Nerviges pufferzwischenspeichern!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Macurs, 17. Oktober 2004.

  1. Macurs

    Macurs Member

    Weshalb macht iTunes immer die nervigen pufferzwischenspeicherungen bei Onlinestreams? Kann man das irgendwo einstellen?

    Danke!
     
  2. TomPo

    TomPo Active Member

    Einstellen ja, aber nicht abstellen. Was stört denn daran? Musik hören mit ständigen Unterbrechungen weil der Nachschub fehlt macht ja auch keinen rechten Spass.
     
  3. Macurs

    Macurs Member

    Eben, das ist es ja! Immer die unterbrüche sind nervig!
    Was kann man dagegen machen?
     
  4. mausbiber

    mausbiber New Member

    ich hab den puffer auf klein gestellt - gestern lief fast den ganzen Tag das Webradio - und ich kann mich an keinen Abbruch erinnern :)

    Je grösser der Puffer ist - je häufiger fängt er an zwischenzuspeichern - so kommt es mir jedenfalls vor.
     
  5. Macurs

    Macurs Member

    Ja, ich hab ihn auch auf klein gstellt! Ist wohl das einzige was man machen kann.
     
  6. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Das halte ich jetzt ganz spontan mal für unlogisch, denn der Puffer dient doch dazu, Musik abzuspielen, wenn der Stream mal abreissen sollte. Wird das mit kleinem Puffer dann nicht eher noch schlimmer?
     
  7. Macurs

    Macurs Member

    Ich denke, das kommt darauf an wie gross der Downstream des ADSL/DSL- Netzes ist, und der upload des jeweiligen Senders. Zum glück sind die Unterbrüche nicht bei allen Sender vorhanden.
    Uebrigens, unter http://www.shoutcast.com habe ich tonnenweise Webstreams mit gutem Sound gefunden.
     
  8. mausbiber

    mausbiber New Member

    Ich denke wenn man DSL hat dann bringt der Puffer nix bis wenig - so ähnlich wie beim Browser-Cache - den sollte man bei DSL auch deaktivieren.
     

Diese Seite empfehlen