Muss von eurem wissen saugen...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von starwatcher, 3. März 2005.

  1. starwatcher

    starwatcher New Member

    die EXIF daten meiner digi sagen bei JPEGs: Auflösung 72dpi, bei RAW 240dpi.
    Wenn ich aus PS3 Elements heraus drucken mochte (foto 2500*1500), sagt mir das druckmenü bei einer gewünschten ausgabegrösse von 10*15cm: Vorsicht, druckqualität unter 220 ppi.
    Wie kriege ich denn das jetzt zusammen? Erst wenn ich auf die grösse einer briefmarke gehe, verschwindet die warnung.
    Kann mir mal einer detailliert erklären, was die angaben bedeuten und worauf zu achten ist? Ich war immer der meinung, dass mit einer 5MP Kamera der ausdruck eines bspw 13*18cm fotos auf sicheren füssen steht.
     
  2. RSC

    RSC ahnungslose

    Beste Ergebnisse beim Drucken erzielt man mit 300 dpi(dots per inch). Und jetzt zählen wir nach.

    Du hast 2500x1500 pixel

    ein inch=2,54 cm


    2500 pxl:300 dpi = ca. 8,3 inch x 2,54 cm/inch = ca. 21 cm

    1500 pxl:300 dpi = 5 inch x 2,54 cm/inch = 12,7 cm

    also, du kannst daraus ein Bild mit 21 cm x 12,7 cm drucken.

    Kein Problem!

    Nur wie änderst Du die Größe des Bildes? Ich habe Elements nicht. Aber in PS in der Einstellung "Bildgröße" bei neuen Angaben muss man das Hächchen bei "Datei neu berechen" rausnehmen. (Dadurch leidet Qualität nicht).
    Siehe Anhang.
     
  3. RSC

    RSC ahnungslose

    und noch mal, neu berechnet.
     
  4. RSC

    RSC ahnungslose

  5. SteSu

    SteSu New Member

    @ rsc

    Danke, da ist auch mir einiges klar geworden!:)
     
  6. starwatcher

    starwatcher New Member

    Guten Morgen, RSC,

    genau so habe ich es gestern abend auch gerechnet und gemacht (ist mit PS3 Elements identisch). Die warnung bleibt trotzdem bestehen; und das verstehe ich halt nicht.

    Das PS3 Druckmenü zeigt oben die neugerechnete Bildgrösse an, darunter kann ich dann meine Wunschgrösse angeben. Wenn diese Wunschdruckgrösse dann gleich oder kleiner als die gerechnete max-Grösse ist, sollte das doch passen. Da die warnung (kleines Dreieck mit Hinweis) ist für mich logisch nicht mehr nachvollziehbar...

    Trotzdem herzlichen dank für's Mitdenken!!
     
  7. RSC

    RSC ahnungslose

    Wäre schön, wenn Du das Problem visualisieren könntest. ;) Ein Screenshot wäre mir sehr hilfreich, damit ich aich Dir weiter helfen könnte.
     
  8. starwatcher

    starwatcher New Member

    mache ich heute abend, wenn ich wieder am heimischem mac sitze!
    Bis dann...
     
  9. RSC

    RSC ahnungslose

    O.K.
    Dann bis heute abend...
     
  10. starwatcher

    starwatcher New Member

    so, meine liebe RSC,

    ich fang mal mit dem ersten shot an:

    bild gerechnet auf eine auflösung von 300 dpi
     
  11. starwatcher

    starwatcher New Member

    hier nach aufruf des druckmenüs die anzeige bei übernahme der daten. man beachte das kleine dreieck.
     
  12. starwatcher

    starwatcher New Member

    nun im druckmenu eune niedrigere vausgabegrösse gewählt; trotzdem immer noch die warnung.
     
  13. starwatcher

    starwatcher New Member

    und jetzt briefmarkengrösse; die warnung ist weg...

    das versteh wer will, ich tu's nicht...
     
  14. RSC

    RSC ahnungslose

    Bist Du sicher, dass das Problem bei Elements liegt? Ich tippe eher auf den Drucker, bws Druckereinstellungen. Was hast Du da? Was für Drucker, Papierformat, Druckerauflösung?
     
  15. starwatcher

    starwatcher New Member

    nein, sicher bin ich da weiss Gott nicht...
    Ich war der meinung, dass unabhängig vom drucker diese rahmendaten schon vorgegeben werden können.
    Bis zu diesem punkt dürfte es doch eigentlich egal sein, was hinten für ein printer dran hängt, oder sehe ich das falsch?

    Momentan hängt da nur ein kleiner tintenpinkler dran (Canon i250), der ist dafür auch nicht vorgesehen. Bin noch am überlegen, was für einen typ ich auf dauer nehmen möchte.

    Bis dato ist mein problem ein rein rhetorischer exkurs...
     
  16. Eduard

    Eduard New Member

    Ist denn in der Kamera bei der Aufnahme üpberhaupt die höchste Qualität eingestellt? Standardmäßig stehen die nämlich oft auf einer niedrigeren Stufe, damit mehr Bilder auf den Speicher passen!
     
  17. Eduard

    Eduard New Member

    Ist denn in der Kamera überhaupt bei der Aufnahme die höchste Qualität eingestellt? Ab Werk stehen die oft nur in mittlerer Qualität, damit mehr Bilder drauf passen.
    Pardon, doppelt, System hatte erst nicht reagiert.
     
  18. starwatcher

    starwatcher New Member

    ich habe dieses "problem" sowohl mit jpgs als auch RAW.
    Wo ist der zusammenhang?
     
  19. RSC

    RSC ahnungslose

    Hm... Ich habe versucht, so ein Fehler mit PS zu reproduzieren. Klappt aber nicht. Bin am Ende mit meinem Latein.
    ;(
    Sorry, dass ich Dir nicht weiter helfen könnte.
     
  20. RSC

    RSC ahnungslose

    Das hat wahrscheinlich nicht mit dem Ausgangsbild zutun. Entweder spinnt das Program. Oder es ist von Drucker abhängig.

    Hast Du versucht, bei der Druckerkonfiguration etwas zu ändern und noch mal versuchen? Oder anderen Drucker auswählen, z.B. Adobe PDF? Was pasiert dann?
     

Diese Seite empfehlen