Nach Update zu 10.5.2. funktioniert Parallels nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Jonasbunte, 7. März 2008.

  1. Jonasbunte

    Jonasbunte New Member

    Hallo,

    nachdem ich das Betriebssystem mittels Softwareaktualisierung von 10.5.1 nach 10.5.2. geupdated habe funktioniert Parallels Desktop nicht mehr. Noch bevor sich das Fenster oeffnet, in dem ich auf den "Play"-Knopf druecken kann um Windows zu starten stuerzt Parallels ab.

    Ich habe verschiedenes probiert:
    - preferences reset
    - preferences geloescht, neustart
    - die virtuelle Windows festplatte mittels time machiene von einem frueheren Zeitpunkt (zu dem es noch funktioniert hat) zurueck geholt
    - das Programm selbst mittels time machine zurueck geholt
    - Parallels uninstalled, und dann neu von CD aus installiert
    ... aber es funktioniert einfach nicht.

    Irgendwelche Tips?

    Danke!

    Jonas
     
  2. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hi,

    meist hilft es die letzte Version von Parallels (dmg) einfach darüber zu installieren.

    Gruß

    Volker
     
  3. Jonasbunte

    Jonasbunte New Member

    Hab ich mittlerweile versucht - klappt aber nicht.

    In der Zwischenzeit haben sich auch in anderen Foren Nutzer mit diesem Problem gemeldet:
    http://forum.parallels.com/showthread.php?t=20031
    http://forum.parallels.com/showthread.php?t=19525
    http://forums.parallels.com/showthread.php?t=19621
    http://forum.parallels.com/showthread.php?t=19531
    http://discussions.apple.com/thread.jspa?messageID=6721763

    However, Parallels selbst hat sich noch nicht wirklich dazu gemeldet. Die einzige Reaktion ist diese:
    http://kb.parallels.com/entry/28/618/
    Man empfiehlt mir mein System von 10.5.2. auf 10.5.0 downzugraden. Daber das kann doch nicht das Wahre sein, oder?

    Weiter auf Hilfe hoffend ...
    Jonas
     
  4. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hi,

    bei mir funktioniert es prima mit 10.5.2.

    Könnte sein, daß es ein Side-Effect von einem zusätzlichen Programm oder Plugin ist.

    Soweit ich gelesen habe gab es Probleme mit diversen Font-Tools wie Font Explorer X unter 10.5.2, welche diverse andere Programme aus dem Tritt gebracht haben.

    Sollte dieser bzw. diverse Plugins (Saft, Perian etc.) installiert sein würde ich erst mal versuchen diese zu aktualisieren.

    Habe 2 Rechner mit 10.5.2 und Parallels 3.0 Build 5584 und keine Probleme.

    Gruß

    Volker
     
  5. dimoe

    dimoe New Member

    Bei mir hat Parallels mit 10.5.2 auch gut funktioniert, seit 2 Wochen geht aber nichts mehr:
    das Programm startet, der "WindowsServer" geht in der Aktivitätsanzeige auf 95-98%, andere Programme bleiben hängen, es hilft dann nur apfel-alt-esc um das Programm zu beenden (Vorgang dauert aber 3-4 Minuten!)

    Ich habe jetzt auf einer älteren Leo-Version (Sicherung) das Update auf 10.5.2 gemacht, da läuft Parallels (neueste Version von Anfang Februar), zuerst hing aber auch alles für 2-3 Minuten!

    Das Problem dabei ist nur, daß die Version die System-Daten von Mitte Januar hat, und ich gerne mit aktueller Mail, iCal... arbeiten möchte.
    Eine Synchronisierung des Benutzer-Ordners wäre ja blöd, wenn ich mir dabei die falschen Einstellungen/Systemerweiterungen wieder ins System holen würde.
     
  6. dimoe

    dimoe New Member

    ich habe es einfach mal als anderer Benutzer probiert, dann läuft es wieder problemlos!
    Die Parallels-Preferences zu löschen, hilft aber nicht, da habe ich wohl mehr Arbeit, das wieder (in meinem Konto) hinzubekommen.
     
