Nadeldrucker Epson LQ630 und Cups

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von macfux, 29. Januar 2005.

  1. macfux

    macfux New Member

    So, ich muss Durchschläge drucken.
    Jetzt habbich einen Epson LQ630 und den EpsonNet-Printserver im Visier. Mit dem Printserver solls angeblich funktionieren.
    An anderer Stelle wird erwähnt das es mit Cups ganz einfach geht den Drucker anzusteuern.
    Der Drucker kann dann über den Printserver als TCP/IP-Drucker angesprochen werden.
    Kann mir jemand den Workaround geben. Ich hab Cups zwar schon mal angeschaut, aber wenig Ahnung.

    Danke schon mal im Voraus
    Gruß
    macfux
     
  2. macfux

    macfux New Member

    Und hoch damit, dieesmal bin ich stur.
    Gruß
    macfux
     
  3. priv

    priv New Member

    nadeldrucker? hast den vom antiquariat?
     
  4. macfux

    macfux New Member

    Nö, gibts neu von Epson, OKI, Brother etc.
    wie bereits gesagt:
    ich muss Durchschläge drucken

    Zeig mir mal wie das mit einem Tinten/Laserdrucker gehen soll.
    Vielleicht kommt ja mal einer der sich mit Cups auskennt.
    gruß
    macfux
     
  5. macfux

    macfux New Member

    kuggst du hier
    http://www.epson.de/product/printer/lq630/index.htm

    Ist immer noch ein großer Markt. Aber das vergessen die Heimanwender halt gerne, gell.

    Vielleicht gibts ja mal Tintenpisser, die ihre Tinte so stark raushauen, das es für den Durchschlag auch reicht. pffffft.
     

Diese Seite empfehlen