Nachdem iPott ja nun kein PDA ist ...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ughugh, 24. Oktober 2001.

  1. ughugh

    ughugh New Member

    Werde ich mich wohl nach etwas umsehen müssen - jetzt, wo das jahr wieder mal rum ist und ich vor der Wahl stehe, PDA oder doch wieder nur das Auffüllset für 19,95 ... würde dieses Jahr gerne auf einen PDA umsteigen muss aber gestehen, daß mir die Alternativen Palm, Handspring oder Clie, die mit meinem Mac auf alle Fälle laufen weder vom handling noch von der optik her zussagen und ich einen aus der WIN-Welt bevorzugen würde, von Casio oder so.

    Gibts da eigentlich irgendwas als synchronisationsmöglichkeit ohne die krücke Windows-Emulator?

    Ugh

    PS: *grübel* ... PDA, Händi, iPod, eBook ... ich glaube ich sollte mir eher ein ibook zulegen, nimmt deutlich weniger Platz in Anspruch *g*
     
  2. MacELCH

    MacELCH New Member

    Wenn Du noch kein IBook hast und nicht bis nächstes Jahr warten möchtest, dann würde ich zum IBook greifen.

    Gruß

    MacELCH
     
  3. ughugh

    ughugh New Member

    Naaaa, ich mag die neuen iBooks nicht (und leisten kann ich sie mir schon gar net), und die alten Bunten (die das können, was ich mit einem iBook machen will) sind mir noch nicht im Preis genug entgegengekommen, als daß ich schon meine gierigen Finger ausgestreckt hätte - mehr als 1500 darfs halt net kosten, und dafür gibts noch nicht mal ein ibook in vernünftigem Zustand aus der ersten Generation ... also wohl doch ein PDA ... womit ich wieder vor demselben Problem stehe *g*

    Ugh
     
  4. henningberg

    henningberg New Member

    Es gibt tolle Modelle mit DOS CE, hervorzuheben sind insbesondere die Geräte Treibanker, Mühlstein und Bleikugel.
    Im Ernst: die CE-Biester sind so groß und schwer, daß ich mir da ernsthaft die Alternative iBook überlegen würde. Ich habe jedenfalls (vor ca 700 Jahren ;-)) meinen Newton nicht mehr angeschaut, nachdem ich mein PowerBook 150 angeschafft hatte.
    Wie ist es mit dem Revo?
     
  5. ughugh

    ughugh New Member

    Also .. ich habe heute in diversen Läden gestanden und hatte nicht wirklich das Gefühl, daß die Geräte nennenswert größer, schwerer oder sonnstwas währen als die von Palm, Handspring oder Sony.

    Und von einem ibook halten mich 3 Dinge ab, zum einen der Preis und zum anderen daß sie beim besten Willen nicht in meine Jackentasche passen und vor allen Dingen: Um mal eben eine Notiz zu machen oder einen Termin einzutragen (oder mich an einen erinnern zu lassen) dauert das hochfahren einfach zu lange.

    Ugh

    PS: Also ich mag die alten iBooks und werde mir eins zulegen, sobald meine persönliche Preismauer (die, welche ich mit leisten kann, nicht die, welche ich bereit währe zu bezahlen) durchbrochen ist, aber im Moment ist ein PDA die deutlich bessere Alternative .. oder besser vorgegriffene Ergänzung. Und da ist halt die Frage, gibts was zum Synchronisieren?
     
  6. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Bin henningbergs Meinung - der Psion revo ist das richtige Gerät für Dich. habe auch einen, er hat ne vernünftige Tastatur, ist nicht zu groß, sieht schick aus. Aber: Keine Synchronisation mit dem Mac (zumindest wüßte ich nicht wie, da nur Win-Software dabei). Aber ist ein tolles Gerät, leider von den unpraktischen Palms und Handsprings ziemlich vom Markt verdrängt (ein jeder will wohl mit dem Stift "schreiben" - grausam!!). cyberport hat hin und wieder revo-Aktionen für um die 400,00 DM.

