nach update:epson drucker reagiert nicht

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von the_nick, 13. November 2001.

  1. the_nick

    the_nick New Member

    an meinem g4 mit system 9.1 hängt ein epson stylus color 680 usb.
    weitere peripherie: palm, firewire brenner.

    seit dem update auf 9.1( habe länger nicht gedruckt, daher weiss ich nicht, ob ews mit dem update überhaupt zu tun hat) ist der drucker zwar über das reinigungs/ kontroll-util ansprechbar, kann aber aus KEINER anwendung heraus drucken.

    fehlermeldung quark: "öffnen des druckers nicht möglich (64)", andere melden programmfehler oder "drucker nicht gefunden".

    in der auswahl taucht er zwar auf & ist anwählbar, das interessiert die restlichen progs (qxd, psd, fh etc.) aber nicht.

    neuester treiber wurde mehrfach clean installiert, vier epson-hotline-mitarbeiter wissen nicht weiter...

    was sagt ihr?
     
  2. ppaetz

    ppaetz New Member

    hallo,

    ich hatte das Problem mit einem HP Designjet. Da lags an einem alten Treiber bzw. einem fehlerhaften update des Treibers. Ich habe dann die aktuelle Syserweiterung manuell installiert.
    Die Fehlermeldungen waren ähnlich wie deine.

    Gruss,

    ppaetz
     
  3. mackevin

    mackevin Active Member

    Bei mir funktioniert der Drucker unter 9.1 mit dem mitgelieferten Treiber.

    Ist nur so eine Verzweifelungstat :

    Öffne ´mal den Epson Printer Monitor und schau´nach, ob da die Druckerwartschlange angehalten ist. Vielleicht dem Printer Monitor mehr Arbeitsspeicher zuteilen?

    Gruß
    mackevin
     
  4. w.breitenstein

    w.breitenstein New Member

    Mir geht es genauso!!! Nachdem ich einen älteren G4/500 von 9.0.4 auf 9.2 upgedatet und einen nagelneuen G4 mit dem Originalsystem 9.2 von Apple ausgerüstet habe, kann ich von keinem Rechner mehr drucken - das darf doch nicht wahr sein! Der Treiber läßt sich in der Auswahl korrekt anwählen und auch einrichten mit PPD und allem - das Druckersymbol wird ebenfalls richtig auf dem Schreibtisch angelegt - aber dann: aus keiner Anwendung kann gedruckt werden, nicht einmal ein Schreibtischfenster läßt sich ausdrucken! Lapidare Antwort des Rechners: Drucker wurde in der Auswahl nicht ausgewählt! Oder in QuarkXPress: Drucker läßt sich nicht öffnen! Was kann man tun? Diverse Treiberaktualisierungen haben nicht geholfen!
     
  5. the_nick

    the_nick New Member

    bei mir lag es am kontrollfeld Suitcase 9 MenuFonts. wenn ich das deaktiviere, läuft mit dem druck wieder alles o.k.

    ingesamt ist das system jedoch nach wie vor sehr instabil, viele fehler 1 & 2. hatte kurz vorher toast titanium 5.1 installiert. vielleicht liegt's auch daran...

    grüsse von nick
     

Diese Seite empfehlen