!!! Nachtrag… !!!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von 2112, 18. Mai 2005.

  1. 2112

    2112 Raucher

    …zu den spanischen perversen Säcken
    die sich abartigen Tierquälereien erfreuen.


    Ich hoffe nicht das wieder jemand versucht
    auf einfältigste Art das hier ins Lächerliche zu ziehen
    und dabei krampfhaft bemüht ist dem Thema
    etwas dümmlich Lustiges abzugewinnen.
     

    Anhänge:

  2. SteSu

    SteSu New Member

    :embar:
     
  3. Macci

    Macci ausgewandert.

    Ihr seid Papst :rolleyes:

    Außerdem kannst du ruhig zugeben, dass ihr den Hai anschließend mit Tomaten beworfen habt!
    Spanier, ihr!
    :moust:
     
  4. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Bist du sicher? Ich seh' da nur ein gekonnt dezentes Makeup und geniesse den Duft von 4711 äh 2112. :klimper:
     
  5. 2112

    2112 Raucher

    :embar:
     
  6. 2112

    2112 Raucher

    Das war jetzt aber nicht dümmlich Lustiges. :cool:
     
  7. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Wenn ich den Thread morgen noch mal lese, sage ich dir, ob's lustig war oder nicht. Jetzt ist er noch zu frisch. :eek:stern:
     
  8. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    @ 2112

    Beitrag wohlwollend zur Kenntnis genommen.
     
  9. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    wo bleibt denn aoxo???
     
  10. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member

    lass mal robdus ... bild zeitung leser sind nicht mein fachgebiet. da werden meine kleinen grauen zu wenig gefordert. :cool:
     
  11. akiem

    akiem New Member

    extra ein nachtrag...
    ...da muß ich nichtmal meine posting aus dem anderen thema abändern.

    die tatsachen sind nicht zu widerlegen, spanien ist führend in abartigen tierquälereien unter johlendem gegröhle von teilen der bevölkerung. tierqualen gibt es im jedem land (wir reden aber gerade über spanien), aber selten zum ergötzen der perversen tierquäler und deren zuschauer. schon garnicht in dem ausmaß, mit hunderttausenden von zuschauern, wie es in spanien gang und gebe ist.


    ... skeedschießen mit lebendigen wachteln, lebendig aufgehenkten ziegen mit einem prügel den schädel einschlagen, stiere unter gegröhle abstechen, stiere duch gassen treiben, erschöpfte und erfolglose jaghunde einfach aufhängen, lebendige ziegen vom kirchturm werfen, rinder in panik über die hafenmauer ins meer jagen, lebenden stieren die hoden und den schwanz abschneiden (tordesillas valladolid, stiere mit seilen totzerren (benavente zamora), grausame wildpferdejagd in galizien, esel in ziehbrunnen ertränken ...

    "spanien - wie es leibt und lebt":
    tiere brüllen vor schmerz und angst, menschen johlen vor Freude...

    ole!
     
  12. friedrich

    friedrich New Member

    Aber: Was hat Spaniens Tierquältradition nun mit dem Hai zu tun?
     
  13. 2112

    2112 Raucher

    Genau die Frage stelle ich mir auch schon seit 2 Tagen :cool:
     
  14. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Besonders wenn man bedenkt, dass die "bösen" spanischen Fischer den Hai noch aus den Netzen befreien wollten ...
     
  15. friedrich

    friedrich New Member

    Die sog. "Fischer" waren garantiert nur getarnte Funsportler.
    Man kennt sie doch, die Spanier.
     

Diese Seite empfehlen