Nach Umzug: G3 Beige startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von WWJD, 30. Juni 2005.

  1. WWJD

    WWJD New Member

    Hi zusammen,

    Nach meinem Umzug, wollte ich meine alte G3 Kiste starten, aber leider
    sehe ich nur eine Floppy Disk auf dem Bildschirm mit einem blinkenden Fragezeichen. Was ist wohl geschehen?
    Muss noch beifügen, dass mein Mac ca. 1 Woche nicht an der Steckdose
    angeschlossen war.
    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.
    Vielen Dank für jeden Tipp.

    ciao, giusi

    G3 Beige, 266 MHZ
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    Ja, das könnte die Pufferbatterie sein...gibts für 6,50 bei conrad oder jedem anderen Elektrofuzzi, die genaue Bezeichnung kenne ich jetzt allerdings auch nicht.
    Du solltest vorher auch mal nachschauen, ob alle Kabel und Stecker fest sitzen, manchmal lockert sich beim Transport auch was.
    Fakt ist, dass er das System nicht findet.
    Notfalls mal probieren, von der System-CD zu starten.
     
  3. Jan.Bochert

    Jan.Bochert New Member

    Das Zeichen bedeutet, daß er das System nicht findet. Könnte ein Wackelkontakt sein oder eine verreckte Festplatte. Mal die zugehörige SystemCD einlegen (am Rechner muß neben der Schublade für die CD so ein Loch sein um das Laufwerk mit einer Büroklammer zu entriegeln oder es gibt daneben einen Auswurfknopf, den man kurz nach dem Starten drücken muß damit das Ding aufgeht), von CD starten (Beim Starten C gedrückt halten bis er hochgefahren ist) und dann zum Festplattendienstprogramm durchhangeln. Wenn das die Platte findet ist sie vielleicht reparierbar. Wenn nicht siehe 1. oder 2. würde ich mal sagen...
    Viel Glück!
     
  4. WWJD

    WWJD New Member

    aha, ähm: Macci, wie geht das mit dem Auswechseln der Pufferbatterie
    und wo ist sie überhaupt????
    Danke Macci
     
  5. WWJD

    WWJD New Member

    Danke für den Tipp Jan.
    Geht auch ne 9er System-CD vom Powerbook G3 Pismo? Ne andere hab ich nich.
     
  6. Macci

    Macci ausgewandert.

  7. WWJD

    WWJD New Member

    Vielen Dank Macci, hoffe es hilft mir weiter.
    Schönen Tag noch.

    ciao
     
  8. yew

    yew Active Member

    Hi
    dürfte die gleiche sein wie in den anderem PM.
    1/2 AA, 3,6V
    Ansonsten den Reset-Knopf auf dem Board einmal drücken. Hat bei mir nach dem Umzug bei meinem bw auch geholfen.
    Wo der Knopf genau sitzt, kann ich nicht genau sagen, aber meistens auch in der Nähe der Pufferbatterie.

    Gruß yew
     
  9. WWJD

    WWJD New Member

    Vielen Dank yew für deinen Tipp.
    Ich hoffe nur, ich finde sowohl die Pufferbatterie als auch den Reset Knopf
    auf dem Mainboard. Na dann viel Spass.

    ciao
     

Diese Seite empfehlen