nach Security Update keine Internet Verbindung mehr

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mgrundmann, 16. August 2004.

  1. mgrundmann

    mgrundmann New Member

    Nach dem letzten Security Update kann ich mein ibook nicht mehr mit dem Internet (DSL) verbinden, es kommt immer folgende Nachricht: "Die Seite ... konnte nicht geöffnet werden, da der Server ... nicht gefunden werden konnte." Ich hatte das Problem vor einigen Monaten bereits, aber an einem anderen Ort, also andere DSL Einstellung. Ich vermute, dass die Netzwerk Einstellung irgendwie geändert wurde, kann aber nichts finden. Hat jemand ähnliche Probleme und weiss, was zu tun ist?
     
  2. nanoloop

    nanoloop Active Member

  3. catweazle

    catweazle New Member

    ich bin bischen vorsichtig geworden mit den automatischen update s.
    nach so einem update funkt bei mir die sinar kamera software nicht mehr
    100%.
     
  4. Macci

    Macci ausgewandert.

    Welches Update, welche Sinar-Version?
     
  5. catweazle

    catweazle New Member

    vermutlich das update auf 10.3.4 und capture shop 4.1

    wenn ich da längere verschlusszeiten wie 4s einstell schmiert das programm ab.
     
  6. Macci

    Macci ausgewandert.

    aua...naja, Sinar arbeitet ja an CS 5.0 - wahrscheinlich zur photokina gibts Besserung ;)

    P.S.: arbeite an der Kamera immer noch mit 10.2.8
     
  7. catweazle

    catweazle New Member

    ja schon...nur eben...drum nimmer automatisch diese update s mach
     
  8. buddyudo

    buddyudo New Member

    Schalte alle Anwendungen aus und dann lass mehrere male hintereinander die Permissions Repair der Disk Utility laufen, auch wenn Dir keine Fehler gemeldet werden. Dann mach mal einen Neustart.
     
  9. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    bevor hier wieder schwere geschütze aufgefahren werden wie PRAM zappen und Zugriffsrechte reparieren sollte man vielleicht ersteinmal das naheliegendste überprüfen?

    Zur besseren Fehlerdiagnose:
    1. pinge einen rechner mit seiner ip an, z.B.
    17.254.3.153 (i.e. www.apple.de)

    geht dies nicht, stimmt was mit deinem netzwerk nicht (Kabel locker, falsche einstellung, DSL tot, ...)

    2. geht dies, schlage einen host-namen nach (z.B. im terminal mit "host www.apple.de"). Funktioniert das auch, ist eventuell nur der DNS server manchmal überlastet. mE öfters so bei DSL.
    Geht dies nicht, pinge mal deinen DNS server an.
    Finde seine IP# raus, beispielsweise in dem dum im terminal "nslookup" gefolgt von <ENTER>, und dannach "server" (enter) tippst.
    Lässt dieser sich nicht anpingen, wechsel einfach.
    berichte am besten, wie weit du kommt :)

    @nanoloop & buddyudo:
    habt ihr "PRAM löschen, Prefs löschen, ..." eigentlich schon so als vorlage abgespeichert, damit ihrs, egal bei welchem problem, immer erstmal posten könnt?
     
  10. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Nö du.

    Ich hab' danach gegoogelt und von Apple empfohlene Vorgehensweisen gepostet.

    Persönlich fände ich das nett, wenn das jemand für mich machen würde.

    :D

    Zu deinen Vorschlägen:
    Wie macht man das ohne Internetverbindung?
     
  11. buddyudo

    buddyudo New Member

    PRAM etc löschen bringt in diesem Fall nix, denn ich hab das im zusammenhang mit einem clean istall gemacht und meine internet verbindung mit dsl blieb einfach so stehen, obwohl mir internet connect ständig anzeigte, ich sei am netz und alles paletti, und ich suchte mich tot .... dann hab ich nach einem blick ins forum bei apple ein paarmal die permission repair laufen lassen und sofort war ich wieder am netz, ohen einen finger zu rühren. sowas wie mit 10.3.5 habe ich bisher nur noch bei windows erlebt ... aber es war sozusagen mein eigener fehler, habe halt während dem angstlosen update einfach noch weitergearbeitet, die macht der gewohnheit .... das update wird wohl schiefgelaufen sein, weil die permissions eh schon nicht mehr stimmten.
     
