Nach Webseitenaufruf von AMAZON friert der Mauszeiger ein

Dieses Thema im Forum "OS X 10.10 Yosemite" wurde erstellt von Neumac, 13. Februar 2016.

?

Nach Webseitenaufruf von AMAZON friert der Mauszeiger ein

  1. Amazon

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Maus friert fest

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Neumac

    Neumac Member

    Seit ca. 6 Wochen friert nach Webseitenaufruf von AMAZON der Mauszeiger ein.
    Der „Beachball“ erscheint und dreht sich dann dauerhaft.
    Auf allen anderen Seiten gibt es dass Problem nicht. Also nur ein AMZON-Problem bei mir.
    Was tun?
    der Neumac
    iMac 21.5/2.5 Intel Core I5/8GB/500GB/6750M - 10.10.10.5
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Setz mal Safari zurück: Menü Safari - Verlauf löschen.
     
  3. Neumac

    Neumac Member

    Hallo MacS,

    Verlauf gelöscht – (dauerte übrigens ewig lange).

    Jedoch o h n e Erfolg. Alles beim Alten.

    Ergänzung:

    Wird der „Beachball“ von der blockierten „Amazon“-Oberfläche auf den Schreibtisch oder auf den 2. TFT heruntergezogen, wandelt er sich zurück in den normalen Mauszeiger und funktioniert tadellos.

    der Neumac
     
  4. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Der Mauszeiger zeigt die Situation des Bereichs, über dem er sich befindet. Dein Webbrowser reagiert nicht -- Beachball. Du ziehst den Mauszeiger über den Desktop / Finder: normale Anzeige, weil der Finder ja kein Problem hat. Gehst du mit dem Mauszeiger wieder über das Browserfenster, hast du wieder den Beachball (sofern sich das Programm nicht inzwischen "erholt" hat).

    Das ist das normale Mac-Verhalten.
     
  5. MacS

    MacS Active Member

    Das Verhalten nennt man auch Multi-Tasking. Ein blockierendes Programm blockiert nicht den ganzen Rechner, was früher zu alten Zeiten der Fall war. Da half dann nur noch ein Neustart des ganzen Rechners.
     
  6. MacS

    MacS Active Member

    Zum Thema: wechsle in einen 2. Benutzer und teste aus, ob das Verhalten dort auch so ist. Wenn nein, liegt der Fehler eindeutig im Benutzer-Ordner des 1. Benutzers. Dann müsstest du im (unsichtbaren) Library-Ordner alle Dateien mit Safari und Endung .pref im Ordner Preferences und Container löschen. Ebenso Cache-Dateien im Ordner Cache.

    Wie du in unsichtbaren Library-Ordner kommst, weisst du? (alt drücken und im Finder "Gehe zu" auswählen)
     
  7. Neumac

    Neumac Member

    Noch kein durchschlagender Erfolg, aber

    mit der Spurensuche liegst Du richtig!

    Denn nach Anlegen eines 2.-Benutzers läuft dort AMAZON KORREKT!!!


    Jedoch bin ich als 1.-Benutzer n i c h t weitergekommen, weil ich im Library-Ordner die zu löschenden Dateien mit den von Dir bezeichneten Endungen nicht finde.


    (Zitat:„Dann müsstest du im (unsichtbaren) Library-Ordner alle Dateien mit Safari und Endung .pref im Ordner Preferences und Container löschen. Ebenso Cache-Dateien im Ordner Cache.“)


    Kann ich Dir deshalb die Bildschirmfotos vom

    1. Library-Ordner

    2. Unterordner Preferences

    3. Unterordner Caches


    per Mail o.ä. zusenden???


    Vielleicht hilft das weiter beim Suchen!?

    Den Order Container kann ich überhaupt nicht finden.

    der Neumac
     
  8. MacS

    MacS Active Member

    Warum zusenden? Poste die Screenshots hier im Forum. Oder, viel besser, hol die die App EasyFind (im AppStore) und suche nach den genannten Stichwörtern. Entweder löschst du direkt aus EasyFind oder lässt dir im Finder anzeigen, wo die Dateien sind.
     
  9. Neumac

    Neumac Member

    Ich konnte das Problem bisher nicht lösen und parke es wegen wichtiger Termine auf demnächst.
    Im April poste ich dann den aktuellen Sachstand.
    Erst einmal vielen Dank!
     

Diese Seite empfehlen