Musik vom iBook zur Anlage?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von jowe, 11. Dezember 2005.

  1. jowe

    jowe New Member

    Hi,

    von Musiktechnik hab ich null Ahnung und möchte die Musi, die ich jetzt in iTunes auf meinem iBook(G4, 12") habe, über meine Anlage vernünftig auf die Boxen bringen.

    Wahrscheinlich ist das ganz einfach - trotzdem brauch ich eure Tipps.

    Kann ich einfach ein Kabel in die iBook-Kopfhörerbuchse und dann in den Verstärker stecken?

    Oder muss da was dazwischen - sowas wie der/die/das "xitel hifilink".

    Mit der Suchfunktion bin ich leider nicht so richtig fündig geworden.

    Vielen Dank für die Hilfe.
     
  2. Alvysinger

    Alvysinger New Member

    Klar kannst du das ! "3,5mm Klinke auf auf Stereo Chinch-Kabel" und fertig !
    Lautstärke solltest du am iBook auch noch "aufdrehen"

    Das "xitel hifilink" ist eine USB Lösung - wahrscheinlich hat das Ding Digital(SPdif) Out. Das schein mir nur sinnvoll wenn deine Anlage Digital-Audio-In hat. Für den "normalen" Hörgenuss reicht allerdings Audio-Out vollkommen aus.
     
  3. leonard_shelby

    leonard_shelby New Member

    falls dein ibook über airport verfügt, kann ich dir nur wärmstens die airport express empfehlen (is zwar nicht ganz günstig, aber naja...)
    damit kannstu dann kabellos surfen, drucken und musik hören.
    bei einem laptop fast schon obligatorisch...

    naja vielleicht hat der weihnachtsmann ja erbarmen und schenkt dir eine airport express zum fest.

    :xmas:
     
  4. jowe

    jowe New Member

    Vielen Dank.

    Das mit dem Cinch-Kabel werd ich gleich mal ausprobieren.

    Habe zwar ein WLAN aber ein T-Com Sinus und für das bisschen Musi lohnt sich nicht noch das Airport Express anzuschaffen.
     
  5. lorenz23

    lorenz23 New Member

    bitte bedenkt aber daß der kopfhörerausgang einen anderen pegel hat als ein line-out z.b.. damit die qualität wirklich optimal ist, sollte die anlage nicht über den kopfhörerausgang angesteuert werden. aber einfach am besten mal ausprobieren und wenn dir der klang gut genug ist, dann einfach so lassen.

    lg, lorenz
     
  6. jowe

    jowe New Member

    Ich probier es gleich aus. musste nur einen Adapter besorgen.

    Falls das mit dem Pegel nicht funktionieren sollte – kann am iBook oder am Verstärker irgendwas in die Grütze gehen oder ist dann einfach nur die Qualität schlecht.

    Und was wäre dann zu tun?

    Irgenwas (was?) dazwischen stecken. Im Prinzip hab ich ja mit sowas gerechnet (so im 50 - 100 Euro-Bereich)
     
  7. sternkrabbe

    sternkrabbe New Member

    Da geht nichts kaputt, alle Welt macht das so. Einfach ausprobieren. High End ist allerdings was anderes.
     
  8. jowe

    jowe New Member

    funzt prima. Aber wie du schon sagst, die Qualität reicht für die Hintergrundmusik völlig aus. Zum genießen eher nicht.

    War's das jetzt mit dem iBook - oder welche nächsten kostenpflichtigen Möglichkeiten zur Qualitätssteigerung gibts jetzt noch?
     
  9. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Kauf Dir ein USB Audio Modul, das wirft digitales Audio aus, sofern Dein Verstärker das kann, oder eben wie geschrieben line out


    Edit:

    Wieso habe ich zuerst was von iPod geschrieben ? Darum ging es doch gar nicht. Hab wohl heute BSE, sorry.
     
  10. MacRonalds

    MacRonalds New Member

    oder ein imic, der hat Line out!
     
  11. dotcom

    dotcom New Member

    Der Kopfhörerausgang des iBooks klingt aber besser als der iMic.
     
  12. jowe

    jowe New Member

    Der Verstärker ist von der älteren Generation und da is nix mit digitalem Eingang.
    Und wenn das iMic auch nichts besseres liefert, lass ich es einfach mal so.
     

Diese Seite empfehlen