Musik machen: Keyboard - Computer über Midi Out?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von flipser, 12. Dezember 2006.

  1. flipser

    flipser Member

    Servus miteinander!
    Nachdem ich als Hobbyfilmer jetzt auch mehr an Filmwettbewerben teilnehmen will, kann ich kaum mehr einfach die Musik von allen möglichen Soundtracks in meinen Film einbauen.
    Bisher hab ich auch ein bisschen Musik selbst mit dem Keyboard und Klavier gemacht, wobei es jedoch schwer an Qualität und Kreativität mangelte.
    Deswegen dachte ich mir, ich könnte ja mal mit "Soundtrack" und / oder "Garage Band" ein bisschen rumexperementieren. Das hat eigentlich ganz gut geklappt, nur ist es ein bisschen schwierig nur mit der Maus die Musik zu machen. Deswegen wollte ich jetzt mein Keyboard irgendwie mit dem Computer verbinden. Das müsste doch irgendwie über dieses Midi Out Stecker gehen, oder? Und kann ich damit dann über Garage Band zum Beispiel meine Musik spielen?? Danke schonmal für eure Antworten!
    Flipser
     
  2. El-Guapo

    El-Guapo New Member

    Hallo,
    ich bin jetzt nicht so der Musiker, aber entweder du benötigst eine Interface-Box mit USB die entsprechende MIDI-Anschlüsse mitbringt oder Du hast nen Desktop Mac indem man eine entsprechende Karte einbauen kannst.

    Einen MIDI-Anschluss am Rechner (PC oder MAC) findest Du kaum. Das gabs vor ca. 20 Jahren mal beim ATARI ST Standardmäßig.

    Was hast Du denn für einen Rechnerr (Fragen wir mal so rum)?

    Bei den neuen Mac''s (imac, Macbook, Macbook Pro, etc.). könntest Du dir überlegen einfach ein sog. "USB-Keyboard mit Klaviatur / Keyboard Tasten" zu besoren.

    Ich hab grad geschaut. Es gibt sog. "USB-Midi Keyboards". Die kannst Du einfach an den USB Port anschließen und dann z. B. in Garageband einspielen. Solch ein Teil gibt es schon ab ca. 100 Euro, die besseren für um die 200 Euro oder mehr.

    Die Teile haben sogar MIDI Anschlüsse, sodass Du dann weitere Geräte anschließen oder damit steuern kannst.

    Schau einfach mal im Apple Store oder bei www.cyberport.de nach. Da findest Du solche Hardware zum musizieren.

    Gruß
    el-guapo
     
  3. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Ja genau, einen USB-nach-Midi-Adapter. Gibt es beim eBay ab 20 Euro, auf MacOS X Kompatibilität achten! Oder einen Firewire-nach-Midi-Adapter, wenn Größen wie die "Latenzzeit" eine Rolle spielen. Kostet aber ein paar Euri mehr.

    Grüße, Maximilian
     
  4. flipser

    flipser Member

    Also ich hab nen Mac G5 (auf 10.3.9) und ein Keyboard mit einem Midi in und einem Midi out Ein-/ Ausgang hinten. Da müsste doch dann so ein Teil wie bei ebay für 20 € ausreichen (vorausgesetzt es ist kompatibel mit meinem Rechner), oder? Könnte ich dann mit diesem Kabel einfach Keyboard und Rechner verbinden und mit Garage Band drauf los legen, oder brauch ich dann doch noch was anderes dazu??
    Danke für eure bisherigen Antworten!!
    Flipser
     
  5. ((tim))

    ((tim)) New Member

    wenn du mit den Klängen der Soft-Instrumente aus GarageBand zufrieden bist, sollte es so gehen!


    auf jeden Fall benötigst du ein Interface. Für Midi reicht USB vollkommen, du solltest aber im Hinterkopf haben, dass du irgendwann auch Audio mit aufnehmen wirst: Z.B., wenn die Klänge der GB-Instrumente dir nicht mehr genügen und du ev. mit den Midi-Spuren externe Klangerzeuger/Synth ansteuern willst. Deren Klänge wirst du dann irgendwann per Audio aufnehmen wollen, ev auch mal Gitarren oder Gesang.

    Es wäre daher zu überlegen,s ich gleich ein Interface anzusehen, dass Midi UND Audio in den Rechner spielt. z.b. sowas:

    http://www.thomann.de/de/maudio_usb_audiophile_audiointerface.htm

    Ideal ist eigentlich, sowas über Firewire zu machen, die Geräte sind aber teurer. Am besten, lass dich mal bei Thomann oder so beraten, es gibt da massenhaft Geräte aller Preis- und Qualitätsklassen.
     
  6. flipser

    flipser Member

    Hallo mal wieder!

    ich hab mir jetzt so ein usb-mid in/out kabel gekauft und angestöpselt.
    Garge Band erkennt das Keyboard auch irgendwie...denn in den Einstellungen steht "1 MIDI Eingabe gefunden". Aber was mach ich jetzt?
    Ich hab mich schon überall durchgeklickt, aber nichts gefunden, so, dass ich über mein Keyboard die Software Instrumente benutzen kann.
    Kann mir jemand weiterhelfen?
    Flipser
     
  7. benqt

    benqt New Member

    Also wenn GarageBand den zusätzlichen MIDI-Eingang erkannt hat, sollte jedes Software-Instrument, das im Spurenfenster angewählt ist, auf Tasteneingaben reagieren.

    Ich selbst habe mir erst vor kurzem die M-AUDIO USB Keystation 49e im Apple Store gekauft und bin damit extrem zufrieden.

    Einfach über USB einstöpseln, einschalten und loslegen. Alles was vorher notbehelfsmäßig über das integrierte Tastatur-Keyboard lief (Apfeltaste + Shift + K), geht jetzt über das M-AUDIO. Dazu natürlich mit Anschlagdynamik und zwei Controllerwheels.

    Vielleicht liegt das Problem bei dir am MIDI-USB-Adapter. Wenn es dir nur darum geht, mit einem Keyboard die Software-Instrumente zu spielen, würde ich ein Keyboard mit USB-Ausgang nehmen und keinen Adapter benutzen.

    Das M-AUDIO hat übrigens sowohl einen USB als auch einen MIDI-Ausgang. Wenn ich später mal mein Equipment erweitern will, kann ich's dann per MIDI an ein Interface hängen wie z.B. Kore von NI oder eine ProTools-Hardwarelösung.


    Gruß
    Markus
     
  8. flipser

    flipser Member

    Aaaja... äm... um ehrlich zu sein bin ich da jetzt nicht ganz mitgekommen.
    Ich hab einfach so ein Kabel mit USB auf der einen Seite und zwei MIDI (in und out) auf der anderen Seite. Läuft das dann schon unter Adapter?

    Außerdem.. wenn Garage Band den Midi Eingang erkennt, dann müsste es doch funktionieren. Vielleicht muss ich nur noch irgendwas anklicken oder so?
    Flipser
     

Diese Seite empfehlen