Netscape in neuem Gewand?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von vulkanos, 23. Januar 2007.

  1. vulkanos

    vulkanos New Member

    Mozilla hat einen neuen Browser (mit Email-Programm und Webpage-Editor) herausgebracht, Seamonkey 1.1.
    Nach dem Herunterladen stellte ich fest: Der Seeaffe sieht genau so aus wie die Netzflucht.
    Kann eine(r) mir erklären, worin eigentlich die Unterschiede bestehen? Ich zumindest konnte keine erkennen. Alter Wein in neuen Schläuchen? Danke.

    vulkanos
     
  2. butega

    butega New Member

    Hallo!
    Mozilla ist eigentlich ein Open-Source Projekt, das 1998 gegründet wurde.
    Damals wurde vor allem an der Entwicklung des (damals) verbreiteten Netscape-Browsers gearbeitet.
    Netscape stellte 1998 fast den ganzen Quelltext des Netscape-Communicators zur Verfügung unter einer freien Lizenz.
    Aus dem weiterentwickelten Quelltext wurde im Laufe der Jahre, Mozilla sowie andere Programme wie Camino, Thunderbird, Bugzilla usw. ins Leben gerufen.
    Es steht also immer derselbe Quellcode hinter diesen Programmen, deswegen sind sie so ähnlich.
     

Diese Seite empfehlen