Nach lächelndem Mac ist Ende

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von st, 12. Oktober 2001.

  1. st

    st New Member

    Hallo, Ich habe ein ibook ein altes mit 64 MB. Bei der Partition mkit meiner Systemsoftware geht der Computer beim Start an, ein lächelnder MAc erscheint, dann geht´s aber nicht weiter. Weder Norton ( nur ein paar bad modificaton dates), noch eine neuinstallation der Systemsoftware (9.04) haben geholfen, ich kann allerdings mit einem anderen System von einer anderen PArtition starten, außerdem wird ersteres Volume gemounted und kann auch benutzt werden. Was kann denn da los sein?
     
  2. Lvood151

    Lvood151 New Member

    Von der Technik hab' ich leider keine Ahnung, kann daher leider nicht auf mögliche Ursachen eingehen.

    Hattest Du wirklich nur OS 9 installiert, oder auch noch andere Programme mit Systemerweiterungen ?

    Kannst Du ohne Erweiterungen (Shift beim Start gedrückt) starten ?
    Das würde auf einen Erweiterungskonflikt hindeuten.

    Hast Du mal versucht, den PRAM zu löschen ?
    (Neustart mit Cmd-Ctrl-P-R oder besser mit TechTool Lite)
     
  3. 0815

    0815 New Member

    also bei mir ist das Befehl+ALT+p+r, nicht ctrl, aber vielleicht ist das ja Länderspezifisch... :-o

    0815kk
     
  4. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin moin,

    ist die Standardeinstellung, zumindest bei den Macs bei denen ich es bisher versucht habe (IIcx/7100/iMac/Cube), installiert sind deutsche sowie englische Systeme.
    Nur seit der Einführung der ProTastatur und OS 9 gibt es ein paar Kombinationen die sich geändert haben.
    Wenn Du z.B. beim aufstarten das Startlaufwerk wählen willst mußt Du bei den aktuellen Rechnern nur noch die "Alt" Taste gedrückt halten vorher war "Apfel+Alt+Shift+Del" bzw. bei SCSI "Apfel+Alt+Shift+Del+SCSI-ID".
    PRAM und Desktop allerdings haben sich nicht geändert.

    Joern
     
  5. Lvood151

    Lvood151 New Member

    sorry,

    ist natürlich Cmd-Alt-P-R
     
  6. gizmo

    gizmo New Member

    ...wobei zu sagen ist, dass apfel-alt-shift-backspace nicht zu alt geändert hat, sondern dass es sich dabei um zwei verschiedene features handelt.
    alt bietet bei den new-world-rom-macs die auswahl zwischen den vorhandenen systemen, apfel-alt-shift-backspace unterdrückt das ausgewählte startvolumen - früher hatte man ja zumeist nur eine interne hd/partition, und so liess sich der mac auch bei intaktem internem system von einem externen medium wie syquest, cd, zip o.ä. starten.

    gruss. gizmo
     
  7. st

    st New Member

    Hallo, Ich habe ein ibook ein altes mit 64 MB. Bei der Partition mkit meiner Systemsoftware geht der Computer beim Start an, ein lächelnder MAc erscheint, dann geht´s aber nicht weiter. Weder Norton ( nur ein paar bad modificaton dates), noch eine neuinstallation der Systemsoftware (9.04) haben geholfen, ich kann allerdings mit einem anderen System von einer anderen PArtition starten, außerdem wird ersteres Volume gemounted und kann auch benutzt werden. Was kann denn da los sein?
     
  8. Lvood151

    Lvood151 New Member

    Von der Technik hab' ich leider keine Ahnung, kann daher leider nicht auf mögliche Ursachen eingehen.

    Hattest Du wirklich nur OS 9 installiert, oder auch noch andere Programme mit Systemerweiterungen ?

    Kannst Du ohne Erweiterungen (Shift beim Start gedrückt) starten ?
    Das würde auf einen Erweiterungskonflikt hindeuten.

    Hast Du mal versucht, den PRAM zu löschen ?
    (Neustart mit Cmd-Ctrl-P-R oder besser mit TechTool Lite)
     
  9. 0815

    0815 New Member

    also bei mir ist das Befehl+ALT+p+r, nicht ctrl, aber vielleicht ist das ja Länderspezifisch... :-o

    0815kk
     
  10. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin moin,

    ist die Standardeinstellung, zumindest bei den Macs bei denen ich es bisher versucht habe (IIcx/7100/iMac/Cube), installiert sind deutsche sowie englische Systeme.
    Nur seit der Einführung der ProTastatur und OS 9 gibt es ein paar Kombinationen die sich geändert haben.
    Wenn Du z.B. beim aufstarten das Startlaufwerk wählen willst mußt Du bei den aktuellen Rechnern nur noch die "Alt" Taste gedrückt halten vorher war "Apfel+Alt+Shift+Del" bzw. bei SCSI "Apfel+Alt+Shift+Del+SCSI-ID".
    PRAM und Desktop allerdings haben sich nicht geändert.

