MySql deinstallieren, Passwort

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von applejochen, 24. Januar 2003.

  1. applejochen

    applejochen New Member

    Hallo. Ich hab auf 10.2.3 Mysql installiert und habe Probleme mit der Verbindung Php Mysql.
    Gibts eine Möglichkeit MySql komplett zu deinstallieren, bzw. die Daten neu anzulegen? (Bsp. Ordner löschen oder Script).
    Ohne auf die Mysql zugriffdaten zurückgreifen zu müssen?

    Danke schon mal.
     
  2. applejochen

    applejochen New Member

    Kann doch nicht sein, dass niemand was weiss. !!!
     
  3. hakru

    hakru New Member

    mysql wird "normalerweise" in /usr/local installiert - bei meiner installation (von www.entropy.ch) sind das 1 Link und 1 Verzeichnis ...
    cd /usr/local
    [eagle:/usr/local] hans% pwd
    /usr/local
    [eagle:/usr/local] hans% ll
    ...
    lrwxr-xr-x 1 root staff 13 Jan 17 22:43 mysql -> mysql-3.23.52
    drwxr-xr-x 23 root wheel 782 Nov 1 13:48 mysql-3.23.52
    ...

    ... die löschen, dann isses weg ...

    hakru
     
  4. applejochen

    applejochen New Member

    Gibt es denn keine Möglichkeit sich das Passwort anzeigen zu lassen, oder zu löschen/ ändern.?
    Ohne das Passwort eingeben zu müssen.
    Es muss doch sowas wie eine Textdatei mit dem Password angelegt worden sein. Die man vielleicht einfach wieder löschen kann.
     
  5. hakru

    hakru New Member

    ich dachte, Du willst "komplett deinstallieren" ... im Ordner /usr/local/mysql/data findest Du den Order "mysql", Der enthält die mysql-Userverwaltungsdaten (host/user/db.-files etc,) Den löschen, und dann das "mysql_install_db" script laufen lassen. Dann wird mysql frisch initialisiert ...

    hakru
     
  6. applejochen

    applejochen New Member

    Kann doch nicht sein, dass niemand was weiss. !!!
     
  7. hakru

    hakru New Member

    mysql wird "normalerweise" in /usr/local installiert - bei meiner installation (von www.entropy.ch) sind das 1 Link und 1 Verzeichnis ...
    cd /usr/local
    [eagle:/usr/local] hans% pwd
    /usr/local
    [eagle:/usr/local] hans% ll
    ...
    lrwxr-xr-x 1 root staff 13 Jan 17 22:43 mysql -> mysql-3.23.52
    drwxr-xr-x 23 root wheel 782 Nov 1 13:48 mysql-3.23.52
    ...

    ... die löschen, dann isses weg ...

    hakru
     
  8. applejochen

    applejochen New Member

    Gibt es denn keine Möglichkeit sich das Passwort anzeigen zu lassen, oder zu löschen/ ändern.?
    Ohne das Passwort eingeben zu müssen.
    Es muss doch sowas wie eine Textdatei mit dem Password angelegt worden sein. Die man vielleicht einfach wieder löschen kann.
     
  9. hakru

    hakru New Member

    ich dachte, Du willst "komplett deinstallieren" ... im Ordner /usr/local/mysql/data findest Du den Order "mysql", Der enthält die mysql-Userverwaltungsdaten (host/user/db.-files etc,) Den löschen, und dann das "mysql_install_db" script laufen lassen. Dann wird mysql frisch initialisiert ...

    hakru
     
  10. applejochen

    applejochen New Member

    Kann doch nicht sein, dass niemand was weiss. !!!
     
  11. hakru

    hakru New Member

    mysql wird "normalerweise" in /usr/local installiert - bei meiner installation (von www.entropy.ch) sind das 1 Link und 1 Verzeichnis ...
    cd /usr/local
    [eagle:/usr/local] hans% pwd
    /usr/local
    [eagle:/usr/local] hans% ll
    ...
    lrwxr-xr-x 1 root staff 13 Jan 17 22:43 mysql -> mysql-3.23.52
    drwxr-xr-x 23 root wheel 782 Nov 1 13:48 mysql-3.23.52
    ...

    ... die löschen, dann isses weg ...

    hakru
     
  12. applejochen

    applejochen New Member

    Gibt es denn keine Möglichkeit sich das Passwort anzeigen zu lassen, oder zu löschen/ ändern.?
    Ohne das Passwort eingeben zu müssen.
    Es muss doch sowas wie eine Textdatei mit dem Password angelegt worden sein. Die man vielleicht einfach wieder löschen kann.
     
  13. hakru

    hakru New Member

    ich dachte, Du willst "komplett deinstallieren" ... im Ordner /usr/local/mysql/data findest Du den Order "mysql", Der enthält die mysql-Userverwaltungsdaten (host/user/db.-files etc,) Den löschen, und dann das "mysql_install_db" script laufen lassen. Dann wird mysql frisch initialisiert ...

    hakru
     

Diese Seite empfehlen