Netscape

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Peter Ziegler, 11. Dezember 2003.

  1. Peter Ziegler

    Peter Ziegler New Member

    Was ist der Grund, dass Netscape weder sauber geklont werden kann noch ein UpDate ohne Sperenzchen übersteht?
    Oder anders gefragt: wie kann erreicht werden, dass Netscape nach einem Klonen oder nach einem UpDate wirklich sauber auf dem neuen Laufwerk oder im neuen System drin ist? Wie und wo kann/muss man Netscapes verschlungene Speicherpfade nachprüfen um herauszufinden, wie und wo Netscape irgendwelche Datenverbindungen auf das alte Laufwerk stehen lässt? Sonst passiert nämlich nach dem Löschen des alten Laufwerks, dass Netscape zu spinnen beginnt und die Profile nicht mehr findet?
    Und: wo bzw. unter welchem Format speichert Netscape das Adressbuch ab?
    Ich konnte jetzt dank Backups alles wieder zusammenbasteln, aber ich würde gerne auf diese ärgerliche Zusatzarbeit verzichten.

     
  2. petervogel

    petervogel Active Member

    genau kann ich dir das auch nicht sagen. was ich nur weiss ist, dass netscape 7.x seine profile irgendwie eindeutig anlegt, d.h. man kann sie nicht einfach verschieben, austauschen nur weil sie den gleichen namen haben. in 4.x ging das ja alles noch.
    was aber meiner erfahrung nach noch funktioniert ist, dass man die mail ordner aus dem netscape user verzeichnis in das neue verzeichnis kopiert. bei mir ging das und wurde auch gleich anstandslos erkannt. die bookmarks kann man einfach als datei exportieren und dann wieder im neuen importieren. genauso geht es mit den adressbüchern.
    ich weiss, ist umständlich, aber anders scheint es nicht zu gehen.
     
  3. Peter Ziegler

    Peter Ziegler New Member

    Hallo, das geht aber schnell. Ich war noch am Abändern der Anfrage und da kam schon deine Antwort.
    Ja, das mit den Bookmarks war zum Glück wirklich auf dem neuen Laufwerk und dank der genauen Bezeichnung auch im Mozilla-Ordner zu finden, ebenso der Ordner Mail. Das Profil ist inzwischen auch wieder erstellt. Am meisten Mühe macht das Wiederauffinden der Adressen – zum Glück hatte ich die mal vor 2 Monaten exportiert und gesichert - den Rest kann man ja rekonstruieren.
    Aber, wie auch immer: ich finde es mühsam.
     
  4. petervogel

    petervogel Active Member

    mühsam ist es und ich wundere mich immer, warum beim anlegen eines neuen benutzers angeboten wird profile zu importieren, netscape 4.x, etc. nur für eine frühere 7er version wird kein import angeboten?
     
  5. Peter Ziegler

    Peter Ziegler New Member

    Was ist der Grund, dass Netscape weder sauber geklont werden kann noch ein UpDate ohne Sperenzchen übersteht?
    Oder anders gefragt: wie kann erreicht werden, dass Netscape nach einem Klonen oder nach einem UpDate wirklich sauber auf dem neuen Laufwerk oder im neuen System drin ist? Wie und wo kann/muss man Netscapes verschlungene Speicherpfade nachprüfen um herauszufinden, wie und wo Netscape irgendwelche Datenverbindungen auf das alte Laufwerk stehen lässt? Sonst passiert nämlich nach dem Löschen des alten Laufwerks, dass Netscape zu spinnen beginnt und die Profile nicht mehr findet?
    Und: wo bzw. unter welchem Format speichert Netscape das Adressbuch ab?
    Ich konnte jetzt dank Backups alles wieder zusammenbasteln, aber ich würde gerne auf diese ärgerliche Zusatzarbeit verzichten.

     
  6. petervogel

    petervogel Active Member

    genau kann ich dir das auch nicht sagen. was ich nur weiss ist, dass netscape 7.x seine profile irgendwie eindeutig anlegt, d.h. man kann sie nicht einfach verschieben, austauschen nur weil sie den gleichen namen haben. in 4.x ging das ja alles noch.
    was aber meiner erfahrung nach noch funktioniert ist, dass man die mail ordner aus dem netscape user verzeichnis in das neue verzeichnis kopiert. bei mir ging das und wurde auch gleich anstandslos erkannt. die bookmarks kann man einfach als datei exportieren und dann wieder im neuen importieren. genauso geht es mit den adressbüchern.
    ich weiss, ist umständlich, aber anders scheint es nicht zu gehen.
     
  7. Peter Ziegler

    Peter Ziegler New Member

    Hallo, das geht aber schnell. Ich war noch am Abändern der Anfrage und da kam schon deine Antwort.
    Ja, das mit den Bookmarks war zum Glück wirklich auf dem neuen Laufwerk und dank der genauen Bezeichnung auch im Mozilla-Ordner zu finden, ebenso der Ordner Mail. Das Profil ist inzwischen auch wieder erstellt. Am meisten Mühe macht das Wiederauffinden der Adressen – zum Glück hatte ich die mal vor 2 Monaten exportiert und gesichert - den Rest kann man ja rekonstruieren.
    Aber, wie auch immer: ich finde es mühsam.
     
  8. petervogel

    petervogel Active Member

    mühsam ist es und ich wundere mich immer, warum beim anlegen eines neuen benutzers angeboten wird profile zu importieren, netscape 4.x, etc. nur für eine frühere 7er version wird kein import angeboten?
     

Diese Seite empfehlen