Muss das ganz schnell wissen!! systempartition zuoberst?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von p.i.t., 10. Januar 2005.

  1. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    Hallo

    ich muss unseren grafik-mac hier neu aufspielen und will erst ein backup auf ner externen FW-platte machen. diese wiederum soll erst partitioniert werden: eine für die daten, eine fürs systembackup. die systempartition soll bootable sein.

    Jetzt meine frage: st es wichtig, dass ich beim partitionieren der FW-platte im festplattendienstprogramm die systempartition ZUOBERST hab, oder spielt das keine rolle??

    danke für eine schnelle antwort, bin sonst blockiert mit der arbeit.
     
  2. suj

    suj sammelt pixel.

    ich *glaube* das spielt keine Rolle, mein G5 bei Arbeit ist auch etwas durcheinander partitioniert ;)
     
  3. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Sollte keine Rolle spielen.

    Ich habe schon auf mehreren Partitionen der gleichen FW HD ein System zum Testen von Programmen eingerichtet gehabt. Das hat immer funktioniert.

    Der Vorteil der äussersten Partition ist nur der, dass sie leicht schneller ist als weiter innen liegende.

    Gruss GU
     
  4. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    Herzlichen Dank, dann kann ich jetzt loslassen!!
    :klimper:
     
  5. TomPo

    TomPo Active Member

    Partitionen? Was ist denn das?

    Ich habe noch nie eine Platte geteilt. Warum auch? Das kostet nur unnötig Kapazität, was bei kleineren HDs sich schnell bemerkbar machen wird.

    Wenn man als erstes das System aufspielt, liegt es sowieso in einem für den User unzugänglichen (mehr oder weniger) schreib-/löschgeschützten Bereich. Zugriff auf diesen Bereich hat dann nur noch das System selbst.
    Nach einer Neuinstallation seine restlichen Daten Auf-/Zurückspielen, das war´s.
    Partitionen und deren Verzeichnisse fressen Unmengen an MBs. Wenn nicht unbedingt partitioniert werden muss, ich würd´s nicht machen.

    Sollte mal eine HD "abrauchen" hilft Dir auch keine Partition weiter, denn von dort sind die Daten dann meist auch nicht mehr zu retten (und professionelle Hilfe ist teuer). Viel wichtiger sind regelmässige Backups wichtiger (Kunden-)Daten.
     
  6. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    @TomPo

    Das Thema Partitionieren einer HD wurde zwar schon mehrfach diskutiert. Daher nur eine kleine Anmerkung von meiner Seite.

    Es gibt durchaus Gründe eine HD in mehrere Partitionen zu unterteilen. Wenn du z.B. zum Testen von Systemen oder Software nicht dein normales Arbeitsvolum brauchen willst so kannst du auf der gleichen HD verschiedene Partitionen einrichten. Jede Partition ist dann eine Testumgebung, die unabhängig von allen anderen funktioniert. Zudem brauchst du nicht mehrere HD dafür.

    Ein anderer Grund ist ein Notsystem auf einer zweiten HD. Wen du dieses ändern willst, so möchtest du ja nicht auch gleich etliche GB Daten löschen oder umherschieben.

    Andererseits macht es keinen Sinn mehrere Partitionen zu erstellen, um verschiedene Datenbereiche logisch auseinander zu halten. Da sind ein paar Ordner auf einer gemeinsamen Daten-Partition sicher besser.

    Gruss GU
     
  7. kawi

    kawi Revolution 666

    Bei älteren Rechnern ist es unter Umständen wichtig in welchem bereich der Platte und welcher Partition das system installiert wird.
    Bei halbwegs aktuellen spielt das keine Rolle mehr.
    Kommt also drauf was du dort für einen mac hast.
     

Diese Seite empfehlen