Muss leere ext. HD für neue Daten mit OSX bespielt werden?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von applecare, 31. August 2005.

  1. applecare

    applecare New Member

    Hallo Zusammen,

    habe hier ne nagelneue Festplatte liegen (es wurde die LaCie d2). Nun sollen darauf ca.220 GB Datenmaterila aufgespiel werden. Muss dafür extra ein Betriebssystem aufgespielt werden oder kann ich die nackte, originalverpackte Platte zu nem Kumpel bringen und der kopiert einfach alles von seiner HD? Es wird die gesamte HD auf meine gezogen...

    Danke,

    ac

    edit: wie lange wird es ungefähr dauern, bis 220 GB von einer FiWi 800er PLatte auf ne FiWi 800er Platte kopiert sind (beides LaCie)?
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    Du brauchst kein extra Betriebssystem.
    Wie lange das bei FW800 dauert, kann ich dir allerdings nicht sagen.
    Falls sich herausstellen sollte, dass die Platte als NTFS formatiert ist, musst du umformatieren (mit dem Festplattendienstprogramm löschen).
     
  3. macbike

    macbike ooer eister

    Mit FW400 würde ich etwa 2 h einplanen, FW800 ist aber schneller, nur wie viel schneller in der Praxis weiß ich nicht, aber kürzer wird es schon gehen.

    *maccizustimm*
    Sonst musst Du nur drauf achten, das die Platte in HFS+ gelöscht ist (sollte für den Normalfall das richtige sein.
     
  4. applecare

    applecare New Member

    okay, danke ... wie überprüfe ich die Formation? Muss ich wohl dafür die Platte doch noch vorher auspacken und ans PB anschließen?! Weil vor Ort wirds keine Zeit dafür haben.
     
  5. macbike

    macbike ooer eister

    Musste auspacken, anschließen und das infofenster im Finder aufrufen…Mac OS Extended oder so müsste da stehen, dann wäre es gut, ansonsten Festplattendienstprogramm und Platte löschen, geht auch ganz schnell wenn man nicht noch irgendwelche Optionen anklickt.
    Dein Kumpel wird ja auch nen Mac haben, oder?
     
  6. macknife

    macknife Member

    Entweder die Packung, oder die Herstellerhomepage liefert einen Hinweis, oder nicht. Dann hilft wohl nur auspacken, anschließen und Informationen anzeigen lassen.
    Der geschwindigkeitsunterschied von FW800 zu 400 sollte - falls überhaupt vorhanden - nicht allzu groß sein, da das Hauptkriterium für den Datendurchsatz immer noch die Festplatte selber ist, und diese unterliegt nun mal physischen Grenzen wie der. Rotationszahl. Ein tatsächlicher 800er Durchsatz kann theoretisch (noch) gar nicht erreicht werden.

    MtK
     
  7. applecare

    applecare New Member

    okay, danke, hab ich angeschlossen :)

    angezeigt wird:
    format: mac os extended
    frei: 232 gb
    benutzt: 15 mb

    (ist ne 250er platte)


    reicht das?

    OT: warum holt man/ich sich dann ne teure lacie 400/800 platte bzw. wird diese als bestempfehlung hier immer wieder genannt?
     
  8. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Warum kauft sich in der Schweiz jemand einen Porsche, wenn er sowieso nur 120 fahren darf? Die Menschen sind halt ein bischen dumm und manche glauben sogar noch an das, was die Reklame sagt :eek:)

    Ciao, Maximilian
     
  9. applecare

    applecare New Member

    hallo,

    auch wenn es jetzt zu OT wird: Dumm würde ich mich nicht bezeichnen, sorry. Nur unwissend in manchen, vor allem computerbedingten Themen. Und dass FiWi 800 schneller, vor allem bei großen Daten, sein soll, habe ich nciht aus der Werbung. Sondern von - für mich kompetentwirkend - Stammmitgliedern.

    Dann dürfte man - nach Deiner Aussage - viele Dinge hier nicht glauben. Das wäre aber sehr schade ...

    Und das Beispiel ist ja wirklich fern für einen Vergleich: er kann schneller fahren, darf nur nicht. und er kann und darf es in deutschland, wenn er mal hier ist.
    die platte aber kann - nach deiner aussage - nicht schneller sein.

    egal wo ;)
     
  10. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Ich würde eher sagen: Bei kleinen Daten. Diese können nämlich wirklich schnell durch die FiWi-Leitung in den (schnellen!) Cache der Festplatte übertragen werden. Bei grossen Daten (> als der Plattencache) spielt dann fast nur noch die Zugriffsgeschwindigkeit der Platte selbst eine Rolle, und die ist, wie oben von anderen schon gesagt, geringer als die Transferrate von Fiwi 800.

    Ciao, Maximilian

    PS: Irgendwann musste Dich ja jemand aufklären, dass man am Stammtisch nicht notwendigerweise die Wahrheit erfährt, oder :biggrin: ?
     
  11. applecare

    applecare New Member

    okay, glaube ich euch halt nichts mehr :(
     
  12. Macci

    Macci ausgewandert.


    Doch. Eins kannste glauben: du bist auf der guten Seite. Und nicht alles hier ist Stammtisch :klimper:
     
  13. applecare

    applecare New Member

    juchhuuu, es gibt hoffnung, dass ich hier weiter lernen kann.

    ontopic: format mac os extended reicht also aus. ich muss die pladde NICHT mehr formatieren?! kann sie direkt anschließen und die daten kopieren?
     
  14. Macci

    Macci ausgewandert.

    Wenn dein Kumpel vernünftigerweise auch einen Mac hat - legt los!
     
  15. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Mittlerweile kennst du dich mit FTP aus, weißt 'was mit "Mac OS Extended"-Formaten anzufangen und im nächsten Schuljahr kommen dann die Unterschiede der SAFER+ Verschlüsselung zu WEP :meckert:

    Yep!
     
  16. macknife

    macknife Member

    Du hast bisher nicht erwähnt, ob der Rechner deines Kumpels auch ein Mac ist. Windows kann kein Mac extended (HFS+?) lesen.

    MtK
     
  17. applecare

    applecare New Member

    sorry, ja, vergessen: natürlich hat der nen mac.

    und ja weiter: ich drücke auch die nächsten monate die mac-schulbank.
     
  18. applecare

    applecare New Member

    btw: 203gb haben etwa 2 stunden gedauert ... gut getippt :)
     

Diese Seite empfehlen