) und etste es nochmal.
    Toast manipuliert auch nicht an den Liedern rum...
    Ich brenne in iTunes, da dort auch alle meine Lieder zusammengefasst vorhanden sind.
     
  9. benz

    benz New Member

    Hallo Frank
    Das ist eine interessante Beobachtung. Ich werde dies mal nachprüfen!
     
  10. frerk2000

    frerk2000 New Member

    Hallo,
    ich habe zufällig festgestellt, dass die Qualität von Cds unterschiedlich ist, je nachdem ob mit iTunes oder Toast gebrannt (die gleichen mp3s in aiff konvertiert).
    Mit Toast gebrannte CDs klingen auf der normalen HiFi-Anlage deutlich dynamischer, haben mehr Bass und bessere Raumabbildung.
    Bei Itunes habe ich die Klangverbesserung auf max gestellt und die Lautstärkeanpassung bei Effekte und beim brennen aktiviert.
    Wie erlange ich die klanglich besten Ergebnisse beim CD brennen?

    Gruss Frank
     
  11. apoc7

    apoc7 New Member

    Lass mal alle Optionen weg, die das Lied beeinflussen (Lautsärkeanpassung oder Klangverbesserung) und etste es nochmal.
    Toast manipuliert auch nicht an den Liedern rum...
    Ich brenne in iTunes, da dort auch alle meine Lieder zusammengefasst vorhanden sind.
     
  12. benz

    benz New Member

    Hallo Frank
    Das ist eine interessante Beobachtung. Ich werde dies mal nachprüfen!
     
  13. frerk2000

    frerk2000 New Member

    Hallo,
    ich habe zufällig festgestellt, dass die Qualität von Cds unterschiedlich ist, je nachdem ob mit iTunes oder Toast gebrannt (die gleichen mp3s in aiff konvertiert).
    Mit Toast gebrannte CDs klingen auf der normalen HiFi-Anlage deutlich dynamischer, haben mehr Bass und bessere Raumabbildung.
    Bei Itunes habe ich die Klangverbesserung auf max gestellt und die Lautstärkeanpassung bei Effekte und beim brennen aktiviert.
    Wie erlange ich die klanglich besten Ergebnisse beim CD brennen?

    Gruss Frank
     
  14. apoc7

    apoc7 New Member

    Lass mal alle Optionen weg, die das Lied beeinflussen (Lautsärkeanpassung oder Klangverbesserung) und etste es nochmal.
    Toast manipuliert auch nicht an den Liedern rum...
    Ich brenne in iTunes, da dort auch alle meine Lieder zusammengefasst vorhanden sind.
     
  15. benz

    benz New Member

    Hallo Frank
    Das ist eine interessante Beobachtung. Ich werde dies mal nachprüfen!
     
  16. frerk2000

    frerk2000 New Member

    Hallo,
    ich habe zufällig festgestellt, dass die Qualität von Cds unterschiedlich ist, je nachdem ob mit iTunes oder Toast gebrannt (die gleichen mp3s in aiff konvertiert).
    Mit Toast gebrannte CDs klingen auf der normalen HiFi-Anlage deutlich dynamischer, haben mehr Bass und bessere Raumabbildung.
    Bei Itunes habe ich die Klangverbesserung auf max gestellt und die Lautstärkeanpassung bei Effekte und beim brennen aktiviert.
    Wie erlange ich die klanglich besten Ergebnisse beim CD brennen?

    Gruss Frank
     
  17. apoc7

    apoc7 New Member

    Lass mal alle Optionen weg, die das Lied beeinflussen (Lautsärkeanpassung oder Klangverbesserung) und etste es nochmal.
    Toast manipuliert auch nicht an den Liedern rum...
    Ich brenne in iTunes, da dort auch alle meine Lieder zusammengefasst vorhanden sind.
     
  18. benz

    benz New Member

    Hallo Frank
    Das ist eine interessante Beobachtung. Ich werde dies mal nachprüfen!
     

Diese Seite empfehlen