  12. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    Naja, wirkt halt immer so, dass egal bei welchem problem, erst PRAM löschen, Zugriffsrechte reparieren, Preferences löschen das erste ist.

    Mein Vorschlag ist es doch, das Problem zu analysieren, herauszufinden, woran es hapert, dass man keine Internetverbindung hat. Wenn beispielsweise nur der DNS Server nichtmehr eingetragen ist (oder dieser flashc ist), kann man wunderbar pingen. Dann bringt auch PRAM löschen etc. nur mehr Ärger als Nutzen.
     
  13. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Zugriffsrechte reparieren halte ich auch – neben Apple :D – für das Mittel erster Wahl und zwar vor und nach jeglichem Update.

    Deine Vorgehensweise verstehe ich allerdings nicht.
    Pingen ohne Inet?
    Du meinst den DNS Server des Providers?

    Erklärst du mir, wie man das macht?

    :klimper:
     
  14. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    Wenn da nur steht "Server...konnte nicht gefunden werden", heisst das ja noch nicht, dass das ganze internet nicht funktioniert.
    Wenn beispielsweise dein (ja, der deines Providers) DNS Server nicht geht, bzw. du keinen eingetragen hast, bekommst du genau diese Meldung, *obwohl* du Internet hast.
    Genauso kann auf halber Strecke (z.B. bei deinem Provider) ein wichtiger Router ausgefallen sein, so dass du nur "ein halbes" internet hast.
    Pingen kannst du eh immer; "ping localhost" funktioniert sogar ohne netzwerk ;)

    Ich habe noch nie Zugriffsrechte repariert oder reparieren müssen. Mein System läuft sauber, schnell, belastbar und flüssig.
    Seit ich mich erinnern kann (und das war noch vor OS 7) habe ich vielleicht nur fünf mal den PRAM zurückgesetzt, und das meisstens nur, wegen getauschter hardware.
    Vielleicht hatte ich ja nur immer Glück mit meinen Rechnern :D
     
  15. nanoloop

    nanoloop Active Member

    -> Threadtitel:
    "Nach Security Update keine Internet Verbindung mehr

    Nach dem letzten Security Update kann ich mein ibook nicht mehr mit dem Internet (DSL) verbinden."

    Nun ja, für mich heisst es das schon.

    :D
     
  16. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

     
  17. iX

    iX New Member

    Manchmal kommen mir solche Threads echt merkwürdig vor, v.a. wenn das Profil sowas sagt wie:

    xyz
    Wohnort:
    Beiträge: 1
    Profil ansehen

    Ohne gleich alle untersucht haben zu wollen, habe ich den Eindruck es handelt sich um Einmaluser, die a) nur diesen einen Thread einbringen (der irgendwelche "Probleme" mit MacOS oder Apple-Hardware suggeriert) und b) in der Regel nie wieder von dem angeblichen Opfer fortgeführt werden. c) fehlen auch detaillierte Infos vom User wie z.B. Konfiguration etc. so dass es für alle viel zu schwierig wird, sinnvolle Antworten zu geben. Ich kenne selbst genug Leute, die mir immer schmunzelnd meinen Switch vorhalten und von Mac-Problemen reden, ohne dass ich jemals konkretes dazu von ihnen gehört hätte.
    Kann sein, dass ich mir irre, aber Irre Heilige Krieger gibts ja genug .....
     
  18. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Yepp.

    Die Meldung kommt, wenn du ohne Online-Verbindung eine URL anwählst.

    Und natürlich auch für dein Szenario.

    :party:
     
  19. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Stimmt.

    Beantworte ich aber auch weiterhin.

    :D
     
  20. mgrundmann

    mgrundmann New Member

    was soll das denn? wen soll ich denn sonst fragen, wenn ich ein problem mit meinem mac habe? ich dachte, dafür wären solche foren da.

    permissions repair hat nicht geklappt. das mit dem pram konnte ich nicht machen, weil ich gar nicht weiss, welche tasten command und option sind. command ist vermutlich die apfel taste, aber option?
     

Diese Seite empfehlen