  7. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hallo Dirk,

    danke für die Hinweise. Leider gibt es für mich keinen Sinn, daß nichts mehr funktioniert, obwohl plist etc. entfernt und neu erstellt wurden.

    Zwei Dinge sind mir beim Testen aufgefallen. Parallels wollte bei diversen Aktionen nach Hause funken. Wenn man es dann mit Little Snitch oder ähnlichem die Kommunikation abgewürgt hat, dann ist es teilweise stecken geblieben. :confused:

    Weiterhin wurde mit 10.5.2 die Firewall aktualisiert. Auch eine neue Code Signatur oder Firewall-Regeln / Mechanismen könnten für die Probleme verantwortlich sein.

    Interessant scheint mir auch zu sein, daß die Berichte, die mir aufgefallen sind, mit dem letzten Security Update zeitlich zusammen fallen. :teufel:

    http://www.apple.com/support/downloads/securityupdate2008001universal.html

    Werde weiter suchen gehen. Kann mich ja auch noch erwischen.

    Danke und Gruß

    Volker
     
  8. dimoe

    dimoe New Member

    Wie gesagt:
    gleiches System anderer Benutzer: alles ok
    ich:
    Perian gelöscht
    Little Snitch: Parallels immer zulassen
    Preferences: gelöscht
    Aktivität vor Parallels: problemlos
    Aktivität bei Parallels: nichts geht mehr

    nächster Versuch wird mit TimeMachine, den Benutzer von vor 2 Wochen wieder herzustellen.
     

    Anhänge:

  9. DominoXML

    DominoXML New Member

    Danke Dirk.

    Hm, gibt es im Log (Dienstrogramme-Konsole) irgend etwas was auf einen hängenden Dienst, nicht gefundenes Gerät (Netzwerk, iso, DVD,etc) hinweist?

    Finden sich hier Eintrage im Crash- bzw. Hang-Log?
     
  10. dimoe

    dimoe New Member

    Hallo DominoXML
    ich habe ein parallels crash log von Anfang März geöffnet, da, ging zwar die aktuelle logdatei auf, in dem eigentlichem Fenster war aber nichts.

    Jetzt habe ich den Benutzer zurückgespielt (Mail, iCal, Bookmarks vorher gesichert - andere Daten sind auf anderer Festplatte)

    Parallels hat zwar 2-3 Minuten gebraucht zum öffnen, aber jetzt läuft es wieder!
     
  11. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hallo Dirk,

    Danke!

    Zwar ist mir immer noch nicht klar, was genau zu dem Fehler führt, aber immerhin gibt es Dank Dir einen Lösungsansatz.

    Ich werde mal versuchen raus zu bekommen, was Parallels so alles im Benutzerprofil speichert.

    Melde mich wieder.

    Gruß

    Volker
     
  12. Jonasbunte

    Jonasbunte New Member

    Volker,

    ich muss mich bei dir entschuldigen - ich Dackel habe deine Nachricht Nr.2 nicht richtig gelesen ... als "neuste Version" hatte ich Parallels 3.0 verstanden, und daher mein bereits installiertes Parallels uninstalled, und von der CD (!) aus neu installiert. Auch wenn diese Version auf der CD fuer mich neu gewesen sein mag (da frisch gekauft), war die darauf vorhandene Version nur Build 4128.
    Daher nun das dmg. von der Parallels homepage runtergeladen (build 5548) und drueber installiert - und alles funktioniert wieder ... Wie du es vorausgesehen hast. Sorry nochmals - und danke!

    Herzliche Gruesse,
    jo
     
  13. srex

    srex New Member

    Hallo,

    ich hatte das gleiche Problem. Mit build 5548 (98 MB) war es dann behoben.

    So kann man Ostern auch verbringen. War fast verzweifelt und wollte dem Osterhasen schon die Ohren lang ziehen.
     

Diese Seite empfehlen