NAS als Backup und als Wolke- geht das?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Chrigu41, 10. Juli 2013.

  1. Chrigu41

    Chrigu41 Member

    Unter dem Thema "AirPort Extreme und Time Machine" vom 30. Juni hat mir MacS den Einsatz einer NAS schmackhaft gemacht. Zuvor habe ich mich damit nie befasst. Inzwischen bin ich nach dem vielen Surfen etwas (aber nur etwas) gescheiter geworden. Ich sage mir: Wenn schon eine NAS, dann soll sie mir sowohl als Backup (Time Machine) wie auch als Dropbox-Ersatz dienen. Nach den Schnüffel-Berichten der letzten Tage muss man das ja nicht näher begründen...

    Mit der Dropbox halte ich die Daten meines iMacs und meines AirBooks jederzeit und ohne jeden Aufwand synchron. Ob ich hier oder dort etwas ändere: Umgehend ist die aktuelle Version auf dem anderen Gerät. Diesen Komfort will ich weiterhin.

    Nun ist mir nach der Lektüre im Netz nicht ganz klar, ob das eine NAS (z. B. Synologie) mit dem Mac kann (mit Windows ist es offenbar kein Problem). Ich stelle mir also eine NAS mit 2 Festplatten und Raid 1 (Daten-Spiegelung) vor, die gleichzeitig als Wolke dient (ähnlich bzw. gleich wie Dropbox).

    Weiss jemand dazu Bescheid? - Danke für Hinweise!
    Chrigu
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Apple verwendet für NAS-Systeme die Netzwerkprotokolle afp (Apple filing protocol) und smb (Server message block). Die beiden Protokolle hat Apple allerdings bei der Einführung von Lion überarbeitet und lizensiert, so dass ältere NAS auf dem Mac nicht mehr funktionieren. Mit einem aktuellen Synologie-NAS müsste das aber machbar sein. Es gibt im Web genügend Anleitungen zum Einrichten einer Synologie auf dem Mac, gib einfach in Google synologie mac ein, da wird dir einiges angeboten. Bei anderen NAS müsstest du darauf achten, dass sie Mac- und TM-tauglich sind. Das sollte unter den Produktinfos vermerkt sein.

    MACaerer
     
  3. slimshady

    slimshady New Member

    Hallo,

    ich habe ein ähnliches Produkt auch schon von Apple angeboten bekommen, jedoch hielt ich dies ehrlich gesagt gar nicht für das Bestmögliche. Mir war es nämlich vor allem wichtig, dass mir ein sicheres Online Backup in Form einer Cloud geboten wird.

    Wie aber auch bereits schon hier erwähnt wurde, kriegst du den NAS von Apple auf jeden Fall so hin, dass er deinen Vorstellungen entspricht, dauert halt eventuell etwas bis du die ein oder andere Anleitung erfolgreich absolviert hast.
     

Diese Seite empfehlen