natokiller?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von quick, 11. Februar 2003.

  1. quick

    quick New Member

    In Berlin findet ein Feministinnen-Kongress statt. Thema: Umerziehung des Mannes.

    Erste Wortmeldung einer Deutschen Frau: "Mein Name ist Brigitte. Ich habe meinem Mann folgendes gesagt: "Helmut, ab sofort machst Du das Abendessen ! Am ersten Tag hab ich nichts gesehen, am zweiten Tag hab ich nichts gesehen, aber am dritten Tag, stand das Essen auf dem Tisch". Grosser Beifall im ganzen Saal, Hochrufe, Bravo !!

    Eine Italienerin meldet sich: "Mein Name ist Graziella und ich sagte meinen Mann, Luigi, ab heute putzt Du das Haus. Am ersten Tag habe ich nichts gesehen, am zweiten Tag habe ich nichts gesehen, aber am dritten Tag habe ich gesehen, dass er mit dem Staubsauger geputzt hatte". Wiederum grosser Applaus im Saal.

    Eine Türkin meldet sich auch zu Wort: "Mein Name ist Fathma und ich forderte meinen Mann, Mohammed, dazu auf, ab sofort die Wäsche zu bügeln. Am ersten Tag hab ich nichts gesehen, am zweiten Tag hab ich auch nichts gesehen, am dritten Tag konnte ich zumindest das linke Auge wieder etwas aufmachen..." '[/I]
     
  2. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    > weiss der schröder überhaupt, wie er seine soldaten schnell aus afghanistan evakuieren kann, da der tag immer näher rückt? weiss er, dass diese soldaten nicht mit der eisenbahn zurückfahren können, sondern eventuell auf amerikanische transportflugzeuge oder bei akuter gefahr gar auf hubschrauber angewiesen sind

    WIESO müssen die deutschen Soldaten evakuiert werden? Weil eine Rakete hundert Meter vom Camp einschlägt? Wieso brauchen die deutschen Soldaten auf einmal amerikanische Transportkapazitäten? Dieser Punkt ist Blödsinn, über den Rest kann man gerne diskutieren.
     
  3. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    > Es werden 4 Formen von Fußpilz unterschieden.
    Die leichte Form: Es bestehen keine Beschwerden, die Haut ist schuppig und leicht gerötet. Manchmal bilden sich feine Hautrisse.
    Die akute, entzündliche Form: Es bestehen ein starker Juckreiz, Hautrötung und -schuppung. Außerdem finden sich Bläschen und oberflächliche Hautschäden.
    Die chronische, entzündliche Form: Die Haut ist stark gerötet und verhornt. Es bilden sich tiefe Hautrisse.
    Die erweichende (mazerierende) Form: Die Haut quillt weiß auf und löst sich ab. Es bilden sich besonders in den engen Zehenzwischenräumen nässende Hautdefekte und Hautrisse.

    Ursachen und Behandlung
    Die Ursache für Pilzbefall sind Infektionen mit Haar-, Hefe- oder Schimmelpilzen. Verschiedene Pilzarten haben Sporen, die nach einer Infektion bis zu 3 Jahre überleben, auch wenn die Erkrankung nicht mehr sichtbar ist. Sie sitzen tief im Gewebe und können die Krankheit wieder aktivieren, wenn die Bedingungen dafür günstig sind.
    Ideale Überlebensbereiche für Pilze sind Orte mit feuchter Wärme, wie z.B. Schwimmhallen, Saunen oder Duschen. Gegen Pilz-Infektionen kann man nicht immun werden.

    Nachdem ein Arzt eine Pilzinfektion festgestellt hat, wird er entscheiden, welche Medikamente für die Behandlung sinnvoll sind.

    Pflege der Füße
    barfuß in Sandalen laufen
    desinfizierende Fußbäder
    Strümpfe täglich wechseln
    Strümpfe aus kochfesten, desinfizierbaren Materialien
    Schuhe aus luftdurchlässigen Materialien (echtes Leder, Leinen)
    Schuhe von innen mit einem Spezialmittel desinfizieren
    ggf. Schweißfuß-Behandlung
    Medizinische Fußpflege bei Nagelpilzen , um die Pilzsporen aufzuhalten
    regelmäßige Fußmassage
    Hygiene bei der täglichen Fußreinigung (Waschen und desinfizieren der Hände!)

    das musste jetzt mal gesagt werden.
     
  4. maiden

    maiden Lever duat us slav

    weiß der akiem überhaupt, daß wir den ganzen Schlamassel gar nicht hätten, wenn die Bush-Regierung die Weltöffentlichkeit nicht permanent anlügen, von Bin Laden hin zu Saddam Hussein ablenken und nicht unter dröhnendem Kriegsgeschrei Truppen aufmarschieren ließe, um sich Macht, Einfluß und Öl am Golf zu sichern?

    Denk mal nach Autoverkäufer
    und mach weiter Deine geistreichen Sinnsprüchlein zum Thema Fußpilz.
     
