.... na ...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von ughugh, 24. November 2002.

  1. ughugh

    ughugh New Member

    ... da kann man nur hoffen, daß unserer Forums-Strassenfeger auch Sonntags arbeiten.
     
  2. grufti

    grufti New Member

    arbeiten ja, aber Forums-Straßenfegen ist Sonntags garantiert nicht erlaubt...

    Witz des Jahres:

    Es war grad ein Knalli vom Gewerbeaufsichtsamt da.
    Er hätte Hinweise erhalten, dass in dieser Firma auch Sonntags immer das Licht brennen würde... Durch jedes Stockwerk ist er marschiert, um Verstöße gegen nicht genehmigte Sonntagsarbeit schonungslos aufzudecken. Beruhigt war er erst, nachdem er den Gesellschaftsvertrag gelesen hat und ich ihm mit dem Führerschein bestätigt habe, dass ich das bin und dass ich mich auch am Sonntag sehr wohl ungenehmigt ausbeuten darf. Mit einem "nichts für Ungut" ist er grad wieder rausmarschiert.

    Beruhigend, dass wir solch pflichtbewusste Beamte durchfüttern.
    Jetz bin ich wirklich ein alter Seckel, aber so was ist mir noch nie passiert.
    :)
     
  3. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    dann kannst du ja deine inder wieder aus dem geheim-keller holen, oder meinste der kommt nochmal?
     
  4. caMi

    caMi New Member

    Spricht aber für den Erfolg der Firma. Da hat Dich wohl ein (neidischer) Kollege verpfiffen, was!?
    Grüße
    caMi
     
  5. Hape

    Hape New Member

    Hoffentlich war die Sonntagsarbeit des Gewerbeaufsichtsbeamten auch genemigt !

    Schönen Sonntag noch !

    Hape

    Wenn mich doch auch mal jemand am Sonntag erwischen könnte im Büro ...
    Keiner glaubt meine Überstundenabrechnung ...
     
  6. grufti

    grufti New Member

    im Geheim-Keller sind nur die Lustsklavinnen, aber doch keine ver.di-Mitglieder...
    :)
     
  7. caMi

    caMi New Member

    Ah, deshalb war der Beamte da - wollte nur ein bißchen naschen :) , den hast Du ganz falsch verstanden.
     
  8. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    sklavinnen?
    und das sagst du erst jetzt?!?
    bin gleich bei dir...
     
  9. grufti

    grufti New Member

    caMi, ich hab echt keine Ahnung, welcher treue Staatsbürger sich diese Mühe gemacht hat. Muss den Schock auch erst mal verauen. Ich blick das einfach noch nicht ganz.
     
  10. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    @Grufti

    Ist dem Beamten nicht die Kinderschar aufgefallen, die vor der Türe scheinheilig spielte?
     
  11. Harlequin

    Harlequin Gast

    Das gibts´ auch nur in Deutschland, dass ein Beamter Sonntags um 10.oo Uhr auf Verdacht (Licht an) in einen mittelstaendigen Betrieb stuerzt auf der Suche nach Gesetzesbrechern . . .

    Annekdote:

    Auf einem Kreuzfahrtschiff bricht eine Infektionskrankheit aus.
    Der Kapitaen weist den Schiffsarzt an, umgehend alle Passagiere zu impfen, um eine Quarantaene im naechsten Hafen zu vermeiden.
    Nach einer Stunde kommt der Arzt zurueck und meldet Vollzug - Alle Passagiere geimpft!
    Der Kapitaen fragt, Dr. wie haben Sie das so schnell hinbekommen?
    Ja, wissen Sie Captain, den franzoesischen Passagieren habe ich erklaert, die Spritze sei gut fuer die Kultur, den Italienern sagte ich, es sei gut fuer die Potenz, den Englaendern es sei eine gute Tradition
    und den Deutschen: Das ist ein Befehl !

    Harlequin

    .
     
  12. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    grufti, ich war's.

    Dieser Depp hat aber nicht das gemacht, was ich ihm aufgetragen hatte.

    Er sollte die Fenster aufmachen, Licht und Luft reinlassen, deinen Maschinenpark abstellen und dir die Anfahrtskizze eines ausgezeichneten Landgasthofs nennen, wo man inmitten von 12 balinesischen Tänzerinnen hervorragend speisen kannst. Die gruftine wäre nachgekommen und es hätte ein erhol- und geruhsamer Sonntag werden können...
     
  13. grufti

    grufti New Member

    macixus, vor Dankbarkeit errötend, möchte ich mich jetzt bei dir aber ganz herzlich bedanken! Nun verstehe ich das erst.

    Aber was ist das nur für ein Staat, in dem Beamte nicht mal die einfachsten Hinweise von Bürgern, die es so gut mit mir meinen, auch anweisungsgerecht ausführen können?

