NAV/Utilities/File Saver deaktivieren?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Wolli, 18. Dezember 2000.

  1. Wolli

    Wolli New Member

    Ich habe da von einem Angestellten eines Mac-Vertreters gehört, dass man die ganzen Norton Systemerweiterungen etc. besser deaktivieren soll, da diese nur Probleme verursachen würden. Dann habe ich ja allerdings keinen Schutz gegen Viren etc., obwohl die ja echt selten anzutreffen sind bei Macs...
    Ich hatte in der letzten Zeit echt sehr oft Systemabstürze, welche durch IE 5.0 verursacht wurden. Nun surfe ich wieder mit Netscape...
    Was meint ihr dazu?
     
  2. diablo

    diablo New Member

    hallo

    hab ich mitlerweilen schon öfter gehört das viele probleme mit dem ie 5.0 haben

    bei mir läuft er einwandfrei
    genauso wie der netscape 4.7

    mit den systemerweiterungen norten hatte ich auch noch nie probleme
     
  3. wolfgang

    wolfgang New Member

    vielleeich liegts ja auch an was ganz anderem, benutzt du norton utilitys ?
    wenn ja vergiss es, ich hatte unendlich viele abstürze, neuinstallationen
    bis ich die hilfe anrief und jemand am rohr hatte der mir riet , diese progr. erst bessser nicht zu nutzen.
    vielleicht hilft dir das weiter , mit nav hatte ich bis jetzt noch keine probleme
     
  4. Piranha

    Piranha New Member

    Ja, DiskLight + Norton FileSaver deaktivieren - so meine Meinung ! AntiVirus hat bei mir auch nur Probleme gemacht...

    Diese Utilities greifen zu tief in das System ein - und behindern es in seiner optimalen Lauffähigkeit.
     
  5. suj

    suj sammelt pixel.

    Ich glaube das werd ich auch mal versuchen, die Norton U. zu deaktivieren, ich hab hier nämlich auch so nen ganz unstabilen Fall,...tsts da denkt man man tut seinem Rechner was gutes...
     
  6. Piranha

    Piranha New Member

    Deaktiviere auf jeden Fall die Norton Kontrollfelder...(raubt dir unnötigt Rechenleistung) Eine gute Funktion von Norton Utilites ist die "Wipe" Möglichkeit. Damit kannst du Dateien dauerhaft löschen (auch unsichtbare dateien)
     
  7. dude-a-licious

    dude-a-licious New Member

    >>Diese Utilities greifen zu tief in das System ein

    glaub mir, dein "Datum & Uhrzeit" KF greift erheblich tiefer...

    Wie sehr auch der NFS ein Lebenretter sein kann (das Prinzip IST genial), ich habe ihn installiert aber nicht aktiviert. Ich gehe ab und zu rein und mach ein Update per Hand. Aktiviert bremst er nämlich tatsächlich ganz schön und ist leider auch nicht ganz unproblematisch. Das gleiche gilt für NAV. Ich meine man ist erheblich besser beraten diese Tools (wie auch NUM) gelegentlich NUR manuell zu fahren, sei es vorsorglich oder wenn kleine sachen auftauchen. Aber wie immer auch: IMMER NUR DIE AKTUELLSTE VERSION! Besonders bei NUM! Alleine schon der Unterschied zwischen 3.5 und 3.5.3 kann den Unterschied machen ob du unter OS 9.x.x deine Dateien wiedersiehst oder nicht.... DAS beachten leider VIELE nicht und es geht was schief und sie beschimpfen das Programm als nutzlos...
    Das "Disklight" halte ich auch für eine nutzlose Spielerei....

    So oder so, NIX ist besser als ein regelmäßiges BACK-UP!!
     
  8. Piranha

    Piranha New Member

    >> glaub mir, dein "Datum & Uhrzeit" KF greift erheblich tiefer...

    Aha, warum gerade dies ?

    Es ist doch aber ein Unterschied, ob ein interner Bestandteil in das System eingreift oder ein externer ! Oder täusche ich mich da ? Aus diesem Grunde wurde mir auch mal dazu geraten, nur Apple Produkte für HD Probleme zu verwenden und Sachen wie Disk Doctor aussen vor zu lassen...

    Piranha
     
  9. friedrich

    friedrich New Member

    welches Apple Produkt meinst Du? Erste Hilfe?
    Haha: »Erste Hilfe kann dieses Problem leider nicht beheben.«
    Heißt nicht umsonst »Erste Hilfe« und nicht »Doctor«.
     
  10. dude-a-licious

    dude-a-licious New Member

    s Probleme mit der Platte gibt, sie selbst aber nicht reparieren kann. DIE Funktion sollte man ja auch ausschalten. Dat bremst ungemein.

    Erste Hilfe ist eine sichere und schnelle Lösung aber bei weitem nicht so ausgefeilt und gründlich wie NDD. Eine Kombination der beiden ist meist das beste da der eine manchmal das eine, der andere was anderes findet (wie du ja an der Aussage von friedrich erkennst. Wetten nach NDD sagt EH nix mehr?). SCHADEN können jedenfalls BEIDE nicht wenn wie gesagt die aktuelle version verwendet wird!! PERFEKT ist keins von beiden und es gibt Probleme die weder noch beheben können! Z.B. einen defekten Treiber können beide nicht erkennen. In dem Fall hilft auch NOCH soviel reparieren nix und es fällt einem leicht davon auszugehen, "der war's!!" weil sie die letzten sind die dran waren....
     
  11. Wolli

    Wolli New Member

    Nun ja, ich werde das Zeug dann mal deaktivieren und nur zwischendurch mal manuell starten.
    Sonst noch eine Frage. Ich wollte vorhin gerade mit NAV 7.0 meine HD ein erstes mal durchchecken. Mit NAV 6.0 dauerte das doch seine Zeit. Mit der Version 7 ist die Virus-Prüfung in ca. 2 Sek. abgelaufen...! Als Bericht gibt er an, dass er keine Fehler gefunden hätte... Wäre ja zu schön, doch was ist da faul? Ich habe die höchste Sicherheitsstufe aktiviert, sogar alle komprimierten Files müssten so gecheckt werden... 2 Sekunden? Es wäre ja zu schön wenn mein iMac so schnell wäre... ;-)
    Woran liegt das?
     

Diese Seite empfehlen