NetObjects Fusion

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von behabe, 25. Juli 2002.

  1. behabe

    behabe New Member

    Hallo im Forum!
    Auf der Suche nach einem Programm, mit dem man ohne große Umstände Web-Sites gestalten kann, bin ich auf das Programm "NetObjects Fusion" aufmerksam geworden. Bei der weiteren Suche musste ich feststellen, dass es dieses Programm zwischenzeitlich in der Verrsion 7 nur noch für PC gibt.
    Kennt jemand eine Möglichkeit, an eine ältere Mac-Version heranzukommen.
    _ Nur so zum testen!!!!! _
    Grüße
    Bernhard
     
  2. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Vergiß Netobjects Fusion und sei froh, daß es das nicht für den Mac gibt. Das taugt höchstens für blutige Anfänger. Und wenn Du mal Deine Seiten auf ein anderes "ordentliches" Programm bringen willst, dann hast Du Codewüste und Chaos. Kann ich aus eigener Erfahrung sagen. Ein "ordentliches" programm ist bei mir z.B. Dreamweaver 4 oder MX, das ist jeden Euro wert.

    Zerwi
     
  3. typneun

    typneun New Member

    golive von adobe is auch net schlecht - allerdings sehr, sehr umfangreich und nicht immer leicht zu überblicken - dreamweaver is ein wenig intuitiver...
     
  4. behabe

    behabe New Member

    Danke Zerwi!
    Da ich aus dem grafischen Bereich komme, habe ich mich daran gemacht, mein privates Homepage-Projekt in Freehand 10 zu erstellen und als .swf-Files zu exportieren.
    Ich bin mit dem Ergebnis von der grafischen Seite eigentlich ganz zufrieden,
    Ist natürlich nicht der normale Weg und leidet auch unter manchen Beschränkungen.
    Deshalb bin ich immer auf der Suche nach Alternativen.
    Bei Dreamweaver habe ich so meine Probleme mit der exakten Positionierung der Seitenelmente. Bin mit den Möglichkeiten, die HTML bietet nicht so ganz glücklich.
    Vielleicht werde ich doch einmal einen Kurs in Webseiten-Gestaltung belegen.
    Gruß
    Bernhard
     
  5. Russe

    Russe New Member

    hi
    mit der exaten positionierung und dem exakten aussehen wirst du mit html immer unterschiede auf den verschiedenen plattformen haben, das kannst du nur mit flash umgehen.

    russe
     
  6. behabe

    behabe New Member

    Hi Russe!
    Das habe ich ja mit meiner Page ja auch so gemacht. Das Problem ist nur, dass man auf diese Weise keine Bilder zum Download anbieten kann, keine Slide-Shows anbieten kann usw. Ist mir jedenfalls nicht bekannt!
    Kannst du dir ja mal ansehen, über das Profil ist sie erreichen.
    Gruß
    bernhard
     
  7. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Hallo Bernhard!

    Natürlich kannst Du in Flash auch Downloadlinks einbauen. Im Grunde genommen ist es auch nichts anderes als ein Verweis auf eine andere Seite bzw. HTML-Seite oder ein Weblink. Du mußt nur die Bilder mit den originalen Dateien verlinken und schon klappt es nach dem Anklicken mit dem Download.

    Zudem kannst Du selbstverständlich auch in Flash eine Slideshow bauen, das ist nichts anderes wie eine Abfolge der Bilder mit Pausen dazwischen.

    BTW, optisch gefällt mir Deine Seite recht gut. Weiß nur nicht, ob ich mein Privatleben in der Öffentlichkeit breittreten wollte (warum auch?).

    Grüße,
    Zerwi
     
  8. Er benutzt allerdings kein Flash sondern Freehand - ist schon ein unterschied, derweil er da eine Funktion benutzt, die eigentlich nur gemacht wurde, um einen Reibungsloseren Ablauf zwischen Freehand und Flash zu schaffen - nicht um die daraus entstehenden Files gleich ins Netz zu ballern. Geht zwar auch, ist dann aber doch heftigen Einschränkungen unterworfen.
     
  9. behabe

    behabe New Member

    Problem erkannt!
    Meine Kenntnisse in Flash etc. sind extrem besch......!
    Das ganze hat damit angefangen, dass ich für einen Freund in Freehand (denn da kenne ich mich nämlich wirklich aus!), ein Layout für eine Website entworfen habe. Dadurch bin ich dann neugierig geworden, und habe etwas experimentiert. Dass dies ein ganz und gar unkonvetioneller Weg ist, war mir gleich klar. Für meine Zwecke ist dies zurzeit die beste Möglichkeit für mich und meine Freunde das ins Netz zu stellen, was uns interessiert. Den Einwand mit der Öffentlichkeit kann ich hier etwas relativieren: außer hier im Forum ist meine Adresse wirklich nur im engsten Bekanntenkreis bekannt, und über die üblichen Urlaubsfotos wird es auch nicht hinausgehen!
    Gruß und Danke
    Bernhard
     
  10. jasm

    jasm New Member

    na na na Zerwi, das sehe ich aber entschieden anders. Sicherlich ist Fusion nicht das Tool, um detailiert einzelne Seiten möglich nahe am Sourcecode zu basteln. Aber wenn Du als Nebenjob (!) mehrere Sites vollständig erstellst und ständig aktualisiert, die jeweils an die 150 Seiten Umfang haben, dann ist das Sitemanagement von Fusion einfach genial! Mit anderen Editoren wäre sowas schlicht nicht möglich. Leider arbeite ich nicht auf dem Mac mit Fusion, sondern auf dem PC -- es gibts ja nichts gleichwertiges auf dem Mac (hmm, vielleicht FreeWay, kenne ich aber nicht so genau).

    Die letzte Mac-Version war die Version 3. Die konnte eigentlich alles, was wichtig war und lag zeitweise in englisch den Puretec-Softwarepaketen bei. Vielleicht wirst Du in der Richung fündig.

    Mal 'ne andere Frage: Ist Software, die nicht mehr weiterentwickelt wird, Freeware?
     
  11. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Upps...stimmt, oben stehts. Freehand als .swf-Dateien exportiert. OK, habe ich übersehen, sorry. Wobei ich Flash nicht als zu schwierig ansehe, und ich bin da auch kein Experte drin. Die Vektorgrafiken aus Freehand kannst Du ja wunderbar für ein Flash-Projekt nutzen und hast in Flash hervorragende Möglichkeiten für Deine Zwecke. Gut, natürlich muß man Flash erst mal haben, auf legalem Weg (den ich seinerzeit beschritten habe), kostet das Progrämmchen ja ein paar Euros...

    Leider kann ich zu Deinem Problem jetzt auch nichts mehr beitragen, da ich sehr rudiemntäre Kenntnisse in Freehand habe.

    Zerwi
     
  12. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Na gut, deine Meinung. Ich jedenfalls bin froh, nicht mehr mit Fusion arbeiten zu müssen (das habe ich gut 2 Jahre gemacht). Mir ist das zu weit vom Code weg, da bin ich bei Dreamweaver einfach besser aufgehoben. Nicht umsonst packt natürlich puretec überall Fusion ins Softwarepaket, da es leicht zu bedienen ist. Ist aber echt nix für mich. Wenn ich in Dreamweaver arbeite, lerne ich auch wesentlich mehr über den HTML-Code, den Fusion weitgehend vom Anwender versteckt. Langfristig bringt Dreamweaver mehr.

    Und soo schlecht ist das Sitemanegement in Dreamweaver ja auch nicht, ich betreue einige Sites so "nebenher".

    "Freeway" wäre vielleicht auch noch ne Alternative für Bernhard, habe damit zwar noch nicht gearbeitet, soll aber vom Konzept her ähnlich Fusion sein. In der "Mac professional" 8/02 ist die Vollversion von Freeway 2.0 dabei (für OS 9 denke ich).

    Gruß, Zerwi
     
  13. behabe

    behabe New Member

    Danke Zerwi für deine Antworten.
    Mit Freehand verdiene ich mein Geld, und es ist halt viel leichter, sich mit einem Programm auseinanderzusetzen, in dessen Logik man denken gelernt hat.
    Das ganze ist ja nur ein Privatvergnügen, und es macht mir nun überhaupt keinen Spaß, wenn man sich von Null aus mit einem Programm-Code (HTML) auseinandersetzen muss.
    Also noch mal Danke und ein sonniges Wochenende
    Bernhard
     

Diese Seite empfehlen