    Joern
     
  11. Lvood151

    Lvood151 New Member

    sorry,

    ist natürlich Cmd-Alt-P-R
     
  12. gizmo

    gizmo New Member

    ...wobei zu sagen ist, dass apfel-alt-shift-backspace nicht zu alt geändert hat, sondern dass es sich dabei um zwei verschiedene features handelt.
    alt bietet bei den new-world-rom-macs die auswahl zwischen den vorhandenen systemen, apfel-alt-shift-backspace unterdrückt das ausgewählte startvolumen - früher hatte man ja zumeist nur eine interne hd/partition, und so liess sich der mac auch bei intaktem internem system von einem externen medium wie syquest, cd, zip o.ä. starten.

    gruss. gizmo
     
  13. Schlawuzelbaer

    Schlawuzelbaer New Member

    Ich glaube, daß das Betriebssystem 9.x nicht für das alte PB geeignet ist. Nicht nur Speicher-mäsig sondern auch Mhz-mäßig.
     
  14. gizmo

    gizmo New Member

    eine kollegin betreibt problemlos os 9 auf 'nem orangen ibook...
     
  15. Schlawuzelbaer

    Schlawuzelbaer New Member

    Vielleicht hast du ein amerik. Ibook und deutsche Software oder umgekehrt.

    Bei Neuintallation nicht den Festplattentreiber aktualisieren.

    Virenwächter (systemerweitung) entfernen.
    Waren Programme drauf, die irgendwelche Schriften anfordern, die nicht mehr installiert sind
    Es könnte auch die Festplatte gelegentlich festhängen bzw streiken
    Viel Erfolg
     
  16. st

    st New Member

    Also, Hm, danke für die ganzen Anrufe, aber weitergeholfen haben sie noch nicht, das System läuft schon seit gut einem Jahr bestens und stabil. Ich hatte gerade bei web.de gesurft und da gab es den crash. Ich habe neugestartet, aber dann blieb der Bildschirm mit dem lächelnden Mac stehen und war eingefrohren? Man konnte mit der Systemcd starten und von anderen Volumes, aber von der Partition geht erst wieder nach löschen der Partition und Bakup draufpacken.
    Kann so was ein Virus gewesen sein? Ach ja nochwas, das Datum stand auf 2040. P-Ram ist natürlich gelöscht .
    Liebe Grüße, Stefan!
     
  17. Schlawuzelbaer

    Schlawuzelbaer New Member

    Ich glaube, daß das Betriebssystem 9.x nicht für das alte PB geeignet ist. Nicht nur Speicher-mäsig sondern auch Mhz-mäßig.
     
  18. gizmo

    gizmo New Member

    eine kollegin betreibt problemlos os 9 auf 'nem orangen ibook...
     
  19. Schlawuzelbaer

    Schlawuzelbaer New Member

    Vielleicht hast du ein amerik. Ibook und deutsche Software oder umgekehrt.

    Bei Neuintallation nicht den Festplattentreiber aktualisieren.

    Virenwächter (systemerweitung) entfernen.
    Waren Programme drauf, die irgendwelche Schriften anfordern, die nicht mehr installiert sind
    Es könnte auch die Festplatte gelegentlich festhängen bzw streiken
    Viel Erfolg
     
  20. st

    st New Member

    Also, Hm, danke für die ganzen Anrufe, aber weitergeholfen haben sie noch nicht, das System läuft schon seit gut einem Jahr bestens und stabil. Ich hatte gerade bei web.de gesurft und da gab es den crash. Ich habe neugestartet, aber dann blieb der Bildschirm mit dem lächelnden Mac stehen und war eingefrohren? Man konnte mit der Systemcd starten und von anderen Volumes, aber von der Partition geht erst wieder nach löschen der Partition und Bakup draufpacken.
    Kann so was ein Virus gewesen sein? Ach ja nochwas, das Datum stand auf 2040. P-Ram ist natürlich gelöscht .
    Liebe Grüße, Stefan!
     

Diese Seite empfehlen