nachhilfe netzwerkfreigabe os X

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von cryo, 27. Januar 2005.

  1. cryo

    cryo New Member

    hallo,

    ich bräuchte mal ne nachhilfestunde zum thema netzwerkfreigaben unter os x.

    ich habe auf meinem "server-mac" unter sharing den punkt personal file sharing aktiviert, dann habe ich noch einen user X erstellt und der user x kann sich auch ohne probleme bei mir "einloggen" mit seinem namen und passwort und landet dann in seinem benutzerverzeichnis und kann dort auch alles machen verzeichnisse/dateien löschen erstellen...

    jetzt kommt das aber...primär werden auf dieser freigabe office dokumente abgelegt (office X) und jetzt kommt es in unregelmäßigen abständen zu seltsamen erscheinungen:
    1. user öffnet datei -> möchte speichern -> wird ihm verweigert: Datei kann unter diesem Namen nicht gespeichert werden. und office erstellt automatisch eine kryptische office datei (76EEFF.doc) wo dann auch das aktuelle dokument drin ist

    2. user öffnet erneut eine datei (word/excel) möchte speichern: Datei kann nicht gespeichert werden, Festplatte voll. obwohl noch 40 gigs frei sind.

    3. erneut speichern: user hat nicht genügend rechte diese datei umzubennen.

    habe ich etwas bei der freigabe falsch getan? der User X hat sogar admin rechte auf meinem mac.
    muss ich noch irgendetwas anderes beachten?
    übrigens user x sind ca. 15 leute aber mehrfaches nutzen eines accounts kann ja nicht der auslöser sein?

    vielen dank für eure hilfe...
     

Diese Seite empfehlen