nach macbook, nun auch ein ibook zugelegt

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von shabbaz, 14. August 2008.

  1. shabbaz

    shabbaz New Member

    hallo,

    habe mir nach meinem macbook auch ein ibook g4 zugelegt.

    nun meine frage(n): ist es möglich leopard BS auch auf dem ibook zu installieren, wie auch diverse andere programme die ich aufm macbook habe

    wie zum bsp. ms word, excel, pp,

    haut das hin jungs und mädels oder hab ich arschkarte

    mfg
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Nun, du solltest paar Regel in der Mac-Welt kennen:
    1. Das iBook hat einen PowerPC-Prozessor, das MacBook einen Intel-Prozessor. Beide sind grundverschieden. Auch wenn auf beiden das gleiche BS laufen kann, so ist es in Wirklichkeit nicht, denn den Binär-Code für PPC ist ein anderer als der für Intel. Nur für den Nutzer vor dem Bildschirm ist alles gleich! Aber im Innern verarbeiten unterschiedliche CPUs unterschiedlichen Binary-Codes...

    2. Viele (fast alle) Programm beinhalten sowohl PPC, als auch Intel-Code. Apple nennt das Universal Binary (UB). So ist es egal, auf welchem Prozessor das Programm ausgeführt wird. Es zeigt sich dem Benutzer auf dem Bildschirm immer gleich.

    3. Die einem Rechner beigelegten System-DVDs laufen nur mit der Hardware, zu der sie ausgeliefert wurden, auch dann, wenn in beiden Rechnern die gleiche CPU laufen würde! Erschwerend kommt hinzu, dass für das PPC-iBook der PPC-Code auf der DVD fehlt.

    4. Du musst auf dem iBook, sofern du Leopard auf dem iBook unbedingt haben willst, die Retall-Version kaufen (enthält PPC- und Intel-Code für alle Rechner, die die Systemanforderungen erfüllen), also die frei käufliche Version. Übrigens, die DVDs unterscheiden sich durch die Farbe. DVDs, die zu einem Mac gehören, sind grau. Die Retail-Version ist schwarz. Das iBook G4 ist sicherlich mit Tiger (10.4.x) oder Panther (10.3) ausgeliefert worden. Das sollte aber für den Zweitrechner auch reichen, oder?
     

Diese Seite empfehlen