MySQL-Editor

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Taipan, 5. Dezember 2004.

  1. Taipan

    Taipan New Member

    Hi!

    Ich möchte mich gerne etwas mit MySQL befasse und suche nun einen Client, in den ich SQL-Code eingeben kann. Also nicht einfach nur Knöpfchen drücken, um Tabellen zu erzeugen und so, sonst lernt man ja nix. Praktisch wäre natürlich, wenn das Programm gleich die resultierende Tabelle usw. anzeigen könnte. Über's Terminal funktioniert die Eingabe zwar, aber die Darstellung lässt doch etwas zu wünschen übrig. Bei z:b. CocoaMySQL ist die Darstellung dagegen OK, dafür kann ich in der Konsole keine Kommandos direkt eingeben (sorry, wenn's noch an der Fachsprache hapert, stehe noch ganz am Anfang). Man könnte natürlich ständig zwischen CocoaMySQL und dem Terminal hin und her wechseln, aber richtig befriedigend ist das ja auch nicht. Hat da jemand einen Tip für mich? Danke!
     
  2. mhe

    mhe New Member

  3. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Ich finde phpMyAdmin auch ziemlich gut, allerdings ist das zum üben von SQL doch etwas übertrieben. SQL-Statements kann man auch in der MySQL-Konsole absetzen, ein zusätzliches Tool braucht man nicht.

    Nebenbei ist auch CocoaMySQL nicht schlecht, um MySQL-Datenbanken zu verwalten. SQL-Statements kann man dort auch gegen den DB-Server schicken.
     
  4. Taipan

    Taipan New Member

    An phpMyAdmin hatte ich auch schon gedacht, bin allerdings vor der Installation etwas zurückgeschreckt, da ich von diesem Kram wenig Ahnung habe (wenn ich auch kein Terminal-Neuling bin).
    Aha, wie macht man das dort? Unter Custom Query?

    Auf jeden Fall schon einmal danke für die Hilfe!
     
  5. tobio

    tobio New Member

    bin auch eher ein fan von cocoa..
    phpmyadmin lohnt nur auf remote host, wenn du keinen odbc zugang hast.
     

Diese Seite empfehlen