Myriad: Notationssoftware aus Süd-Frankreich

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von vulkanos, 14. Februar 2010.

  1. vulkanos

    vulkanos New Member

    Rein zufällig bin ich vor Jahren auf diese Musik-Softwarefirma aus Toulouse gestoßen - auf der Suche nach preiswerteren Alternativen zu Finale, Sibelius oder Capella und ohne nennenswerte Funktions- bzw. Qualitätseinbußen.

    Kein einziges größeres deutsches Musikfachgeschäft ist mir bekannt, dem die frz. Notationssoftware ein Begriff ist. Sie ist Shareware zu akzeptablen Preisen, der Funktionsumfang ist hoch, die Bedienung recht intuitiv (wenn auch etwas mühsam), und die Digital-Instrumente sind - so mein Eindruck - im Klang naturgetreuer als die bei dem erheblich teueren Finale. Ergo: Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt.

    Die Myriad-Software bietet neben der Goldbase-Instrumenten CD (30 EURO, ca. 980 MB) die vier Hauptprogramme:

    - Harmony Assistent (20 MB Bin-Datei) - das Flagschiff (€ 70)

    - Melody Assistent (16,6 MB Bin-Datei - die abgespecktere Variante ohne Notenseitenlayout (€ 20)

    - OMeR, die Noten-OCR-Software mit noch erheblichen Erkennungsschwächen (€ 20)

    - PDFtoMusic: Alle in jeder Notationssoftware gesetzten Stücke, die als PDF abgespeichert werden, können hier in frei wählbaren Instrumentenbesetzungen abgespielt werden (€ 40)

    - Zu PDFtoMUSIC existiert noch eine Profi-Version (€ 199)

    Es gibt zu den Notations-Programmen eine umfangreiche PDF-Dokumentation in mehreren Sprachen. Die Firma druckt keine Bücher, weil sich die Programme laufend fortentwickeln.

    Finale ist wesentlich komplexer und vorwiegend für Profis gedacht, Myriad hingegen richtet sich anspruchsvolle Laien, die sich allerdings mit der langsamen Eingabe Note für Note per Maus anfreunden müssen. Die Eingabe über die Tastatur steckt noch in den Kinderschuhen, derweil nur von A bis * (c bis f'#), allerdings chromatisch: A=c, W=c# usw.

    Alle Software kann herunter geladen oder als CD über den Postweg bestellt werden.

    Myriad Notations-Software gibt es in den Sprachen: DE, EN, FR, NL, ES, IT, PT & JP.

    Warum diese Vorstellung? Es sollen auch kleine Firmen eine Chance auf diesen Markt bekommen. Danke.

    vulkanos

    Quelle: http://www.myriad-online.com/en/index.htm
     

Diese Seite empfehlen