Netgear MR814v2 und Mac

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Benedikt, 25. August 2003.

  1. Benedikt

    Benedikt New Member

    Hallo,

    vor ein paar Tagen habe ich mir einen WLan-Router gekauft. Es ist ein MR814v2 von Netgear. Ich habe einen Mac G4, einen Windows-Rechner mit XP home, einen Mac mit OS9 und ein Powerbook mit OSX und Airport-Karte. Leider habe ich damit ein paar Probleme. Vielleicht wisst Ihr ja die Lösungen:

    1. Das lokale Netzwerk in meinem Büro funktioniert soweit ganz gut. Powerbook, G4 und Windows-Rechner können miteinander. Der Mac G4 kann auch mit dem Mac OS9. Leider findet mein Powerbook aber den Mac OS9 nicht. Frage also: Kann der Router über WLan kein AppleTalk? Kann ich das irgendwie hinbekommen?

    2. Ausser mit dem Powerbook kann ich mit allen Rechnern über den Router ins Internet. Beim Powerbook funktioniert es weder über WLAN noch über (Kabel-) LAN. Ich habe zwar den Eindruck, dass die Einstellungen die selben sind wie auf dem G4, aber vielleicht habe ich ja etwas übersehen... Frage also: Wo überall stelle ich das Powerbook ein, damit es ins Internet geht? Kann ich die Einstellungen des G4 irgendwie klonen und auf das Powerbook übertragen?

    3. Allgemeine Frage: Hat jemand den selben Router? Gab es damit irgendwelche Probleme, oder funktioniert alles?

    Vielen Dank für jeden Tipp
    Benedikt
     
  2. bastigs

    bastigs New Member

    Habe einen Netgear MR314 WLAN-Router und ähnliche Rechner -> TiPb/10.2, Cube/10.2 , G3/9.2 und Schlepptopf/XP-Home.

    Bei mir gibts keine Probleme und ich glaube auch nicht, daß es am Router liegt!

    Hast du DHCP-Adressierung oder feste IP's vergeben?

    Vielleicht mal mit festen IP's probieren.
     
  3. Benedikt

    Benedikt New Member

    Ich habe DHCP eingeschaltet. Das funktioniert innerhalb meines Büros ja auch einwandfrei.

    Ich probiere dann mal mit festen IPs. Inzwischen habe ich so viel ausprobiert, dass ich das auch noch machen kann.

    Du wirst wohl recht haben, dass es eher am Powerbook als am Router liegt. Aber wo könnte der Fehler liegen?

    Grüße
     
  4. bastigs

    bastigs New Member

    Daß es mit dem Powerbook weder mit LAN noch Wireless funktioniert kann ich mir kaum vorstellen.

    Die Einstellungen sind bei mir die gleichen wie beim Cube, bis auf AirPort (gibts nicht beim Würfel) :

    Systemeinstellungen -> Netzwerk ->

    ich habe Umgebung : Automatisch

    a) unter "Ethernet (integriert)"
    REITER "TCP/IP"
    Konfiguration "DHCP"
    (alles andere wird dann vom Router erledigt)
    REITER "PPPoE"
    nix
    REITER "AppleTalk"
    angekreuzt "AppleTalk aktivieren"
    REITER "Proxies"
    angekreuzt "Passiven FTP Modus ...."


    a) unter "AirPort"
    REITER "AirPort"
    angekreuzt "Ein bestimmtes Netzwerk"
    Netzwerk : "XXXXXXX"
    Kennwort : "XXXXXXX"
     
  5. Benedikt

    Benedikt New Member

    > Daß es mit dem Powerbook weder mit LAN noch Wireless funktioniert kann ich mir kaum vorstellen.

    Also, LAN und WLAN funktionieren innerhalb meines Büros ohne größere Probleme. Ich kann aber nicht im Internet surfen.

    Die zitierten Einstellungen habe ich genau so vorgenommen. Das ist ja das Problem: eigentlich müsste es funktionieren... es tut's aber nicht!

    Trotzdem vielen Dank, vielleicht fällt Dir ja noch was ein

    Grüße
     
  6. bastigs

    bastigs New Member

    Seltsam :eek:

    Es gab mal ein Problem unter 10.1, der Bug ist meineserachten inzwischen gefixt, vielleicht auch nicht.
    Einfach mal probieren

    Bei Systemeinstellungen -> Netzwerk ->
    mußte unter
    "Netzwerk-Konfigurationen"

    "Ethernet" vor
    "Internes Modem"

    bewegt werden
     
  7. Benedikt

    Benedikt New Member

    > Bei Systemeinstellungen -> Netzwerk ->
    mußte unter
    "Netzwerk-Konfigurationen"

    "Ethernet" vor
    "Internes Modem"

    Ich habe die Konfiguration für's interne Modem deaktiviert, da ich es ja gar nicht nutze.
    Die Reihenfolge in den Konfigurationen hatte bisher keinen positiven Einfluss.

    Grüße
     
  8. bastigs

    bastigs New Member

    im Moment fällt mir nichts weiter dazu ein

    Höchstens das Ethernet-Kabel mal tauschen, und das Powerbook ans G4-Kabel hängen. Wenn du das Kabel ranhängst, den Airport ausschalten!!

    Geht das Powerbook online, wenn es direkt am DSL-Modem hängt?

    Mit den festen IP's hast du probiert (und jedem Rechner eine andere Adresse vergeben)?

    Wenn du beim Powerbook Airport aktivierst, zeig er dein Wireless-Netz an?

    Solltest du in einer größeren Stadt wohnen, wäre der Versuch möglich, mit aktiviertem Airport am Flughafen (oder jeder anderen Instution, die WLANs betreiben) nach einem Wireles-Netz zu suchen, ob eins angezeigt wird.
     
  9. Benedikt

    Benedikt New Member

    Kurz vor der vollkommenen Verzweiflung habe ich jetzt die Platte gelöscht und alles neu aufgespielt. Das war viel Arbeit, hat aber gewirkt.
    Da muss wohl irgendwas im System durcheinandergeraten sein. Vielleicht war's ja Norton Disk Doktor, den ich über die Platte laufen ließ... wer weiß?

    Danke für alle Tipps
     
  10. bastigs

    bastigs New Member

    Na dann ist ja alles OK


    Norton unter X kannst du vergessen!!!!!!
    Zerbröselt eventuell das ganze System
    siehe hier
     
  11. Raphi

    Raphi New Member

    Habe mir heute ebenfalls den Netgear MR814v2 (11b-Geschwindigkeit) angeschafft - funktioniert gut mit meinem Belkin-USB-WLAN-Adapter am iBook 500.

    Meine Frage zum Netgear-Router:
    Derzeitige Firmware ist 5.00 - im Internet bei netgear gibt es eine 5.01 zum download.
    Welche Änderungen gibt es gegenüber der 5.00?

    Bis jetzt läuft nämlich alles ganz gut ...

    Danke für eure Antworten.


    Raphi
     
  12. bastigs

    bastigs New Member

    wenn alles gut läuft, gilt das alt bewährte ->

    never change a running system
     

Diese Seite empfehlen