Neil Armstrong gestorben

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von batrat, 25. August 2012.

  1. batrat

    batrat Wolpertinger

    Der Mann im Mond ist tot http://www.spiegel.de/panorama/neil-armstrong-erster-mensch-auf-dem-mond-ist-tot-a-852111.html

    - "Das ist ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Sprung für die Menschheit": Neil Armstrongs Worte, als er als erster Mensch den Mond betrat, gehören zu den berühmtesten Sätzen des 20. Jahrhunderts. Armstrong schrieb am 21. Juli 1969 als Kommandant der Apollo-11-Mission Geschichte, 500 Millionen Zuschauer in aller Welt sahen bei der Mondlandung zu. Nun ist der ehemalige US-Astronaut gestorben."

    Hier ist gerade kein Mond zu sehen. Zu viele Wolken.
     
  2. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Ob er noch mal in der Turnhalle war, in der alles gedreht wurde?

    *schnellwech*

    :augenring
     
  3. batrat

    batrat Wolpertinger

    Bin gespannt, was den Verschwörungstheoretikern zum seinem Tod einfällt :rolleyes:

    Das tollste wäre in etwas "Neil Armstrong-Musste er sterben, weil er auspacken wollte ? " :augenring
     
  4. maclin

    maclin New Member

    Ich sinniere mal, man könnte seine Reisetasche nun finden, die er damals 69 auf den Mond mit hatte und darüber spekulieren, was da an Mitbringsel so drin sind.
     
  5. batrat

    batrat Wolpertinger

    Armstrong gedopt-Mondlandung aberkannt :augenring:
     
  6. batrat

    batrat Wolpertinger

    War das nicht schön, wie Neil Armstrong Trompete auf dem Mond gespielt hat ? :biggrin:
     
  7. McDil

    McDil Gast

    Also, junge Leute auf der ganzen Welt! Haltet euch ran! Jeder kann "seinen Traum" verwirklichen! *kotzsmiley*

    Da weiß man doch gleich, wo die Leute stehen.
     
  8. McDil

    McDil Gast

    Im ersten Moment hatte ich doch glatt gedacht, Doping-Lance wäre seinen Giften erlegen – dann aber las ich "Neil", Mann des ganz spontanen Jahrhundertsatzes. Na ja – schade eigentlich, schon isses einer weniger, der auf dem Mond war.
     
  9. batrat

    batrat Wolpertinger

    Kein Grund ihn gleich auf den Mond zu schießen :shake:
     
  10. McDil

    McDil Gast

    Ob er selber so dachte weiß ich nicht – sind ja Laberworte seiner Familie. Sollte er aber so gedacht haben, wäre der Mondschuss schon angemessen gewesen, so es denn keine Rückreise gegeben hätte.
     
  11. Hop Singh

    Hop Singh New Member

    Nun, der hat sein Leben nicht nur einmal auf´s Spiel gesetzt. Toll, dass er trotzdem so alt wurde. Wenn ich mir den Ritt auf der Rakete und die Enge in diesem Gefährt nur vorstelle, wird mir ganz anders.
     
  12. McDil

    McDil Gast

    Sich vorzustellen, dass der Navigationscomputer an Bord ein Unikat war – es gab kein redundantes Ersatzsystem!

    Wenn da irgendein Bauteil verreckt wäre, hätten die "auf Sicht" navigieren müssen: Das sichere Todesurteil.
     

Diese Seite empfehlen