MyBook Studio 500 GB am iMac

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Ahnungsloser, 18. Mai 2008.

  1. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Ja, ich habe eine davon gekauft.

    Trotz der niederschmetternden Berichte in diesem und anderen Foren funktioniert meine wie Sie soll.

    Sie hängt am FW800 Port und wird zuverlässig erkannt, geht in den Ruhezustand wenn der Rechner ruht oder runterfährt. Auch TimeMachine arbeitet ohne Probleme damit zusammen.

    Sie ist leise und macht keine Vibrationen.


    Übrigens ist die Studioversion bereits für den Mac in Journaled HFS+ vorformatiert. Ich habe lediglich die WD Drive Manager Software aktualisiert und installiert.


    Die Platte habe ich im Laden von Arlt.com erworben. Eigenlich wollte ich dort eine Lacie kaufen die aber nicht vorrätig war.
    Der Mitarbeiter empfahl mir eine MyBook Studio für meinen iMac.
    Darauf hin konfrontierte ich Ihn mit den negativen Meldungen anderer Nutzer.
    Ziemlich erstaunt erklärten mir die beiden hinzu geholten Verkäufer daß Sie von solchen Problemen noch nichts mitbekommen hätten. :nicken:

    Nun probiere ich die MyBook halt mal aus, wenn das Teil zickt geht es zurück. Dann werde ich sehen ob ich einem geschickten Verkäufer aufgesessen bin oder ob es wirklich ein guter Kauf war.

    Berichte folgen.
     
  2. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Viel Glück. Mehr als warnen kann ich nicht.
     
  3. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Darauf hätte ich gewettet daß Du als erster anspringst bei dem Thema. :D

    Wie lange hat denn Deine gehalten?
     
  4. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Gehalten wäre falsch ausgedrückt.
    Meine hat sich per FireWire 800 garnicht mounten lassen.
    Mit FW 400 mal ja mal nicht. Per USB ging’s.
    War mein iMac mal im Ruhezustand hat sich die Platte auch nicht mehr mounten lassen. Ich habe sie dann 3 Tage später wieder zu Cyberport geschickt. Bei denen auf der Seite habe ich dann später noch andere Erfahrungsberichte von unzufriedenen MacUsern gefunden.

    Naja, vielleicht hat sich das Ding ja "gebessert".
     

Diese Seite empfehlen