    Zerwi
     
  7. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Bei Deiner "Preismauer" für ein iBook wirst Du wohl nie eins besitzen. Sorry, aber die Dinger kosten selbst in der ersten Generation um die 1900,00 DM. Vielleicht, wenn Du sehr, sehr gut handelst und der Verkäufer dringend Kohle braucht...

    Zerwi
     
  8. mackevin

    mackevin Active Member

    "oder doch wieder nur das Auffüllset für 19,95"

    Mach doch ´mal was ganz anderes:

    "Ausfüllset" (nette Formulierung) für ein paar Mark mehr und einen Füllfederhalter von "Pelikan" oder "Mont Blanc" (500 - 700 DM, oder auch preiswerter).

    PDA hat ja jeder. Technik veraltet, macht abhängig und ist mit hohem Wertverlust verbunden. Füllfederhalter (oder bei Mont Blanc "Schreibgerät" genannt) sind schon alt (technisch gesehen), aber trotzdem zeitlos und wertbeständig! Ein 2 Jahre alter PDA ist eher eine Lachnummer. Ein "Meisterstück" hingegen, läßt sich nicht datieren (auf den ersten Blick)!

    Gruß
    mackevin
     
  9. ughugh

    ughugh New Member

    Naja, die Alternative ist einfach: Warten.
    Irgendwann wird es schon bezahlbar ... und wenn nicht, wird es mich ehrlich gesagt auch nicht unbringen, da habe ich lieber einen G4 auf meinem Schreibtisch - oder was dann wieder aktuell ist, denn ich hoffe mein G4 wird noch ne weile machen *g*

    Ugh
     
  10. ughugh

    ughugh New Member

    Ja, aber erinnert mich so ein MontBlanc an meine Termine? Kann ich mit ihm PDFs lesen? Und wo hat das Ding überhaubt den Einschaltknopf? *g*

    Ugh

    PS: Abgesehen davon verliere ich die Dinger immer - habe schon im ersten Schuljahr 7 oder 8 Füllfederhalter durchgebracht ... hab wahrscheinlich die halbe Klasse versorgt mit den Dinger :( ... was war die tastatur da doch für ein segen, die verlegt sich nicht so leicht *g*
     
  11. mackevin

    mackevin Active Member

    Gib´ ´mal 700,- DM hart, im Schweiße Deines Angesichtes verdiente 700,- DM für einen "Füller" aus. Den verlierst Du garantiert nicht!!

    Gruß
    mackevin
     
  12. ughugh

    ughugh New Member

    Ja, den habe ich mal gesehen ... cyberport sagst Du? Mal schauen. ... Aber ohne Macsynchro hilft mir das Teil leider nicht viel :( ... immer noch die Frage: Gibt es da irgendwas brauchbares? (Mich dünket, es gibt nichts *seufz*)

    Ugh
     
  13. henningberg

    henningberg New Member

    Soweit ich weiß, kannst Du den Psion auch mit ´nem Mac syncen - das sync-Kit von Psion kostet allerdings extra.
    Falls Du in Berlin wohnst, die kompetenteste Beratung hatte ich bei Innova am Theo gehabt.
    Vielleicht findest Du mehr unter
    www.pda2go.de
    www.palminfo.de
    oder klassisch bei google mit den Begriffen Psion, Mac und sync.
    Für den Kauf des Palm waren für mich entscheidend seine Größe, sync-Fähigkeit (Kompatibel mit dem Claris Organizer, der von Palm übernommen und zum Palm Desktop wurde)mit Mac und der Casio meines Vaters mit dem klassischen Win-Effekt: kann alles, aber es funktioniert nicht.
    Jedenfalls will sowas gründlich überlegt sein, schließlich willst Du mit dem Ding einige Zeit verbringen...
    Grüße, Henning
     
  14. ughugh

    ughugh New Member

    hey, die Adresse ist doch mal ein Hinweis. Und ja, will gut überlegt sein, ich schleppe die Idee jetzt seit zwei Jahren mit mir rum - aber irgendwie hat sich da bei den PDAs zwar was getan, aber ausser mehr Speicher und mehr Farbe scheint es das schon fast gewesen zu sein ... wenn man mal von der Batterieleistung (und dem Betriebssystem) absieht scheint mir die Entscheidung ob Handspring, Palm oder Sony eher eine Glaubensfrage zu sein, oder irre ich mich da?

