Nach Firmware-Update kein Start !!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von bomac, 6. Juni 2001.

  1. bomac

    bomac Member

    Hallo,
    Habe gerade meine Firmeware auf 4.1.8 upgedatet (G4/400 mit OS9.1). Nach der Meldung dass dies erfolgreich geschehen sei, setzte der Rechner zu einem automtischen Neustart an. Nach einigen Sekunden bekomme ich aber nur einen weissen grob aufgelösten Bildschirm mit folgender Meldung:

    GET-CLASS-DESCR for Hub error 0 ffbd8c 90 9
    Default catch!, code=300 at %SRRO:_
    Erneute Startversuche enden mit der gleichen Meldung!

    Habe die Prozedur mit Programmiertaste drücken bis Signal kommt natürlich gemacht. Die Meldung "Neue Firmeware erfolgreich installiert" sagt ja das das geklappt hat!

    Inzwischen habe ich herausgefunden das der Rechner startet wenn ich das USB-Kabel das zu meinem Monitor-Hub führt rechnerseitig ausstecke. Wenn ich es nach dem Start einstecke kann ich auch mit meinen USB-Geräten arbeiten. Nur der Start klappt nicht mehr!!
    Fällt jemanden noch etwas dazu ein??
    bo
     
  2. bomac

    bomac Member

    Hallo,
    Habe gerade meine Firmeware auf 4.1.8 upgedatet (G4/400 mit OS9.1). Nach der Meldung dass dies erfolgreich geschehen sei, setzte der Rechner zu einem automtischen Neustart an. Nach einigen Sekunden bekomme ich aber nur einen weissen grob aufgelösten Bildschirm mit folgender Meldung:

    GET-CLASS-DESCR for Hub error 0 ffbd8c 90 9
    Default catch!, code=300 at %SRRO:_
    Erneute Startversuche enden mit der gleichen Meldung!

    Habe die Prozedur mit Programmiertaste drücken bis Signal kommt natürlich gemacht. Die Meldung "Neue Firmeware erfolgreich installiert" sagt ja das das geklappt hat!

    Inzwischen habe ich herausgefunden das der Rechner startet wenn ich das USB-Kabel das zu meinem Monitor-Hub führt rechnerseitig ausstecke. Wenn ich es nach dem Start einstecke kann ich auch mit meinen USB-Geräten arbeiten. Nur der Start klappt nicht mehr!!
    Fällt jemanden noch etwas dazu ein??
    bo
     
  3. lemmi

    lemmi New Member

    Habe das gleiche Problem auf meinem iMac DV 400 mit OS9.1 nach updaten auf Firmware 4.1.7! Meine Kiste bleibt nach dem Einschalten mit schwarzem Bildschirm hängen bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag. Genau wie bei Dir funktioniert das erst nach ausstöpseln des USB-Kabels.

    Einfallen tut mir zu dieser Sache allerdings nichts!!!

    Ich glaube, wir müssen wohl eine Weile mit dem Sch.... leben.

    Gruß Lemmi
     
  4. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Und was ist wenn Du nun nochmal das Firmware Update durchführst ?
    Steht irgendwo das man das durchführen soll mit Systemerweiterungen aus und externes abstöpseln soll.

    Da habe ich mich dran gehalten bei meinen iMacs und alles gut geworden.

    Joern
     
  5. lemmi

    lemmi New Member

    Hmmm... hört sich ja ganz plausibel an. Wie heißt es so schön?
    Probieren geht über studieren. Danke für den Tipp, muß ich mal ausprobieren - aber heute nicht mehr.

    Lemmi
     
  6. bomac

    bomac Member

    Möglicherweise liegt mein Problem daran, dass das Firmware-Update nicht mehr mit meinem im ViewSonic-Monitor intergrierten passivem Hub zusammenspielt. Auf diese Vermutung hin habe ich mir jetzt ein aktives Hub bestellt. Wenn das die Lösung ist gebe ich Bescheid!
    bomac
     
  7. lemmi

    lemmi New Member

    Habe gerade versucht, Firmware neu zu installieren, nachdem ich die Systemerweiterungen deaktiviert und den USB-Kram abgehängt habe.

    Der Installer gibt mir aber zu verstehen, dass die Firmware korrekt installiert wurde und blockt den ganzen Vorgang ab. Leider...

    Ich habe ja auch schon mein USB-Hub in Verdacht, vor dem ich einen Umschalter installiert habe, um die gesamte Peripherie mit einer Windows-Maschine zu teilen. Stelle ich den Umschalter auf den PC, dann startet der Mac ohne Probleme. Und durch den Umschalter wird die Sache halwegs erträglich, weil ich mir dadurch das herausziehen des USB-Kabels erspare.

    Wer weiß... vielleicht kriegen wir von irgenwo her ja vielleicht noch einen Tip, welcher Hub für die ganze Sache geeignet ist. Meiner ist es allem Anschein nach nicht, obwohl es ein aktives Gerät mit Philipps-Technik ist.

    Ich bleibe am Ball.

    Lemmi
     
  8. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Ich verwende einen Billighub von Hama 4-Port für 69 DM !
    Und stekce das Kabel um, alles ohne Schmerzen.
    Kleine Regel, Tastatur und daran die Maus müssen in den USB Port 1 beim Mac. Hub an USB Anschluß 2 .
    So klappt das Sharing des Hubs bei mir mit 2 PCs und 2 Macs ohne Probleme.
    Und das Kabelumstecken bringt mich nicht um !

    Joern
     
  9. bomac

    bomac Member

    Hallo,

    übrigens mein Rechner startet wieder mit meinem neuem aktivem Hub von Teramax für DM 65,-. Das Startproblem nach Firmware-Update lag am passiven Monitor-Hub!

    bomac
     

Diese Seite empfehlen