Nach Bootcamp-fehler kein Automatischer OSX-START?!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von New Macer, 26. Oktober 2008.

  1. New Macer

    New Macer New Member

    Hallo!
    Habe gerade zum Ausprobieren Bootcamp installiert(oder wollte es jedenfalls). Windows wurde installiert, jedoch kam nach dem Neustart die Fehlermeldung " Medienfehler" Nachdem ich es aufgegeben hatte, habe ich unter OSX die BOOTCAMP Partition gelöscht. Nach ca. 2std habe ich den Rechner neu starten wollen, jedoch ohne erfolg. es wurde ein einfacher grauer Bildschirm angezeigt. Dannach kam eine BIOS meldung: Keine Bootbaren Medien gefunden." Ich muss den Rechner seitdem mit gedrückter ALT-Taste starten.
    Wie funktioniert das endlich wieder automatisch???
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Hallo New Macer
    Das Startvolume ist in den Systemeinstellungen nicht mehr angewählt. Ich würde folgendes machen:
    1. PRAM löschen
    2. Systemstart (ev. mit Alt das Bootvolume auswählen)
    3. Unter Startvolume in den Systemeinstellungen deine HD auswählen
    4. Erneuter Systemstart
    Dann sollte es wieder funktionieren.

    MACaerer
     
  3. New Macer

    New Macer New Member

    Super, wie vorher! Das auch sowas mit PRAM RESET funktioniert hätte ich nicht gedacht :)
     

Diese Seite empfehlen