    Ja hätte ich hier nur nichts davon gesagt. Am nächsten Sonntag stehen jetzt bestimmt Omnibusse mit schaulustigen Touristen vor dem Haus... weil ja dann einer von der Einwanderungsbehörde die Papiere meiner balinesischen Tänzerinnen kontrollieren will...
    :)
     
  14. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    War mein Fehler. Habe nicht dran gedacht, dass ich einen mit Parteibuch zu dir geschickt habe. Die folgen nur ihrer Karriere, aber keinen Anweisungen.

    Nächsten Sonntag komme ich selbst und und schau, ob bei dir Licht brennt oder der Kamin :)
     
  15. grufti

    grufti New Member

    Hape ach, du kriegst Überstunden sogar noch bezahlt? Glückwunsch! In meinem Vertrag steht, dass das zumutbare Maß an Überstunden im Gehalt bereits enthalten sei. Und du ahnst nicht, was alles zugemutet sein kann.
    Mache grad leider die Löhne fertig mit dem Scheiß Weihnachtsgeld, das mich schier um den Verstand gebracht hat. Natürlich ist das in meinen Bezügen auch schon enthalten. Aber auf meiner Lohnabrechnung steht gerade:
    Urlaubsanspruch: 221 Tage, Genommener Urlaub 2 Tage, Resturlaub 219 Tage. Nein, ich denk nicht dran, das in der EDV rauswerfen zu lassen.
    :)
     
  16. grufti

    grufti New Member

    gratefulmac, es "soicht" hier doch den ganzen Morgen schon aus allen Kübeln. Da kommen nicht mal die Kinder aus dem Asylantenwohnheim der Parallelstraße her. Obwohl ich sie immer mit Süßigkeiten aus unserer "Snacbar" abfüttere.

    :)
     
  17. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Verfällt der Anspruch aus dem Vorjahr nicht immer im März oder April des folgenden Jahres? Ich muss auch noch los heute und nervige Sachen für morgen früh fertig machen. Hmm.
     
  18. ipossum

    ipossum New Member

    ist nicht wahr? oder?
     
  19. grufti

    grufti New Member

    Harlequin,
    weißt du, bei einem mittelständischen gewerkschaftlich organisierten Betrieb würde ich das ja noch zur Not verstehen. Aber bei einem so kleinen Betrieble mit 15 Leuten? Ich selber bin natürlich in keinem Verband. Das sag ich denen schon seit Jahrzehnten, dass ich deren unverschämten Beiträge meinen Leuten zugute kommen lasse. Meine Frage war immer: "muss ich denn aussperren, wenn der Verband das beschließt, obwohl keiner der organisierten Miarbeiter streiken würden?" "Ja selbstverständlich."

    Ich bin gespannt, ob ich am Montag rauskrieg, wie dieser Blödsinn zustande gekommen ist. Dass der Mensch nur routinemäßig die Industriegebiete abklappert, glaub ich eigentlich nicht. So wie der ausgeschaut hat hätte er auch nicht die Phantasie gehabt, einfach zu dichten, dass er Hinweise erhalten hätte.
     
  20. grufti

    grufti New Member

    oli2000 das stimmt. Aber... Dies muss den Mitarbeitern schriftlich mitgeteilt sein und der Arbeitgeber muss im Streitfall nachweisen, dass der Mitarbeiter seinen Urlaub sehr wohl hätte nehmen können und damit seinen Anspruch mutwillig verschenkt hat.
    Hauptproblem sind die externen Lohnabrechnungen (bei mir z.B. DATEV). Da läuft der Zähler einfach weiter, wenn einer wie ich nicht anweist, zum 1.4. die Resturlaubstage einfach zu löschen. Dann gibt es Ausnahmen, einer spart sich seinen Urlaub auf, um dann einen "großen" Auslandsurlaub zu machen. Was machst du dann?
    Ist ein ganz heikles Thema. Ich war mal vor drei Jahren gezwungen, durch echte Buchungsfehler alle Urlaubskonten zu bereinigen. Nur bei einem habe ich das nicht gemacht. Der hatte mir gesagt, er wolle seinen Urlaub aufsparen, damit er in einigen Jahren früher in Rente gehen könne.
    Dann kamen seine Anwälte: Urlaubsgeld für 152 Tage hätte ich auch noch zu bezahlen.
    Der Mann hat 4300¬ verdient. Ich hatte keine Chance. Stand einwandfrei in der Lohnabrechnung. Hätte ich das vorher gelöscht, wäre es bei dem stillschweigenden Einvernehmen geblieben. Nur das "Ausgedruckte" gilt also. Mündlich spielt keine Rolle.
     

Diese Seite empfehlen