    Ugh
     
  15. henningberg

    henningberg New Member

    Die Glaubensfrage bezieht sich eher auf das OS; die drei von Dir genannten haben alle das richtige *g*.
    Mach noch mal den Größenvergleich (Hemd mit Tasche anziehen!). Wenn Du eine Tatsatur brauchst, bleibt meine Empfehlung PSION.
    Henning
     
  16. ughugh

    ughugh New Member

    Werde ich mich wohl nach etwas umsehen müssen - jetzt, wo das jahr wieder mal rum ist und ich vor der Wahl stehe, PDA oder doch wieder nur das Auffüllset für 19,95 ... würde dieses Jahr gerne auf einen PDA umsteigen muss aber gestehen, daß mir die Alternativen Palm, Handspring oder Clie, die mit meinem Mac auf alle Fälle laufen weder vom handling noch von der optik her zussagen und ich einen aus der WIN-Welt bevorzugen würde, von Casio oder so.

    Gibts da eigentlich irgendwas als synchronisationsmöglichkeit ohne die krücke Windows-Emulator?

    Ugh

    PS: *grübel* ... PDA, Händi, iPod, eBook ... ich glaube ich sollte mir eher ein ibook zulegen, nimmt deutlich weniger Platz in Anspruch *g*
     
  17. MacELCH

    MacELCH New Member

    Wenn Du noch kein IBook hast und nicht bis nächstes Jahr warten möchtest, dann würde ich zum IBook greifen.

    Gruß

    MacELCH
     
  18. ughugh

    ughugh New Member

    Naaaa, ich mag die neuen iBooks nicht (und leisten kann ich sie mir schon gar net), und die alten Bunten (die das können, was ich mit einem iBook machen will) sind mir noch nicht im Preis genug entgegengekommen, als daß ich schon meine gierigen Finger ausgestreckt hätte - mehr als 1500 darfs halt net kosten, und dafür gibts noch nicht mal ein ibook in vernünftigem Zustand aus der ersten Generation ... also wohl doch ein PDA ... womit ich wieder vor demselben Problem stehe *g*

    Ugh
     
  19. henningberg

    henningberg New Member

    Es gibt tolle Modelle mit DOS CE, hervorzuheben sind insbesondere die Geräte Treibanker, Mühlstein und Bleikugel.
    Im Ernst: die CE-Biester sind so groß und schwer, daß ich mir da ernsthaft die Alternative iBook überlegen würde. Ich habe jedenfalls (vor ca 700 Jahren ;-)) meinen Newton nicht mehr angeschaut, nachdem ich mein PowerBook 150 angeschafft hatte.
    Wie ist es mit dem Revo?
     
  20. ughugh

    ughugh New Member

    Also .. ich habe heute in diversen Läden gestanden und hatte nicht wirklich das Gefühl, daß die Geräte nennenswert größer, schwerer oder sonnstwas währen als die von Palm, Handspring oder Sony.

    Und von einem ibook halten mich 3 Dinge ab, zum einen der Preis und zum anderen daß sie beim besten Willen nicht in meine Jackentasche passen und vor allen Dingen: Um mal eben eine Notiz zu machen oder einen Termin einzutragen (oder mich an einen erinnern zu lassen) dauert das hochfahren einfach zu lange.

    Ugh

    PS: Also ich mag die alten iBooks und werde mir eins zulegen, sobald meine persönliche Preismauer (die, welche ich mit leisten kann, nicht die, welche ich bereit währe zu bezahlen) durchbrochen ist, aber im Moment ist ein PDA die deutlich bessere Alternative .. oder besser vorgegriffene Ergänzung. Und da ist halt die Frage, gibts was zum Synchronisieren?
     

Diese Seite empfehlen