Muß ich die Domain abgeben?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von sanktus, 17. September 2002.

  1. sanktus

    sanktus New Member

    Hallo zusammen,

    ich bin im Besitz einer Domain die den Namen eines großen deutschen
    Anzeigenblattes trägt.
    Dieser Verlag hat seit einigen Jahren eine Internetversion, hat aber noch nie diese Domain vermisst.
    Jetzt wurde ich schriftlich aufgefordert die Domain abzugeben.
    Der Verlag hat die Namens- und Markenrechte.

    Ich weiß das ich eigentlich keine Chance habe, finde die Rechtslage aber sehr Paradox.
    Weiß jemand mehr darüber?

    danke
     
  2. Harlequin

    Harlequin Gast

    Benutzt Du die Domain selbst aktiv - Dann hast Du eventuell selbst ein Urheberrecht daran.
    Wenn Du die Domain nicht genutzt hast, sondern nur gebunkert, wirst Du diese wohl abgeben muessen.

    Harlequin

    .
     
  3. sanktus

    sanktus New Member

    Mir hat ein Anwalt gesagt das ich sie nicht befüllen soll.
    Er hat gesagt das sie mich richtig am Sack haben wenn ich damit Geld verdiene.
     
  4. Harlequin

    Harlequin Gast

    Das haengt von den Details ab.
    Wenn die andere Zeitung ueberregional in BRD erscheint und es sich um eine .de Domain handelt, solltest Du diese moeglichst schnell abgeben.
    Erscheint diese Zeitung nur regional und du benutzt die Domain fuer eigene geschaeftliche Taetigkeiten und wohnst dazu noch woanders, dann kann die Sache anders aussehen.
    Ist es eine auslaendische Domain, wie z.B. .com, sieht die Sache wieder anders aus.

    Wie gesagt, es kommt hier auf eine Menge Details an, welche man wissen muesste.
    Wenn Du die Domain sowieso nicht genutzt hast und auch kuenftig nicht willst, wird es fuer Dich sicher am billigsten sein diese einfach der Denic zurueck zu geben.

    Harlequin

    .
     
  5. CChristian

    CChristian New Member

    Hängt es nicht auch von den Inhalten ab, die man unter einer Domain anbietet?
    Die Inhaltes sollten doch dem entsprechen, was die Domain suggeriert. Wenn sanktus also unter der Domain einen kleinen historischen Abriss über die Zeitung bringt, dann müsste es doch ausreichen, die Domain zu sichern...

    Mehr "?", als "!"
    CChristian
     
  6. SHeise

    SHeise New Member

    nee... ehr nicht.

    bei brachengleichen Themen hat man leichter verloren, als denn Du was komplett anderes machst.

    Aber ich versteh eh nicht, wieso man eine Domain hat, die man nicht benutzt. (also von der man nicht profitiert).
     
  7. Und warum man sich Gedanken darüber macht, daß man sie eventuell abgeben muß.

    Den Anwalt würde ich sowieso wechseln - mit geld verdienen hat das Markenrecht nix zu schaffen.
     
  8. sanktus

    sanktus New Member

    Beim sichern der Domain hatte ich schon vor auch etwas einzustellen.
    Mir wurde aber abgeraten

    Man sichert sich eine Domain ja nicht für kuschelige momente zu 2t.
    An dem Tag als sie mein war, bekam ich auch gleich den Tip ja nichts
    zu hinterlegen.

    Warum ich sie behalten will:

    Natürlich will ich von dem bekannten Namen profitieren.
    Ausserdem verstehe ich nicht ganz wieso das Gesetz die Dummheit einer Firma mit mehreren 100 Angestellten schützt,
    die über Jahre hinweg nicht checkt, daß sie die falsche Internetadresse nutzt.

    Jetzt ist es schon egal, der KK ist eigeleitet

    Vielen dank für die Diskussion
     
  9. >>Natürlich will ich von dem bekannten Namen profitieren.<<

    Und eben genau das ist der Grund, warum es das Markenrecht gibt :) ... das hat auch nix mi dem Gesetz der Dummheit zu schaffen :)
     
  10. sanktus

    sanktus New Member

    Mit profitieren meine ich nicht, daß 100.000 ¬ und eine Motorboot yacht
    incl. weiblicher Besatzung haben will.

    Es geht darum, daß meine geplanten Inhalte zu dieser Domain gepasst hätten. (sonst hätte ich nicht geschaut ob sie frei ist.) Und dieser Name hätte wohl geholfen einige Leute auf diese Seite zu führen. Schließlich wil man die Seite nicht nur für nahe Verwandte erstellen.

    Ich rede auch nicht von dem "Gesetz der Dummheit",
     
  11. Aschie

    Aschie New Member

    Es gab hier in München mal den Fall des Herrn Shell (der heißt wirklich so!). Der hatte natürlich irgendwann einmal die Domain www.shell.de für sich reserviert. Mit Recht, möchte man denken. Aber dann kam die Ölfirma Shell und wollte die Domain haben. Ob die zunächst Geld dafür geboten haben, weiß ich nicht. Jedenfalls hat Öl-Shell dann auf Herausgabe der Domain geklagt und Recht bekommen. Die Begründung war, dass zum einen Herr Shell seine Domain sowieso nicht bzw. nur mit privaten Inhalten gefüllt hatte, zum Anderen habe Öl-Shell "ein höherwertiges Interesse". Weil man nämlich "shell" eingibt wenn man die Ölfirma sucht und den Namen nicht weiß.
    Ich habe das mal in der Zeitung gelesen und aus dem Gedächtnis wiedergegeben, daher sind alle Angaben ohne Gewähr. Aber vielleicht lohnt es sich, da mal nachzuforschen.

    Grüße
     
  12. ughugh

    ughugh New Member

    Grundsätzlich bin ich auch der Meinung, daß es unrelevant ist, ob nun ein Herr Shell die Domain gesichert hat (oder ein herr Mannesmann oder ein Herr Coca-Cola-Company) - wer zuerst kommt, sichert zuerst. Leider haben deutsche Gerichte das bereits mehrfach anders entschieden.

    Im vorliegenden Fall hat der Herr Shell aber leider den entscheidenden Fehler begangen, schon im Vorfeld durchblicken zu lassen, er habe sich die Domain registrieren lassen, um diese dann Gewinnbringend an Shell Co. zu verscherbeln - und im Grunde Shell Co. einfach nur nicht genug geboten hat.

    Grundsätzlich gilt aber offensichtlich - leider - bei Domainnamen a...) das Recht des Stärkeren und b...) Profit vor Persönlichkeitsrecht. Wie aus der Firma "Gebrüder Shell -Kleinwarenhandel über Internet" jemals eine Weltumspannende Marke werden soll ist mir allerdings schleierhaft - es gilt ja anscheinend sowas wie "Bestandsschutz" für Großkonzerne.
     
  13. maiden

    maiden Lever duat us slav

    was soll ich da nur sagen...

    www.HaraldSchmidt.de
    da würde man mich auch irgendwann verklagt haben. Und dabei isses ja mein Name!!!
     

Diese Seite empfehlen