Nachträgliche Installation von OS 9 - Probleme

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von tYPOmAC, 7. August 2004.

  1. tYPOmAC

    tYPOmAC New Member

    Hallo,

    wie in einem anderen Beitrag schon beschrieben
    möche ich gerne die Schriftenkoffer im Finder
    öffnen können. Wie ich jetzt aber rausgefunden
    hab, funktioniert dies nur unter OS 9.

    Auf meinem Rechner (eMac) läuft zur Zeit Mac OS X 3.4
    auf der einzigsten Festplatte, die in zwei Partitionen
    aufgeteilt ist. Nun möchte ich nachträglich OS 9 auf der
    zweiten Partition installieren. Was mir eigentlich auch
    gelungen ist. Beim Versuch von der OS 9-Partition zu
    Starten, zeigt mit er mir das Disketten-Symbol mit
    dem Fragezeichen an.

    Bei der Suche, hier im Forum, nach meinem Problem,
    hab ich gelesen man soll den Rechner mal mit der
    System-CD booten. Gesagt, getan. Doch dabei stürzt
    mir der Rechner mit der mehrsprachigen Fehlermeldung
    vor dem grauen Hintergrund ab.

    Meine Fragen an euch:

    Was kann ich noch probieren um meinen Rechner
    das Booten unter OS 9 beizubringen?

    Wieso hängt sich mein Rechner dermaßen, wenn ich von CD booten möchte ?


    Danke
    tYPOmAC
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Sag mal, was für ein eMac hast du? Wie alt?

    Hintergrund: seit geraumer Zeit kann kein Mac mehr nativ mit MacOS 9 booten. Wenn du MacOS 9 brauchst, dann nur in der Classic-Umgebung, aber nicht mehr nativ!
     
  3. tYPOmAC

    tYPOmAC New Member

    Hallo MacS,

    hab die zweite Revision vom eMac
    (mit ATI-Grafikkarten). Hab ihn auch
    schon unter OS 9 gebootet. Ist zwar
    schon eine Weile her, und damals
    lief er noch mit Jaguar, aber er bootet
    definitiv unter OS 9.

    Das Diskettensymbol mit dem Fragezeichen
    bedeutet doch, daß irgendetwas nicht
    mit dem Systemorder stimmt oder ? Der ist
    aber frisch kopiert von der System-CD.
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    Jo, wenn das Diskettensymbol erscheint, erkennt der Mac keine bootfähiges System! Und einfach rüberkopieren von CD würde ich das auch nicht. Du solltest schon den Installer benutzen. Hast du denn auch die richtige CD? Sollte die CD sein, die beim Rechner dabei war. Bleibt die Frage, warum du 9 gelöscht hast, wenn es schon drauf war?
     
  5. tYPOmAC

    tYPOmAC New Member

    also auf der Restore-DVD die von
    Apple mit dem eMac geliefert wurde
    befindet sich ein Disk-Image mit
    dem Namen "OS General". Dieses hab
    ich gemountet und dann alle
    enthaltentenen auf die OS-Partition
    kopiert. So stand sogar in einer der
    letzten MacWelts drin.

    Meine letzte Rechnerkonfiguration war
    Jaguar und OS 9. Dann hab ich Panther
    bekommen. Um 10.3 zu installieren hab
    ich einen Clean-Install gemacht, was ja
    auch das Beste ist was man machenkann.

    Stellt sich die Frage ob man mit dem
    gelieferten OS 9 von der Restore-DVD
    überhaupt ein bootfähiges OS 9 installieren
    kann oder es nur für die Classic-Umgebung
    taugt ?
     

Diese Seite empfehlen