  5. Macowski

    Macowski New Member

    >>WIESO müssen die deutschen Soldaten evakuiert werden? Weil eine Rakete hundert Meter vom Camp einschlägt?<<

    Ich fürchte, die Einschläge werden immer näher kommen. Die Leute, die sowj. Hubschrauber zu dutzenden (?) abgeschossen haben, dürften vielleicht auch in der Lage sein ein Camp zu treffen, wenn sie wollten. Bisher wollten sie wohl noch nicht. Bisher - warum auch immer.
     
  6. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Ui! Aber genau dafür sind die Jungs doch ausgebildet, oder?
     
  7. Macowski

    Macowski New Member

    Wie ich das verstanden habe, hat der oli Fußpilz, nicht der akiem. *g*
     
  8. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Ist ein Zitat aus 20.3.2003 Kriegsbegin Irak.
     
  9. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Schwächeperiode
     
  10. maiden

    maiden Lever duat us slav

    na endlich. Geht doch. Von copy und paste versteht er wenigstens was.
     
  11. quick

    quick New Member

    Der SG-Schwächeperiode folgte ein ausgeglicheneres Spiel mit einigen Eldinger Torchancen. Ein vor der Halbzeit psychologisch wichtiger Anschlusstreffer wollte jedoch nicht fallen.
     
  12. Macowski

    Macowski New Member

    manchmal verstehe ich doch einfach alles falsch. *g*
     
  13. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Zurück zum Killer: Meiner Meinung nach hat Schröder mit Frankreich durchaus aufs richtige Pferd gesetzt, auch wenn Frankreich nicht vollwertiges Mitglied im Militär-Club ist. Die Einheit Europas ist einfach wichtiger als dem Weltpolizisten in den Hintern zu kriechen. Leider ist der Schuss komplett nach hinten losgegangen  Brief der Acht. Wer hat das gestern noch gesagt: Grobe handwerkliche Fehler und diplomatisches Versagen, leider.
     
  14. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Nerv getroffen? Ganz sicher nicht.
     
  15. Sunny

    Sunny New Member

    @ AKIEM: "also mal wieder den nerv getroffen" ??? Nur, weil Du eine Antwort bekommst, glaubts Du, mal wieder einen Nerv getroffen zu haben? Überschätzt Du Dich da nicht ein wenig? Nachdem sogar der dümmste PC-Flamer hier mit Antworten geradezu überschüttet wird, würde ich mir nicht allzu viel darauf einbilden. Obwohl - dass der eine oder andere geNERVT von deinem Geschreibe ist, sollte Dich auch nicht wundern. Es haut irgendwie immer in die gleiche Kerbe . . . Auch irgendwie eine Art von Propagandagefasel.
    Übrigens: Nach der Wiedervereinigung hat die ganze Welt von Deutschland verlangt, jetzt mehr Verantwortung zu übernehmen. Ist es nicht EINE Art von Verantwortung, einen Krieg zu vermeiden, solange es irgendwie möglich ist? Oder ist die Verantwortung nur solange gewünscht, wie es den Amis nutzt?
     
  16. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Ausgebildet schon. Aber nicht unverwundbar.

    War ja bezeichnend, dass gestern alle im Kabul-Bunker mit Schutzwesten rumliefen - bis auf Struck. Der ist als Friedensmacher unverwundbar, jeder Granatsplitter geht duch ihn durch, ohne Schaden an seinem Kopf anzurichten...

    Da sind knapp 2000 Männeken gegen jede Menge "Hekmatjars" aller Schattierungen, denen es ein Leichtes ist (ich wiederhole: ein Leichtes), dieses Camp niederzumachen, wenn sie darin einen Vorteil erkennen.

    Was also tun, wenn die Kacke mal bis an die Oberkante Unterlippe steht? Wer holt our boys home? Die Amerikaner? Mit Hilfe der Türken??
     
  17. quick

    quick New Member

    >Nerv getroffen ...

    Dieser war mittlerweile echt sauer. "Tu du doch etwas, um dieses störrische Vieh zu bewegen. Du bist doch der psychologisch Geschulte hier."
     
  18. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    > denen es ein Leichtes ist (ich wiederhole: ein Leichtes), dieses Camp niederzumachen, wenn sie darin einen Vorteil erkennen

    Mit ein paar Raketen die ziemlich teuer pro Stück sind und mit ausgeleierten Kalaschnikows von 1984? Naja, ich weiß ja nicht, wo du deine Informationen her hast, aber SO einfach wird es sicher nicht für die Terrorfürsten.
     
  19. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Naja, immerhin haben sie mit den ausgeleierten Kalaschnikows die große Rote Armee aus dem Land gejagt...und das waren zu den besten Zeiten so an die
    50 000 Krieger.
     
  20. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Ach, das weißt du doch selber: In den Achtziger Jahren war kein Soldat der Krasnaja Armija sicher vor alten Väterchen und einfachen Bauern. Da hat sich eine ganze Bevölkerung gegen eine Invasion gewehrt.

    Heute kämpfen 200 Mann eines Hekmatjar gegen die Fremden und gegen die 200 Mann irgendwelcher anderen Familienclans. Die hauen sich heute eher gegenseitig die Köppe ein.
     

Diese Seite empfehlen