musik mit dem mac bearbeiten

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mtu, 9. Oktober 2001.

  1. mtu

    mtu New Member

    wo sind die audiofans?
    ich suche eine software, mit der ich von verschiedenen cd music laden kann, bearbeiten (z.b. "scheiden" an einem bestimmten ort)kann, überblenden und wieder zusammensetzten kann. auch sollte ich wieder eine audio-cd brennen können.
    es darf auch was kosten.

    wer hat (gute) erfahrungen und mit welcher software?

    besten dank
     
  2. Singer

    Singer Active Member

    Zum Bearbeiten "Amadeus" für den kleinen Geldbeutel. Brennen: Toast oder iTunes; letzteres nur, wenn es Deinen Brenner unterstützt -> Kompatibilität prüfen.

    Sonst gibt es da die Profi-Variante namens Logic Audio oder so ähnlich; ist dann aber eher wie mit Kanonen auf Spatzen...

    Singer
     
  3. hugistar

    hugistar New Member

    Es gibt von Emagic ausser Logic Audio auch noch das Programm Waveburner, dass soviel ich weiss die obengenannten Anforderungern genau erfüllt.

    http://www.emagic.de
     
  4. TuX

    TuX New Member

    Sehr gut (und kostenlos) ist ProTools FREE. Das ist die kleine version von dem (10.000 DM teuren) ProTools. Kannst Du dir unter http://www.digidesign.com/ptfree runterladen. Damit kannst Du 8 mono bzw 4 Stereo Spuren mischen und bearbeiten. Außerdem stehen dir 32 MIDI Spuren zur verfügung. Zum schluss kannst Du das ganze dann exportieren und in Toast, Jam, oder so brennen.
    Wenn Du fragen zur Bedienung hast mail mir einfach unter AquaIsCool@mac.com

    TuX
     
  5. mtu

    mtu New Member

    wo sind die audiofans?
    ich suche eine software, mit der ich von verschiedenen cd music laden kann, bearbeiten (z.b. "scheiden" an einem bestimmten ort)kann, überblenden und wieder zusammensetzten kann. auch sollte ich wieder eine audio-cd brennen können.
    es darf auch was kosten.

    wer hat (gute) erfahrungen und mit welcher software?

    besten dank
     
  6. Singer

    Singer Active Member

    Zum Bearbeiten "Amadeus" für den kleinen Geldbeutel. Brennen: Toast oder iTunes; letzteres nur, wenn es Deinen Brenner unterstützt -> Kompatibilität prüfen.

    Sonst gibt es da die Profi-Variante namens Logic Audio oder so ähnlich; ist dann aber eher wie mit Kanonen auf Spatzen...

    Singer
     
  7. hugistar

    hugistar New Member

    Es gibt von Emagic ausser Logic Audio auch noch das Programm Waveburner, dass soviel ich weiss die obengenannten Anforderungern genau erfüllt.

    http://www.emagic.de
     
  8. TuX

    TuX New Member

    Sehr gut (und kostenlos) ist ProTools FREE. Das ist die kleine version von dem (10.000 DM teuren) ProTools. Kannst Du dir unter http://www.digidesign.com/ptfree runterladen. Damit kannst Du 8 mono bzw 4 Stereo Spuren mischen und bearbeiten. Außerdem stehen dir 32 MIDI Spuren zur verfügung. Zum schluss kannst Du das ganze dann exportieren und in Toast, Jam, oder so brennen.
    Wenn Du fragen zur Bedienung hast mail mir einfach unter AquaIsCool@mac.com

    TuX
     

Diese Seite empfehlen