Neoliberaler Tod

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von maclin, 28. Dezember 2011.

  1. maclin

    maclin New Member

  2. McDil

    McDil Gast

    Das wäre ein großes Symbol – sehr zu begrüßen! Und ebenso müssten die irgendwannigen Leichenbegängnisse all dieser neoliberalen Wegbereiter und Eckensteher in die bereitwilligen(?) Hände ihrer Hauptprofiteure gelegt werden.

    Leider fehlt bis jetzt in Deutschland das Bewusstsein für die Tatsache, dass hinter "den Märkten" oder "den neoliberalen Kräften" immer profitierende Einzelpersonen stehen, die viel zu selten und viel zu schwach zur Verantwortung gezogen und zur Kasse gebeten werden.

    Viele zu leichtgläubig und viel zu gedankenlos glaubt immer noch eine zu große Mehrheit, dass wirtschaftlicher Erfolg die alleinige Frucht unternehmerischer Übermenschlichkeit sei. Und hirnlos dumm wird in das Liedlein von der sinnlosen staatlichen Steuerverschwendung im Gegensatz zur zweckvollen unternehmerischen Geldveredelung eingestimmt, ganz so, als sei unternehmerischer Erfolg ohne staatliche Infrastruktur und ohne staatliche Sicherheitsgarantien für das private Eigentum überhaupt möglich.
     
  3. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Aber „privatisiert“ bedeutet doch trotzdem, dass der Kleine Mann bezahlt. Oder habe ich was falsch verstanden?
     
  4. McDil

    McDil Gast

    Das kommt auf die Art der "Partnerschaft" an. Bei PPP kann man die Verträge schon so deichseln, dass die "Investoren" nur verdienen und die Allgemeinheit nur draufzahlt.
     

Diese Seite empfehlen