Musik mit iTunes

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Agent Orange, 27. Januar 2004.

  1. Agent Orange

    Agent Orange New Member

    Wenn ich mp3 Dateien die auf meinem Rechner liegen mit iTunes anhöre werden diese generell auch in der Bibliothek abgelegt. Will ich aber nicht! Was tun?
     
  2. fotis

    fotis New Member

    Menü "Einstellungen" dann "Erweitert", ganz unten das Häckchen rausnehmen.

    Fotis
     
  3. Agent Orange

    Agent Orange New Member

    Dankeschön:eek:
     
  4. Agent Orange

    Agent Orange New Member

    Funktioniert nicht ;(
     
  5. Macci

    Macci ausgewandert.

    In der Bibliothek müssen sie abgelegt werden, damit iTunes sie abspielen kann.
    Das Häkchen bestimmt lediglich, ob die Titel als Datei importiert werden oder nur ein Verzeichniseintrag erfolgt.
     
  6. Agent Orange

    Agent Orange New Member

    Ist aber lästig dass alle Titel, die ich irgendwann mal auf meinem Rechner angehört habe in die Biblio aufgenommen werden. Das muss es doch einen Weg geben...
     
  7. Macci

    Macci ausgewandert.

    ja, gibt es. Verzichte für die einmalige Wiedergabe von mp3 auf iTunes. Lass dir die Datei im Finder in der Spaltendarstellung anzeigen und im Feld "Vorschau" kannst du sie direkt abspielen.
     
  8. Agent Orange

    Agent Orange New Member

    O.K. ist aber auch nicht so der Brüller, oder? Naja da hat Apple mal nicht wieder weitergedacht als von hier bis da...
     
  9. MacMonster

    MacMonster New Member

    Hola!

    Verstehe nicht so richtig das Problem. Extra für die einmalige Wiedergabe habe ich alle .mp3s mit QuickTime verlinkt & bin zufrieden damit!

    MM
     
  10. Macci

    Macci ausgewandert.

    Wieso? iTunes ist definitiv ein Programm zum Verwalten von mp3 und AAC-Files. Das Abspielprogramm ist Quicktime. Und das geht sogar vom Finder aus - ist doch toll !
    Alternativ kannst du allerdings mal ein mp3-File anklicken und das Infofenster aufrufen. Dort stellst du als Programm zum Öffnen den Quicktime-Player ein. Nun drückst du noch das Knöpfchen "für alle Dateien" und bestätigst die Nachfrage. Dein Problem ist gelöst.
     
  11. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Oder Du änderst das zugehörige Programm im Info-Feld für alle mp3 auf Quicktime.

    Ciao
    Napfekarl
     
  12. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    Also wenn ich dein Problem richtig verstehe, willst du deine MP3-Files an einem anderen Ort absichern als in der Bibliothek, und sie von dort auch abspielen können, ohne dass iTunes sie nochmal zusätzlich in die Bibliothek absichern.
    Dazu musst du deine MP3 in EINEN Ordner legen (und nicht willkürlich auf deiner ganzen Festplatte verstreust),und den irgendwie sinnvoll benennen (zB MP3 oder Musik oder so). In iTunes gehts du dann in den Einstellungen auf "erweitert" und gibst an, wo sich dieser Ordner befindet. Häkchen unten (wie fotis schreibt) muss natürlich weg. So lässt iTunes all deine Songs wo sie sind.
     
  13. Agent Orange

    Agent Orange New Member

    Es ist eigentlich völlig wurst, wo die mp3 files liegen, ob alle in einem Ordner oder quer auf dem Rechner verstreut. Wenn ich Songs aus meiner Wiedergabeliste rausschmeise gibt es keinen Grund, dass sie nach wie vor in der Bibliothek liegen - oder sehe ich das falsch:rolleyes:
     
  14. Macci

    Macci ausgewandert.

    Dann schmeiss sie doch aus der Bibliothek raus, dann verschwinden sie auch aus den Wiedergabelisten.
    Die Wiedergabelisten sind nur Auszüge aus der Bibliothek. Woher soll iTunes wissen, dass du den Song aus der Bibo löschen willst? Immerhin kannst du jede Datei in mehrere Wiedergabelisten einfügen. Wenn du dann den Titel aus einer Liste löschst und iTunes würde ihn automatisch aus der Bibliothek schmeissen - dann möchte ich dich aufheulen hören.
     
  15. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    Ach dann reden wir von 2 völlig verschiedenen Sachen. Ich meinte die *physische* Platzierung deiner Lieder auf der Festplatte, und redest von der Platzierung innerhalb des Programmfensters (Wiedergabeliste/Bibliothek). Entschuldige.

    Nein das siehst du falsch. Die iTunes-bibliothek (gelbes Icon mit Musiknoten oben links) ist einfach der Topf, in dem alle deine Stücke landen. Mit diesen Stücken kannst du nun deine Wiedergabelisten ganz frei und nach gusto zusammenstellen. Du kannst auch ein Lied X gleichzeitig in der Wiedergabeliste Y und in der Wiedergabeliste Z haben. Und von dort auch wieder rauslöschen, ohne dass es aus der Bibliothek verschwindet.
    Erst wenn dus aus der Biblio löschst, verschwindet es loschischerweise auch aus den Wiedergabelisten. UND auch physisch von deiner Festplatte (du kriegst noch ne Fehlerfragemeldung, ob du das wirklich willst).

    Hoffe wir reden jetzt vom gleichen.
     
  16. Agent Orange

    Agent Orange New Member

    ==> Vielleicht durch Nachfragen?

    ==> ich finds halt umständlich:eek:
     
  17. Agent Orange

    Agent Orange New Member

    Eben das physische löschen der Datei wenn ich es aus der Liste rausschmeisse finde ich auch ziemlich daneben. O.K. mittlerweile weiss ich bescheid, aber am Anfang habe ich glatt einige Tracks von der Platte gelöscht ohne es zu wollen...
     
  18. Macci

    Macci ausgewandert.

    Das liegt an deiner umständlichen Herangehensweise :D
     
  19. Agent Orange

    Agent Orange New Member

    ;( ;( ;(
     
  20. renzo

    renzo New Member

    versuch mal dein liedlein auf die ikone des quicktime players zu ziehen.
    voila
    wohlverstanden nur zum anhöhren
     

Diese Seite empfehlen