Nachnahmesendung ohne Inhalt , was tun?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von elnuntius, 31. August 2001.

  1. elnuntius

    elnuntius New Member

    Hallo,

    jetzt ist es mir passiert:
    Habe per NN ein ibook zugeschickt bekommen - es war aber nur Endlospapier im Karton.
    Habe das Paket direkt auf der Post geöffnet, mußte es aber annehmen- gemäß Poststatuten. Das Geld habe ich per ecash direkt von meinem Konto überwiesen.
    Was kann ich tun - ...... ich dachte immer es könnte mir nicht passieren..... MIST!!
     
  2. hsiegl

    hsiegl New Member

    also mal ehrlich, ist zwar ziemlich unwahrscheinlich, aber könnte ja mal passieren.

    du schreibst, du hast das paket direkt am postschalter aufgemacht? dann können dir bestimmt die mitarbeiter der post bestätigen daß da nix drinnen war? wenn das der fall ist, dann kannste die als zeugen angeben für nen rechtsstreit. und ich glaube der kann bei apple lange dauern.

    gruß, heiko
     
  3. Thomas Treyer

    Thomas Treyer New Member

    Wer war denn der Absender?

    Thomas
     
  4. elnuntius

    elnuntius New Member

    Bitte nicht falschverstehen. ES WAR NICHT VON APPLE !!!!!!!
    Es war ein Gebrauchtkauf über eine Anzeige.
     
  5. elnuntius

    elnuntius New Member

    Es ist ein gewisser Norman Hillner aus Gera ( - Greitz ).
     
  6. tobio

    tobio New Member

    anrufen und wenn er es abstreitet hinfahren ;-)

    gez.tobi
     
  7. spock

    spock New Member

    - also mal ganz systematisch:

    -da Endlospapier kein "Irrtum" sein kann, besteht der dringende Verdacht auf eine Straftat; wie oben gesagt auf jeden Fall die Postmitarbeiter als Zeugen angeben;

    -Anzeige bei der Polizei

    - sofort bei der Bank versuchen die Buchung zu widerrufen, bzw. unter Hinweis auf den vorliegenden Tatbestand den Empfänger ermitteln lassen (eine Kontoeröffnung erfordert einen Ausweis - die Bank ist bei Straftaten zur Auskunft verpflichtet)

    Viel Glück !

    PS: hast Du den Typ nochmal erreicht ?
     
  8. spock

    spock New Member

    - genau : poste uns mal, wohin wir kommen sollen........
     
  9. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Au ja,

    kollektiven Forumsausflug ??
    Wäre das nicht eine Idee das pratische mit dem Lustigen zu verbinden ???

    Joern
     
  10. mackevin

    mackevin Active Member

    Lt. t-online gibt es in Gera keinen Norman Hillner!

    Gruß
    mackevin
     
  11. fungerer

    fungerer New Member

    Aber du hast seine Kontoverbindung, oder? Dann marschier damit zur Polizei und erstatte Anzeige wegen Betrugs.

    Wenn du per NN gezahlt hast, dann muss zumindest die Post die Bankdaten des Absenders haben, die können aber nur im Falle einer Straftat von der Polizei eingesehen werden,

    also unbedingt Anzeige erstatten (du hast ja zum Glück Zeugen auf der Post) !!!

    Gruß
     
  12. mackevin

    mackevin Active Member

    Tja, da wird die Polizei sich sicher ein Bein ausreißen um den Fall aufzuklären.
    Aber hingehen sollte man trotzdem.

    Ich kenne e-cash nicht. Sollte dabei Geld vom Konto abgebucht werdem könnte ich mir schon vorstellen, daß man das wieder rückbuchen kann. Normale Überweisungen kann man von seiner Bank wieder rückbuchen lassen, daß soger nach einem relativ langen Zeitraum (~10 Tage?).

    Gruß
    mackevin
     
  13. tobio

    tobio New Member

    Wie ist denn der Kontakt ohne Tel. Nr. überhaubt zustande gekommen? über ebay?
    Also auf jeden Fall bei der Bank nachfragen ob das mit der Rückbuchung geht und auf jeden Fall schnellstens von den anwesenden Postbeamten SCHRIFTLICH !!! bestätigen lassen das in dem Packet nichts war. Die erinnern sich sonst nächste Woche an nichts mehr. Viel Glück und gib mal laut wie die Sache läuft

    gez.tobio
     
  14. tbemac

    tbemac New Member

    Auf jeden Fall schnell zur Polizei. Am besten mit den Namen der Postzeugen.

    Weiterhin schellsten versuchen die Zahlung rückgängig zu machen. Da wird es sicherlich hilfreich sein, wenn Du bereits Unterlagen von der Polizei mitbringst (Anzeigeprotokoll oder so).
     
  15. tbemac

    tbemac New Member

    o.k. Mac Party 'mal ganz anders.

    Bringe meinen Hund mit.
     
  16. elnuntius

    elnuntius New Member

    Also es war eine ANzeige in einer Zeitung (such und find). HAbe dort angerufen wegen einem Notebook und derjenige sagte es handle sich um ein Sony Vaio und er wolle es verkaufen für 2500 DM. Er meinte am Preis ließe sich auch etwas machen. 2000 DM sollten es schließlich sein. Das Vaio hätte ich dann verkauft und mir ein schönes ibook zugelegt aber...... Nunja, er meinte wir können es ja per NN machen und er geht noch letzte Woche zur Post. Als ich es heute abholte von der Post war dann nix drin. Die TEl ist übrigens 0170-7135072 . Ich habe ihm schon auf die Mailbox gesprochen dass er genau wüßte warum ich anrufe und er solle mir das Geld zurücküberweisen . Andernfalls werde ich Anzeige erstatten und zum Anwalt gehen.
    1.Das mit dem Postbeamten ist gut. Das werde ich machen.
    2. Anzeige scheint mir auch angebracht
     
  17. elnuntius

    elnuntius New Member

    ich habe am Schalter per EC Karte die NN Sendung bezahlt!!
     
  18. spock

    spock New Member

    - wir können ja vorsorglich schonmal die Handynummer mit SMS zubomben - dann weiss er , dass da noch was nachkommt.....

    PS: Du solltest keine Zeit verlieren, Kontos kann man schnell auflösen - noch ist es zurückvefolgbar !
     
  19. elnuntius

    elnuntius New Member

    Ihr seid alle so nett !

    vielen Dank für die guten Tipps.
     
  20. fungerer

    fungerer New Member

    Über die Telefonnummer lässt er sich ja auch ermittel, also dürfte das kein wirklich großes Problem sein, du darfst nur nicht zu gnädig sein, mach die Anzeige sofort und droh ihm nicht zu lange damit... Wenn das Absicht war (wird es wohl schon gewesen sein, wer ist denn so blöd?!) dann versteht der nur Saures...

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen