Na toll :(

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von ughugh_at work, 7. April 2003.

  1. Hape

    Hape New Member

    Spontan würde mir einfallen, kein Affenfleich mehr kaufen ... ;-)

    Ernsthaft - es gibt eine Schimpansen Station im Viktoria-See, Ngamba Wildlife .... die kümmern sich um Waisen und ziehen beschlagnahmte Babys auf ... muß nur mal nach einer genauen Adresse suchen ... wenn es dich interessiert ...

    ..
    ;-)
     
  2. Hape

    Hape New Member

  3. RaMa

    RaMa New Member

    *mirsverkneiftrotzdiesereinladung*

    ugh, das einzige was da hilft ist einfach gegen die holzwirtschaft vorzugehen...

    ra.ma.
     
  4. Es betrifft ja auch Gebiete ohne menschlichen Einfluss.
     
  5. motif

    motif New Member

    gibt es bei dir nicht in der naehe einen zoo, wo du dich erkundigen kannst, wie du gezielt helfen kannst.
    ich kenne solche aktionen aus unserer gegend.
     
  6. RaMa

    RaMa New Member

    in den gebieten in denen der ebola virus wütet, kann man nicht viel eingreifen, da die tiere nicht so leicht greifbar sind...

    um die tiere zu retten, müßen erstmal die tiere geschützt werden zu denen man leicht zugang hat... denn was bringst wenn ich alle tiere dich ich vom virus gerettet hab, von holzfällern abgemurxt werden??

    meine meinung

    ra.ma.
     
  7. Danke, werds mir mal anschauen.
     
  8. In Aachen gibt es nur den Tierpark - desen Affenhaus ist eine Schande .... und in Köln wollten sie mir unbedingt eine Tierpatenschaft für eines Ihrer Tiere aufschwatzen ...

    Na, mal schauen, ich werde mich heute Abend mal umsehen, bevor mein Wille wieder erlahmt.
     
  9. Es hilft ja auch nichts gegen die Holzwirtschaft vorzugehen - die Holzfäller müssen auch dann noch was essen, wenn sie keine Holzfäller mehr sind.

    Deswegen würde mich irgendetwas integriertes und übergreifendes interessieren, das nicht nur den Tieren, sondern auch den Menschen hilft.

    Naja, mal schauen.
     
  10. RaMa

    RaMa New Member

    >>>unbedingt eine Tierpatenschaft fü reines Ihrwer Tiere

    vielleicht gibts ja einen patenschaft für ein tipptier...?
     
  11. RaMa

    RaMa New Member

    tier oder mensch?
    mensch gibts genug tier nicht mehr...

    man könne die holzfäller umschulen zu wildhütern...?? alternativ gut genug der job...
    (die schweren fälle dann als förster in den schwarzwald...)

    ra.ma.
     
  12. Tier und Mensch.

    Alles andere ist sinnlos - man kann sowas nicht gegen den Willen der Menschen vor Ort durchsetzten, und die müssen in erster Linie was zu essen und menschenwürdige Lebendsumstände, sprich, ein Auskommen, haben - der Naturschutz kommt dann meist *fast von selbst*.

    Ob das nun alles Wildhüter werden müssen ist da schon eher nebensächlich. Ich möchte mir da allerdings keines von diesen "Wir sind ja soooooooo betroffen und wollen jetzt aktiv was machen"-Projekten antun, sondern eher etwas von Pragmatikern mit einem gesunden Maß an Realismusblick.
     
  13. RaMa

    RaMa New Member

    also wenn du ne organisation findest, welche sich einerseits darüm kümmert das es den tieren gut geht aber auf der anderen seite das es den menschen dort an nichts mangelt...
    bitte schick mir die adresse...

    ansonsten hast du natürlich wie immer recht...

    ra.ma.
     
  14. >>ansonsten hast du natürlich wie immer recht...<<

    Jetzt grübelts mich, ob das ernst gemeint, oder sarkastisch war. :)
     
  15. RaMa

    RaMa New Member

    du darfst zweimal raten....
     

Diese Seite empfehlen