Na, ist doch mal was... iTunes...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von starwatcher, 18. November 2004.

  1. starwatcher

    starwatcher New Member

    Yahoo heute

    Test: Nur zwei von neun Musikportalen wirklich gut

    München (ddp). Nur zwei von neun Internet-Portalen zum Musikdownload überzeugen. Zu diesem Ergebnis kommt die Fachzeitschrift «PC Professionell» (Ausgabe: 12/2004) in einem Test. Zwischen dem Anspruch und der Praxis klafften erheblich Lücken. Untersucht hat das Magazin neun legale Musikportale, bei denen sich Anwender mit Wohnsitz in Deutschland anmelden können.

    Auf den ersten Blick wirkten die Datenbestände der Anbieter mit zwischen 100 000 und 700 000 Titeln beeindruckend, heißt es in dem Bericht. Die Anzahl der Songs sage aber nur wenig über die Vollständigkeit des Angebots aus. So fanden sich etwa im mehr als 700 000 Titel umfassenden Portfolio des Testsiegers Apple iTunes (www.apple.com/de/itunes) Music Store immerhin 116 Songs von Elvis Presley. Bei Popfile (www.popfile.de) dagegen war nur einen einziger Elvis-Song zu haben.

    Erhebliche Unterschiede gebe es auch den Preisen: Das Album «Anastacia» der gleichnamigen Sängerin koste bei All of MP3 0,55 Euro, bei iTunes 11,88 Euro und bei Tiscali (www.tiscali.de) schlug die Summe der einzelnen Tracks mit 35,88 Euro zu Buche.

    Dem Vergleichssieger Apple iTunes Music Store bescheinigten die Tester mit Abstand die beste Bedienung und eine Ausstattung, die kaum Wünsche offen lasse. Dazu komme ein faires DRM-Modell. Die Budgetempfehlung der Redaktion erreichte All of MP3, denn bei keinem anderen Portal waren sowohl Alben als auch Singles so erschwinglich wie bei dem in Russland beheimateten Service. Für All of MP3 (www.allofmp3.com) spreche auch der Verzicht auf jegliche DRM-Einschränkungen.
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    Die den Service in allen Ländern außerhalb Russlands illegal macht. Haben die Tester das auch geschrieben? :crazy:
     
  3. starwatcher

    starwatcher New Member

    don't blame the messenger...
     
  4. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Wärest du so nett mir das zu erklären?
     
  5. Macci

    Macci ausgewandert.

    Is it legal to download music from site AllOFMP3.com?




    All the materials in the MediaServices projects are available for distribution through Internet according to license # LS-3?-03-79 of the Russian Multimedia and Internet Society. Under the license terms, MediaServices pays license fees for all the materials subject to the Law of the Russian Federation "On Copyright and Related Rights". All the materials are available solely for personal use and must not be used for further distribution, resale or broadcasting.



    Users are responsible for any usage and distribution of all materials received from AllOFMP3.com. This responsibility depends on the local legislation of each user's country of residence. AllOFMP3.com's Administration does not keep up with the laws of different countries and is not responsible the actions of non-Russian users.

    Und Russland hat internationale Urheberrechtsgesetzgebung nicht anerkannt. Also wenn du dort downloadest, hast du keinerlei Urheberabgabe im Sinne des europäischen Urheberrechts geleistet -> lediglich die Kassen der Betreiber der Seite werden gefüllt.
     
  6. maiden

    maiden Lever duat us slav

    all of mp3 bietet Alben ja billiger an als das was Apple an die Labels zahlen muß. Irgendwie kann das ja wohl nicht mit rechten Dingen zugehen.
     

Diese Seite empfehlen